Thüringen-Rundfahrt
Bildrechte: Kolarczik

Radsport | Ladies Tour Klein siegt in Gotha - Hammes weiter in Gelb

4. Etappe

Die Saarbrückerin Lisa Klein hat die vierte Etappe der Lotto Thüringen Ladies Tour gewonnen. Die 22-Jährige vom Team Canyon Sram Racing setzte sich im Sprint in Gotha gegen die Polin Martusia Lach (CCC-Liv Team) durch, auf den dritten Platz kam die Britin Anna Christian (UCI Women's Team Drops). Die 30-jährige Kathrin Hammes vom WNT Rotor Pro Cycling Team verteidigte das Gelbe Trikot auch nach dem vierten Tour-Tag, Klein führt die Sprint-Wertung an.

Thüringen-Rundfahrt
Bildrechte: Kolarczik

Schon nach wenigen Kilometern gab es die ersten Attacken, die sich durch das Rennen zogen. Nach 65 Kilometern schloss Klein zur Spitzengruppe auf und blieb dort bis zum Ziel. Mit Lach und Christian wechselte sich Klein an der Spitze ab und setzte sich in einem packenden Sprintfinale durch.

Thüringen-Rundfahrt
Lisa Klein überglücklich nach ihrem Sieg. Bildrechte: Kolarczik

"Am Anfang hat mich meine Team-Kollegin Cecchini noch unterstützt und mir danach zugerufen: 'Fahr weiter!' Es war nämlich der Plan des Teams heute, dass ich attackieren sollte", sagte Klein. Ein kleines Problem gab es allerdings kurz vor der Ziellinie: "Ich hatte wenig Luft auf dem Reifen und merkte das in den Kurven. Darum begann ich meinen Sprint schon vor dem Kopfsteinpflaster, um kein Risiko einzugehen."

Am Samstag führt die Tour zu einem Einzelzeitfahren nach Meiningen, bevor sie am Sonntag in Altenburg endet.

dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR THÜRINGEN JOURNAL | 31. Mai 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 31. Mai 2019, 19:48 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

01.06.2019 11:01 Weber Jo 1

Mädels was ihr da abliefert ist nicht Klasse,sondern WELTKLASSE