Das sorbische Hörfunkprogramm Das Jugendprogramm Radio SATKULA

Jeweils montags von 20:00 bis 22:00 Uhr sendet MDR SACHSEN ein sorbisches Jugendprogramm. Neben im MDR-Auftrag produzierter Musik sorbischer Jugendbands bestimmen Titel aus den aktuellen Charts das musikalische Angebot.

"Wir machen alle Sport"
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Moderatoren und Redakteure von Radio SATKULA sind sorbische Nachwuchsjournalisten, einige noch Studenten, andere bereits als freie Mitarbeiter für den MDR tätig, die diese Sendung mit Hilfe ihrer erfahrenen MDR-Kollegen gestalten. Anliegen ist es, den täglichen Gebrauch der sorbischen Sprache bei den jungen Hörern zu fördern. Ein Jugendprogramm für nationale Minderheiten ist derzeit ein europaweit einmaliges Angebot für ein zahlenmäßig so kleines Volk.

Die von den jugendlichen Hörern gewünschte und seit dem 7. Mai 2001 realisierte Verdoppelung der Sendezeit von einer auf zwei Stunden ist Beleg dafür, dass diese Sendung im April 1999 nicht nur unerwartet gut anlief, sondern mittlerweile eine treue Fangemeinschaft gefunden hat. Dies ist auch den Aktivitäten zu verdanken, mit denen sich die Redakteure von RADIJO SATKULA auch außerhalb des Studios präsentieren. Sei es das Radrennen "Tour de Satkula", das Beachvolleyballturnier oder ähnliches – das Sendeteam berichtet nicht nur life von diesen Ereignissen, sondern organisiert diese Events selbst und ist somit ein anerkannter Mitgestalter des Freizeitangebots für die sorbische Jugend.