Leichtathletik | Internationales Stabhochsprungmeeting Sechs Olympiateilnehmer springen auf dem Dessauer Marktplatz

Bei der Premiere des Internationalen Stabhochsprungmeetings in Dessau gehen sechs Olympiateilnehmer an den Start. Der Austragungsort ist ein besonderer.

Stabhochspringen: Bo Kanda Lita Baehre bei Olympia in Tokio 2021
Der Leverkusener Bo Kanda Lita Baehre bei Olympia in Tokio. Bildrechte: imago images/Beautiful Sports

Für das Internationale Stabhochsprungmeeting in Dessau am Mittwoch (15. September 2021) haben sechs Teilnehmer der Olympischen Spiele in Tokio ihre Zusage gegeben. Das teilte Meetingdirektor Ralph Hirsch am Montag mit.

Prominentester deutscher Athlet ist der Leverkusener Bo Kanda Lita Baehre, der in Japan den elften Platz belegte. Zudem hatten auch der Pole Piotr Lisek und der Niederländer Menno Vloon den Endkampf erreicht. Vizeweltmeister Lisek verpasste als Sechster nur knapp eine Medaille. Auch Matt Ludwig (USA), Ex-Weltmeister Pawel Wojciechowski aus Polen und der Belgier Ben Broeders starteten in Tokio. "Dieses Meeting stellt einen weiteren Leichtathletik-Höhepunkt in Mitteldeutschland dar", sagte Hirsch zur Veranstaltung, die ab 17:30 Uhr auf dem Marktplatz in Dessau startet.

---
dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sachsen-Anhalt heute | 16. September 2021 | 19:00 Uhr

0 Kommentare