Leichtathletik | 8. Indoor-Meeting in Erfurt Sprint-Star Reus fiebert Saisonstart in Erfurt entgegen

Der Deutsche 100-Meter-Rekordhalter Julian Reus freut sich auf den Saisonstart - am Dienstag beim 8. Indoor-Meeting des Erfurter LAC (ab 15 Uhr im MDR-Livestream). Auch ohne Zuschauer sei die Wettkampfpraxis wichtig.

Aktuell - LA Indoor 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Für den deutsche Sprint-Star Julian Reus ("Top-Team Thüringen") geht die Saison am Dienstag richtig los: Dann tritt er beim 8. Indoor-Meeting in Erfurt an. Im "SpiO-Talk" berichtet er von seiner aktuellen Verfassung: "Die Vorbereitung lief gut, ich fühle mich gut, bin in Schuss. Aber natürlich ist es beim ersten Mal immer eine Standortbestimmung."

Ohne Fans: Das trifft andere noch härter

Natürlich vermisst auch er die Zuschauer, aber für ihn ist etwas anderes gerade wichtiger: "Als Athlet ist es das Wichtigste, dass wir Wettkämpfe machen, gegen Konkurrenten antreten können und sehen, wo wir stehen. Keine Zuschauer - das trifft andere Leichtathleten wie Rundenläufer oder Springer, die auf Klatschrthythmen angewiesen sind, wohl härter als uns." Für alle nicht zu vergessen, ist der finanzielle Aspekt: "Solche Wettkämpfe sind wichtig, weil wir damit auch unseren Lebensunterhalt bestreiten."

SpiO-Talk mit Julian Reus 15 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
SpiO-Talk mit Julian Reus 15 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

60-Meter-Duell Reus vs. Wagner

Das Gesundheitsamt Erfurt hat sein Okay für das Hygiene-Konzept gegeben. Meeting-Direktor Thomas Gentzel freut sich besonders auf das 60-Meter-Sprint-Duell von Reus und Julian Wagner. Aushängeschild Reus hat sehr gute Erinnerungen an das Event. 2016 stellte er hier einen Deutschen Rekord über 60 Meter auf: "Die Halle war voll, daran denkt man gerne zurück. Das war auch für mich etwas unerwartet. Das war ein sehr schöner Tag." Im selben Jahr lief bei einer Freiluft-Veranstaltung in Mannheim über 100 Metern 10,01 Sekunden - Deutscher Rekord. Der hält bis heute an.

In Erfurt tritt Reus gegen Julian Wagner an. Der Vereinskollege hat seinen Saisonstart beim Meeting in Chemnitz schon erfolgreich hinter sich gebracht. Wie sieht er ihn? "Sehr, sehr gut, der Junge ist in Schuss. Den gilt es morgen auch zu schlagen, neben anderer Konkurrenz. Er hat vorgelegt, und er ist morgen einer der Hauptkonkurrenten."

Wagner zuletzt schon in Chemnitz schnell

Wagner gilt als Herausforderer von Reus. Er trainiert ebenfalls beim Erfurter LAC, organisiert im "Top-Team Thüringen", und belegte bei den Deutschen Hallenmeisterschaften 2020 Rang zwei. Beim Abendsportfest in Chemnitz am Mittwoch (29.01.2021) lief der 22-Jährige gleich zweimal unter 6,70 Sekunden. Das kam selbst für ihn unerwartet. Wagner betont: "Wir haben in dieser Hallensaison nicht allzu viele Wettkämpfe. Umso wichtiger sind dann die, die wir haben". Reus hofft in Erfurt auf eine Zeit von etwa 6,65 Sekunden.

Thomas Gentzel (Direktor des Erfurter Indoor-Meetings) 20 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten Fr 29.01.2021 12:00Uhr 20:09 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Thomas Gentzel (Direktor des Erfurter Indoor-Meetings) 20 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten Fr 29.01.2021 12:00Uhr 20:09 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video


Wie gut Reus in Schuss ist? Meeting-Chef Gentzel sagt nur so viel: "Er ist gerade im Training, wenn er in den heimatlichen Gefilden an den Start geht, dann hat er auch etwas drauf". Da keine Zuschauer zugelassen sind, können Geistertickets auf der Homepage des Meetings erworben werden.

---
cke

Der Zeitplan des 8. Erfurter Indoor-Meetings

15:00 Uhr: Stabhochsprung Frauen
15:00 Uhr: 3.000 m Frauen
15:15 Uhr: 60 Meter Vorlauf Frauen
15:20 Uhr: 60 Meter Vorlauf 1 Männer
15:25 Uhr: 60 Meter Vorlauf 2 Männer
15:30 Uhr: 1.500 Meter Frauen 1
15:40 Uhr: Hochsprung Frauen
15:45 Uhr: 400 Meter C-Lauf Frauen
15:50 Uhr: 400 Meter B-Lauf Frauen
15:55 Uhr: 400 Meter A-Lauf Frauen
16:05 Uhr: 400 Meter B-Lauf Männer
16:10 Uhr: 400 Meter A-Lauf Männer
16:15 Uhr: 800 Meter B-Lauf Frauen 1
16:30 Uhr: 60 Meter Finale Frauen
16:40 Uhr: 60 Meter B-Finale Männer
16:45 Uhr: 60 Meter A-Finale Männer
16:45 Uhr: 3.000 Meter A-Lauf Männer
17:00 Uhr: 800 Meter A-Lauf Frauen
17:05 Uhr: 800 Meter A-Lauf - Männer

Dieses Thema im Programm: MDR+ | 02. Februar 2021 | 15:00 Uhr