Turnfest 2021 Internationales Deutsches Turnfest in Leipzig startet Anmeldeverfahren

In 344 Tagen soll in Leipzig das Internationale Deutsche Turnfest starten. Trotz der aktuellen Corona-Krise gehen die Organisatoren weiterhin davon aus, dass das Mammut-Event wie geplant vom 12. bis 19. Mai 2021 stattfinden kann. Seit Montag läuft nun auch das Anmeldeverfahren.

Turner
Bildrechte: imago/Camera 4

Das Warten hat ein Ende: Am Montag (1. Juni) ist die Anmeldephase für das Internationale Deutsche Turnfest in Leipzig 2021 angelaufen. "Wir heißen alle Turnerinnen und Turner zum Turnfest 2021 in Leipzig herzlich willkommen", blickt Kati Brenner, Geschäftsführerin des Organisationskomitees, vorfreudig auf das Event im kommenden Jahr voraus.

Buntes Programm für individuelles Turnfest-Erlebnis

Ab sofort können Vereine ihre Teilnehmer über das Online-Meldesystem des Deutschen Turner-Bundes, das "GymNet", anmelden. Neben der Anmeldung als aktiver Teilnehmer besteht zudem die Möglichkeit, Meldungen für die Teilnahme an Wettkämpfen, Vorführungen, Events und Shows zu tätigen und Unterkünfte zu buchen. Die Anmeldung zur Turnfest-Akademie, Europas größtem Sportkongress, wird ab dem 14. August möglich sein.

"Wir bieten ein buntes Programm, aus dem jeder Teilnehmende sich jetzt sein eigenes Turnfest-Erlebnis zusammenstellen kann: An welchen Wettkämpfen teilnehmen? Welche Vorführungen, Shows und Galas besuchen? Welche Bühnen locken mit welchem Programm? Was bietet die Turnfest-Messe? Das Turnfest bietet für jede Altersgruppe und Interessen etwas", fasst Kati Brenner zusammen.

Teilnehmer eines Sportfest
Bildrechte: imago/Camera 4

"Wir sind auf einem guten Weg"

Trotz der aktuellen Corona-Krise laufen die Vorbereitungen für das Mega-Event bereits auf Hochtouren. "Wir planen so, dass wir in einem Jahr starten können. Wir sind auf einem guten Weg", betonte Brenner bereits im Mai. Trotzdem müsse man wegen der Corona-Pandemie "verschiedene Szenarien" durchdenken, so die Chefin des Organisationskomitees. Man sei deshalb "im ständigen Austausch mit der Stadt, dem Land und allen zuständigen Behörden."

50.000 Teilnehmer erwartet

Das weltweit größte Wettkampf- und Breitensportevent soll vom 12. bis 19. Mai stattfinden. Die Stadt Leipzig tritt zum 13. Mal als Gastgeber an. Gerechnet wird mit rund 50.000 Teilnehmern sowie hunderttausenden Besuchern. Knapp 5.000 ehrenamtlich Helfer sollen für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe sorgen und bei organisatorischen Fragen helfen.

js

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 06. Juni 2020 | 16:30 Uhr

0 Kommentare