Olympia | Winterspiele 2022 in Peking Kombinierer Eric Frenzel und Terence Weber corona-positiv

Die nordischen Kombinierer Eric Frenzel und Terence Weber sind unmittelbar vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Peking positiv auf Covid-19 getestet worden. Das bestätigte der Deutsche Olympische Sport-Bund.

Instagrampost eines Sportlers 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das "Team Deutschland" hat am Freitagnachmittag Ortszeit (4. Februar) die Bestätigung von zwei weiteren Covid-19-Fällen in der deutschen Olympiamannschaft erhalten. Bei Eric Frenzel und Terence Weber (Nordische Kombination) bestätigten die am Donnerstagabend durchgeführten Re-Tests damit das Ergebnis der Proben, die am Flughafen genommen worden waren. Die Athleten vom sächsischen Verein SSV Geyer waren nach dem Verdacht bereits von ihrer Teilmannschaft separiert worden. Aktuell gibt es bei beiden keine so genannten "Close Contacts". Das "Team D" und die Teilmannschaft stehen in ständigem Kontakt zu Frenzel und Weber.  

Terence Weber bei seiner ersten Teilnahme gleich in Isolation.
Bildrechte: IMAGO / Sven Simon

Die vier weiteren Verdachtsfälle aus den Teilmannschaften Skeleton und Eishockey haben sich nach zwei Re-Tests nicht bestätigt. Neben Frenzel und Weber befindet sich auch der Eisläufer Nolan Seegert aus dem deutschen Olympia-Aufgebot nach bestätigten Positivtests derzeit in Isolation in einem Hotel in Peking.  

Eric Frenzel 44 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eric Frenzel 44 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

cke

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | 04. Februar 2022 | 11:40 Uhr

0 Kommentare