Kunstturn-EM in Stettin Ex-Weltmeisterin Schäfer führt DTB-Riege an

Die ehemalige Schwebebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer aus Chemnitz führt das Frauen-Aufgebot für die Kunstturn-Europameisterschaften vom 10. bis 14. April in Stettin an. Bei der WM in Doha hatte Schäfer noch gefehlt.

Pauline Schäfer
Pauline Schäfer (Archiv) Bildrechte: imago/Sven Simon

Zudem nominierte Bundestrainerin Ulla Koch Lisa Zimmermann (ebenfalls Chemnitz), die Karlsruherin Leah Grießer sowie Emelie Petz aus Backnang. Nicht zur Verfügung für die europäischen Titelkämpfe stehen aus beruflichen Gründen die Stuttgarterin Elisabeth Seitz, WM-Dritte am Stufenbarren, sowie ihre Vereinskollegin Kim Bui. Sophie Scheder aus Chemnitz, Olympia-Dritte am Stufenbarren, fehlt in Polen wegen der Nachwirkungen einer schweren Bronchitis. Das deutsche Männer-Aufgebot wird Chefcoach Andreas Hirsch nach einem internen Überprüfungswettkampf am 30. März bekannt geben.

Sophie Scheder (GER/TuS 1861 Chemnitz-Altendorf)
Sophie Scheder am Stufenbarren (Archiv) Bildrechte: IMAGO

red/sid

Dieses Thema im Programm: MDR Aktuell - Das Nachrichtenradio | 19. März 2019 | 16:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. März 2019, 16:43 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.