Olympia | Winterspiele 2022 24. Olympische Winterspiele in Peking eröffnet - Friedrich und Pechstein führen deutsches Team an

In China sind die 24. Olympischen Winterspiele feierlich eröffnet worden. Das deutsche Team wurde von Eisschnelllauf-Altmeisterin Claudia Pechstein und Bob-Rekordweltmeister Francesco Friedrich angeführt.

Begleitet von politischen Boykotten und Corona-Sorgen haben die 24. Olympischen Winterspiele in Peking begonnen. Unter dem Motto "One World, one Family" ("Eine Welt, eine Familie") versuchten die chinesischen Gastgeber, sich bei der Eröffnungsfeier mit einer bunten und technisch aufwendigen Show im Olympiastadion als modern, weltoffen und friedlich, aber auch selbstbewusst und unbeeindruckt von der Kritik an den Menschenrechtsverletzungen zu präsentieren.

Deutsche Mannschaft bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele
Claudia Pechstein (li.) und Francesco Friedrich Bildrechte: imago images/AFLOSPORT

Mit der traditionellen Formel "Ich erkläre die XXIV. Olympischen Winterspiele von Peking für eröffnet" gab Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping am Freitag um 21:51 Uhr Ortszeit das Startsignal für das erste Weltfest des Wintersports in China. Nach den Sommerspielen 2008 ist Peking damit der erste Ort der Olympia-Geschichte, der nun auch Schauplatz für Winterspiele ist. Insgesamt werden bis zum 20. Februar in Peking und in den 200 Kilometer entfernten Bergen von Zhangjiakou und Yanqing knapp unter 2900 Sportlerinnen und Sportler aus 91 Nationen starten. In 109 Wettbewerben werden Medaillen vergeben.

Pechstein und Friedrich führten deutsche Mannschaft an

Beim Einzug der Nationen lief das deutsche Team als 85. Team der 91 Mannschaften ins Stadion. Angeführt wurde die Delegation von der fünfmaligen Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein (49/Berlin) und dem zweimaligen Bob-Olympiasieger Francesco Friedrich (31/Oberbärenburg). Rund 75 Mitglieder des Teams waren dabei, darunter etwa 20 Athletinnen und Athleten. Insgesamt sind 149 Sportlerinnen und Sportler für die Peking-Spiele nominiert worden.

Deutsche Delegation bei Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 2022
Die deutsche Delegation bei der Eröffnungsfeier Bildrechte: IMAGO / AFLOSPORT

Alle Teilnehmer - neben den Sportlerinnen und Sportlern auch zehntausende Angestellte, Freiwillige und Journalisten - dürfen sich wegen der Corona-Restriktionen ausschließlich in einer "Olympia-Blase" aufhalten, die von der Außenwelt abgeschirmt ist. Trotzdem wurden nach Angaben der Organisatoren innerhalb dieser "Blase" mittlerweile mehr als 300 Corona-Fälle festgestellt.

dpa/afp/cke

Olympia: Peking 2022 – Fakten, Geschichten und Hintergründe

Podcast Cover Peking
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Neuschnee bei den olympischen Winterspielen 2022 in China! ARD Kameramann Marco Seidel hat kuriose Methoden zur Schneeräumung beobachtet.

MDR THÜRINGEN - Das Radio So 13.02.2022 13:04Uhr 03:28 min

Audio herunterladen [MP3 | 3,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 6,3 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/olympia2022/audioo-podcast-peking-schnee-plastiktueten100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Skeleton in Peking
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Fr 11.02.2022 16:50Uhr 01:42 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/axel-jungk-bruder-felix-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Skeleton in Peking
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min

Fr 11.02.2022 16:47Uhr 02:47 min

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/christopher-grotheer-olympia-gold-skeleton-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alle anzeigen (12)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 04. Februar 2022 | 19:30 Uhr

8 Kommentare

Dr. Feelgood vor 43 Wochen

Typische Kommentierungen hier.
Und die Hetzer sind die Kommentatoren, natürlich.

Wer denn sonst?

In China alles easy, in Russland selbstverständlich auch und später im Jahr in Katar erst - alles easy dort - supertruper.

Warum habt ihr Kommentatoren hier im Forum denn nicht mitgeholfen, die fantastischen Sportstätten und Stadien in China und Katar mit aufzubauen? Etwa ängstlich vor der Lebensgefahr?

Macht mal, Ignoranz kommt vor dem Fall oder so.

Denn Olympia ist ja angeblich nur Sport. Will (uns) mich der Bach veräppeln?

Viel Spaß beim olympischen Spaßsport, der ja absolut ökologisch und nachhaltig ist.

China forever.
Katar ebenso.

Anni22 vor 43 Wochen

Ich bin wirklich sehr gespannt an wen die olympischen Spiele in Zukunft noch vergeben werden dürfen... Schätze mal ein handverlesener Kreis, alle anderen erfüllen die deutschen Erwartungen einfach nicht... Alle nicht Demokratienen sind raus und beim Rest ; Ungarn- Flüchtlinge Polen-Rechtstaatlichkeit/ Kohle Frankreis - Atomkraft

Anni22 vor 43 Wochen

Die selbe Veranstaltung in einem Land, das die deutsche Politik mag, und man wäre voll des Lobes und voller Begeisterung gewesen. Ich fand die Eröffnungsfeier sehr gelungen und ich wünsche wirklich allen Sportlern friedliche und möglichst gesunde Spiele. Dabei sein ist Alles! Damit trägt man mehr zur Völkerverständigung bei, als in der Schmollecke zu hocken....