MDR FERNSEHEN | WUHLADKO | 05.10.2019 | 11:45 Uhr WUHLADKO – die Oktobersendung

Das sorbischsprachige Magazin mit deutschen Untertiteln

Ausstellung im Sorbischen Museum SORBIAN STREET STYLE
Bildrechte: MDR/Matej Zieschwauck

Sorbian Street Style

Im Sorbischen Museum in Bautzen werden derzeit die Entwürfe ausgestellt, die im Wettbewerb „Sorbian Street Style“ die Jury  besonders überzeugt hatten. Unter den Gewinnern ist auch der sorbische Designer Jan Lorenc, der in Halle gerade sein Studium beendet hat. Reporter Jakob Schäfer hat ihn in seinem Atelier in der Stadt an der Saale besucht.

Mitarbeiter gesucht

In den kommenden Monaten sollen mehrere Stellen in den sorbischen Institutionen neu besetzt werden. Für einige, wie die Geschäftsführung des Domowina-Verlags, gibt es Bewerber. Für andere Stellen jedoch werden seit Längerem vergeblich Interessenten gesucht. Kommt der nächste Generationswechsel in den sorbischen Büros – oder bleiben manche Stühle leer?

Oratorium “Hrodźišćo”

Die Sorben erwartet ein ganz besonders Hörerlebnis: das moderne Oratorium “Hrodźišćo”, zu deutsch “Burgwall”, von Měrćin Weclich. Es wird vom Chor des Sorbischen Gymnasium uraufgeführt. WUHLADKO war bei den Vorbereitungen dabei und blickt dabei dem Dirigenten über die Schulter und den jungen Sängern in die Noten.

Sorbe ist Deutscher Meister

Křesćan Zahrodnik ist der neue Deutsche Meister im Vielseitigkeitsreiten der Amateure. Der 30-jährige Crostwitzer holte sich den Meistertitel in Hannover-Langenhagen. Der Sorbe und sein Pferd Namibia erwiesen sich als das beste unter 120 Gespannen. Doch was ist das Erfolgsrezept des sorbischen Duos?