Richard Freitag
Bildrechte: imago/GEPA pictures

Sport | Jahresrückblick 2018 | Januar | Skispringen | Vierschanzentournee Mitfavorit Richard Freitag stürzt bei der "Tournee"

Ein Monat - ein Ereignis. Für unseren Rückblick auf 2018 haben wir uns zwölf Sport-Themen des Jahres herausgesucht. Im Januar: Mitfavorit Richard Freitag stürzt bei der "Tournee".

Richard Freitag
Bildrechte: imago/GEPA pictures

Die Vierschanzentournee - Mythos und Sehnsuchtsort der Skispringer: Wer hier gewinnt, der ist auf ewig ein Skisprung-Held. Janne Ahonen triumphierte fünf Mal, Jens Weißflog vier Mal. Der letzte deutsche Sieger hieß Sven Hannawald. Das war 2003, als der gebürtige Erlabrunner sogar alle vier Springen gewann.

Richard Freitag beim Neujahrsskispringen 2018 in Garmisch-Partenkirchen
Bildrechte: IMAGO

Zur Halbzeit Zweiter

2018 konnte mit Richard Freitag wieder ein Sachse vom großen Coup träumen: Der Auer hatte vor der Tournee den Weltcup dominiert. Und auch bei den Wettbewerben in Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen überzeugte er: Zweimal Zweiter, jeweils hinter Kamil Stoch. Er und der Pole sollten den Gesamtsieg diesmal unter sich ausmachen. Das war der Halbzeitstand.

Richard Freitag, Kamil Stoch und Anders Fannemel
Das Podest in Garmisch: Mit (v. li.) Richard Freitag, Kamil Stoch und Anders Fannemel (Norwegen). Bildrechte: IMAGO

Sturz in Innsbruck

Doch beim dritten Springen in Innsbruck stürzte Freitag im ersten Durchgang - das Aus für den Traum vom Gesamtsieg bei der Tournee. Bei schwierigen Bedingungen geriet ein Ski unter den anderen - keine Chance für eine saubere Landung. Diskutiert wurde danach über die Anlauflänge. Die hätte Bundestrainer Werner Schuster von der Jury gern verkürzen gelassen. Freitag stieg nach dem glimpflich verlaufenen Sturz bei der Tournee aus. Immerhin konnte er sich mit Olympia-Silber mit der Mannschaft und dem zweiten Weltcup-Rang am Ende der Saison trösten. Und 2018/2019 will er es wieder probieren. Beim "verfluchten" Mythos Vierschanzentournee.

Videos

 Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster im Interview 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Best of Twitter

cke

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR HÖRFUNK | 04. Januar 2018 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 24. Dezember 2018, 09:36 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.