Roland Kaiser
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Roland Kaiser moderiert wieder den SemperOpernball

Der SemperOpernball 2020 präsentiert sich zum Motto "märchenhaft rauschend - Dresden jubiliert" in einem neuen Design. Die Veranstaltung am 7. Februar wird wieder Roland Kaiser moderieren.

Roland Kaiser
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Neues Logo des SemperOpernballs
Bildrechte: Semper Opernball e.V.

Der SemperOpernball trägt ein neues Gewand. Ball-Chef Hans-Joachim Frey präsentierte am Montag bei einer Pressekonferenz das neue Design in edlem Royalblau und Gold. Das neue Logo zeigt sich in verspielten Schnörkeln und trägt das Opernhaus als Emblem im Schriftzug. Passend dazu lautet das Motto für den kommenden 15. SemperOpernball im nächsten Jahr: "märchenhaft rauschend - Dresden jubiliert".

Roland Kaiser wieder Moderator

Die schönsten Momente des SemperOpernballs 2019
Bildrechte: Christian Lietzmann

Roland Kaiser wird den 15. Dresdner SemperOpernball moderieren. Bereits zum diesjährigen Ball begeitete der Sänger zusammen mit Sylvie Meis den Ball auf der Bühne als Moderator. Davor hatte TV-Star Guido Maria Kretschmer den Ball drei Jahre lang moderiert. Vor ihm war Gunther Emmerlich für ein Jahrzehnt das Gesicht des Klassik-Events.

Der Schlagersänger hat eine persönliche Bindung zur sächsischen Landeshauptstadt: Alljährlich pilgern Tausende Fans zu seinen legendären Kaisermania-Konzerten in die Elbauen. Natürlich war Roland Kaiser auch oft beim Dresdner SemperOpernball zu sehen. Er war bereits drei Mal dort, aber stets in unterschiedlicher Funktion: Im Jahr 2015 stand er selbst als Mitternachtsact auf der großen Opernbühne und begeisterte das Publikum mit seinen Hits. Danach kam er als stolzer Vater zum Ball, um beim Debüt seiner Tochter dabei sein zu können. 2018 als war er selbst als Gast vor Ort.

Der Dresdner SemperOpernball gehört zu den bekanntesten Opernbällen Europas und gilt als das größte Klassik-Entertainment-Event im deutschsprachigen Raum. Etwa 2.500 Besucher in und 15.000 vor der Semperoper sowie rund drei Millionen Fernsehzuschauer beim MDR und 3sat verfolgen den Ball live. Erstmals wurde der Ball 2018 auch in St. Petersburg übertragen. In diesem Jahr findet in Dresdens Partnerstadt der erste „Dresdner Opernball" statt.

rotes Schiff auf Kanal in St. Petersburg 1 min
Bildrechte: IMAGO/Peter Kovalev

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Semperopernball 2020 - Live aus Dresden - Die große Ballnacht | 07. Februar 2020 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. Oktober 2019, 11:45 Uhr