Olympia | Winterspiele in Peking Francesco Friedrich und Claudia Pechstein deutsche Fahnenträger

Francesco Friedrich und Claudia Pechstein führen das deutsche Olympia-Team bei der Eröffnungsfeier der Winterspiele in Peking. Dies gab der Deutsche Olympia-Sportbund bekannt. Für den Bobpiloten ein "Ritterschlag".

Bob-Dominator Francesco Friedrich (31) und die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein (49) tragen bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele (Freitag, 13:00 Uhr MEZ) in Peking die deutsche Fahne.

Erneut ein gemischtes Doppel

Der Rekordweltmeister aus Oberbärenburg und die Altmeisterin aus Berlin erhielten bei der Abstimmung unter Sportlern und Fans die meisten Stimmen. Das gab der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bekannt. Zum zweiten Mal nach den Sommerspielen in Tokio 2021, wo Beachvolleyballerin Laura Ludwig und Wasserspringer Patrick Hausding bei der Eröffnungsfeier das deutsche Team ins Stadion geführt hatten, wurden eine Frau und ein Mann ausgewählt. Das deutsche Team will damit ein Zeichen für die Gleichberechtigung setzen. Zuvor hatten bei den bisherigen Spielen im Sommer und Winter seit der Wiedervereinigung zehn Männer, aber nur fünf Frauen das deutsche Team bei der Eröffnungsfeier angeführt. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte allen Mannschaften diese Möglichkeit freigestellt.

Einmarsch der deutschen Delegation mit Fahnenträger Eric Frenzel bei der Eröffnungsfeier in Pyeongchang
2018 trug Kombinierer Eric Frenzel (Geyer) die Fahne. Damals noch alleine. Bildrechte: imago/Sven Simon

Friedrich in Peking auf Sieg gepolt

Friedrich ist in Peking wieder voll auf Sieg gepolt. Nach seinem Doppeltriumph vor vier Jahren in Pyeongchang will der 31 Jahre alte Rekordweltmeister in China den Olympia-Rekord von André Lange mit vier Goldmedaillen einstellen. An der Seite von Pechstein ins Vogelnest zu laufen, dürfte ihm noch einmal einen Schub geben. "Die Fahne zu tragen, wäre ein absoluter Ritterschlag. Das wäre richtig genial", hatte er im Vorfeld gesagt. Für den großen Auftritt nimmt Friedrich auch logistische Hürden in Kauf. Sein Quartier ist in Yanqing, An- und Abreise sind mit einigem Aufwand verbunden. Die Rolle als Fahnenträger ist ihm jede zusätzliche Belastung wert: "Das Team Deutschland anzuführen und mit der Fahne in das Stadion zu marschieren - das ist das i-Tüpfelchen auf jeder Sportlerkarriere. Und eine wahnsinnige Ehre."

Francesco Friedrich
Bildrechte: IMAGO / Eibner Europa

Pechstein schon 1992 in Albertville dabei

Pechstein, die schon vor 30 Jahren in Albertville dabei war, hat damit schon vor Beginn der Wettkämpfe ihren ganz großen Auftritt. Die streitbare Berlinerin ist die erfolgreichste deutsche Winter-Olympionikin (5x Gold, 2x Silber, 2x Bronze), in China nimmt die Altmeisterin zum achten Mal an Winterspielen teil. Sie schließt damit zum bislang alleinigen Rekordhalter, dem japanischen Skispringer Noriaki Kasai, auf. Älter war zudem nie eine Teilnehmerin an Winterspielen. Und deshalb wird es wohl auch nichts mit einer weiteren Medaille. "Ich bin das erste Mal unter dem olympischen Motto 'Dabei sein ist alles' unterwegs", hatte Pechstein, die schon am Sonnabend über 3.000 m sowie später im Massenstart antritt, gesagt. Umso mehr freut sie sich auf Freitag: "Eine riesengroße Ehre".

Audios und Videos rund um die Olympischen Spiele

Olympia: Peking 2022

Podcast Cover Peking
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Neuschnee bei den olympischen Winterspielen 2022 in China! ARD Kameramann Marco Seidel hat kuriose Methoden zur Schneeräumung beobachtet.

MDR THÜRINGEN - Das Radio So 13.02.2022 13:04Uhr 03:28 min

Audio herunterladen [MP3 | 3,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 6,3 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/olympia2022/audioo-podcast-peking-schnee-plastiktueten100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Skeleton in Peking
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Fr 11.02.2022 16:50Uhr 01:42 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/axel-jungk-bruder-felix-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Skeleton in Peking
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Fr 11.02.2022 16:47Uhr 02:47 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/christopher-grotheer-olympia-gold-skeleton-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (12)

sid/cke

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 03. Februar 2022 | 19:30 Uhr

3 Kommentare

oldie68 vor 43 Wochen

Was schreibt dazu ,die Süddeutsche Zeitung . Die Auswahl wäre nicht die richtige Wahl mit Caudia Pechstein ! Gerade ihr sportliche Leistungen in den letzten Jahren, bei 9 Teilnahmen and den Olypischen Spielen sollte für Sie eine Ehrung sein..

nasowasaberauch vor 43 Wochen

Nun ist es heraus, was sowieso jeder ahnen konnte. Der Überflieger und das Motivationswunder tragen die Fahne. Gute Wahl, aber anschauen werde ich nichts. Der Geist von Olympia ist tot, begraben unter der Gigantomanie der Veranstalter und einer Firma mit Namen IOC.

jochen vor 43 Wochen

Dann bleib halt weg,ich werde es mir ansehen,es wird ein gigantisches Fest werden,sollte man sich nicht entgehen lassen
Sportfrei,viel Spaß