Ein Mann hält eine Spendenbox mit der Aufschrift #staystrongkristina in den Händen
Bildrechte: dpa

Radsport DOSB spendet 10.000 Euro für Kristina Vogel

Große Anteilnahme am Schicksal der verunglückten Radsportlerin Kristina Vogel. Am Montag kamen bei einer Spendenaktion weitere 10.000 Euro hinzu. Zum Gesundheitszustand gibt es dagegen noch keine positiven Neuigkeiten.

Ein Mann hält eine Spendenbox mit der Aufschrift #staystrongkristina in den Händen
Bildrechte: dpa

Mit einer Summe von 10.000 Euro hat sich die Stiftung Deutscher Sport des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) an der Spendensammlung für die schwer verunglückte Radsportlerin Kristina Vogel beteiligt. Das teilte der DOSB am Montag mit.

Hörmann: "In Gedanken bei ihr"

"Wir alle im Team D stehen in diesen schweren Tagen und Wochen gemeinsam hinter Kristina und wünschen ihr viel Kraft, um die Folgen dieses schweren Unfalls zu bewältigen", wird DOSB-Präsident Alfons Hörmann in einer Pressemitteilung zitiert. "Wir sind in Gedanken bei ihr und wollen mithelfen, dass sie die notwendigen Behandlungen und Rehabilitation in Anspruch nehmen kann."

Bei der Siegerehrung halten Christa Riffel, Liane Lippert und Corinna Lechner ein Plakat mit dem Bild der verunglückten Bahnradfahrerin Kristina Vogel in den Händen
Bei den Deutschen Meisterschaften am Wochenende wurde ebenfalls für Kristina Vogel gesammelt. Bildrechte: dpa

Fast 44.000 Euro gespendet

Mit den 10.000 Euro des DOSB stieg die Summe der Crowfundingaktion #staystrongkristina auf mehr als 40.000 Euro an - bis Montagnachmittag (2.Juli 2018) gingen 43.924 Euro ein. Die angestrebte Summe von 50.000 Euro ist nur drei Tage nach dem Start der Aktion zu 86 Prozent erreicht.

Unterstüzung von Kupfernagel, Hoy, Kittel

Zu den Unterstützern der Spendenaktion gehören auch zahlreiche prominente Sportler und Ex-Sportler. So haben Ex-Weltmeisterin Hanke Kupfernagel, der sechsfache britische Olympiasieger Chris Hoy, die frühere Vize-Weltmeisterin Sandie Clair (Frankreich) oder der mehrfache Tour-de-France-Etappensieger Marcel Kittel zur Spende für Vogel aufgerufen.

Screenshot einer Spendenaktion für Kristina Vogel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Schwerer Unfall auf Betonbahn in Cottbus

Die zweifache Olympiasiegerin Vogel war in der vergangenen Woche bei einem Bahn-Training schwer gestürzt. Die Erfurterin kollidierte dabei in voller Geschwindigkeit mit einem anderen Fahrer. Vogel zog sich eine schwere Wirbelsäulenverletzung und weitere Knochenbrüche zu. Vogel musste in ein künstliches Koma versetzt werden, nach Angaben der Ärzte ist der Zustand der Radsportlerin aber stabil. Auf MDR-Nachfrage bestätigte Daniel Rekowski, Präsident von Vogels Chemnitzer erdgas-Teams, am Montag (2.7.2018), dass weitere Operationen notwendig seien. Für weitere Prognosen sei es aber noch zu früh.

Manager Jörg Werner: "Für Prognosen ist es früh" 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

04:12 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-208780.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Miriam Welte 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 28.06.2018 12:38Uhr 03:34 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-208756.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

dh/pm

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 01. Juli 2018 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. Juli 2018, 18:23 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

6 Kommentare

03.07.2018 10:42 torrox250 6

Die Meldung hat erschüttert. Die Hoffnung besteht, dass diese großartige Sportlerin wieder gesund wird und ein normales Leben führen kann. Man wünscht ihr alles gute. Unklar bleibt für mich, wie so etwas organisatorisch passieren kann, das Sportler highspeed trainieren und andere mit stehendem Start auf der gleichen Piste trainieren. Dazu habe ich noch keine Silbe gehört. Ansonsten gebe ich @3 absolut recht. Sie ist Polizeisportlerin, hier sind verschiedene in der Verantwortung. Was soll diese privat initiierte Spendenaktion? Natürlich wünschen wir alle gute Besserung.

03.07.2018 10:28 Maddias 5

Wann war eigentlich dieser unsägliche Moment, als aus einem Volk der Dichter und vor allem Denker ein Volk der Neider und Missgünstigen geworden ist !? Ich wünsche alles erdenklich Gute, Kristina Vogel!

03.07.2018 08:27 S 4

Lieber MDR, ich finde es traurig, dass Sportler (die oftmals mehr Geld zur Verfügung haben als Langzeitarbeitslose oder Bedürftige) jetzt auch noch so hohe Spenden erhalten. Kann das wirklich gerecht sein? Ich würde mir wünschen, wenn der MDR auch mal kritisch über solche Spendenaktionen schreiben würde. Denken Sie bitte mal an alle Arbeitslosen, die sich oftmals keine Zuzahlungen für Medikamente oder Krankenhausaufenthalte leisten können, und leider keinen finanzielle Unterstützung kriegen!

02.07.2018 21:10 Peter Riesler 3

Lieber MDR, vielleicht ist es Ihnen möglich, die Gründe für einen Spendenaufruf darzulegen.

Persönlich ist mir die Sportlerin sehr symphatisch, es ist halt ihre lockere und unverkrampfte Art und Weise.

Aber sind Sportler nicht versichert bzw. für was soll hier gespendet werden?

Natürlich, unabhängig von meiner Anfrage, die herzlichsten Wünsche für eine schnelle Genesung!

02.07.2018 20:41 Autofahrer 2

Wie geht es eigentlich dem anderen Fahrer der nichts dafür konnte?

02.07.2018 18:57 RealistZ 1

Was passiert ist ist tragisch.
Aber wer spendet denn für andere „Normalos“ wenn denen ein ähnliches Schicksal wiederfährt?
Ich finde es ziemlich unfair und übertrieben anderen verletzten gegenüber die selbst in so einer Situation sind und keine finanziellen Hilfen bekommen.
Die Profis bekommen wohl so wenig Preissgeld das die sich keine Unfallversicherung leisten können?
Arme Gesellschaft.
Lieber spende ich einem Kinderheim!

Screenshot einer Spendenaktion für Kristina Vogel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kristina Vogel 2 min
Bildrechte: IMAGO
Manager Jörg Werner: "Für Prognosen ist es früh" 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

04:12 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-208780.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Miriam Welte 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 28.06.2018 12:38Uhr 03:34 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-208756.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video