Tennis | Bundesliga Heißes Saisonfinale für Dresden und Tennis-Star Petkovic

Wenn das Abenteuer Bundesliga nicht nach nur einer Saison beendet sein soll, müssen die Frauen vom TC Blau-Weiß Blasewitz am Sonntag gegen den Spitzenreiter gewinnen oder auf Schützenhilfe hoffen. Tennis-Star Andrea Petkovic wird noch einmal aufschlagen.

Gefeiert von mehr als 1.000 Fans hat Tennis-Star Andrea Petkovic am Freitag ein erfolgreiches Debüt beim TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz gefeiert und zwei Punkte zum 8:1-Sieg gegen den TC Bredeney Essen beigesteuert. Petkovics Auftritt wird keine Eintagsfliege bleiben. Am Sonntag (ab 11:00 Uhr) schlägt die Nummer 69 der Weltrangliste gegen den Spitzenreiter TC Bad Vilbel noch einmal auf. Die 31-jährige Top-Spielerin soll helfen, Dresden zum Klassenerhalt zu führen.

Dresden braucht Sieg gegen Spitzenreiter

Denn die Situation vor dem letzten Spieltag ist seit Freitag prekär. Tabellenführer TC Bad Vilbel verlor am vorletzten Spieltag überraschend zum ersten Mal und muss jetzt in Dresden gewinnen, um die Meisterschaft zu feiern. "Diese Niederlage bringt uns in Bedrängnis, und auch Vilbel scheint die Düse zu gehen", sagte Teammanager Sven Grosse gegenüber "Sport im Osten". Die Gäste, so wird gemunkelt, lassen für den Showdown extra Johanna Larsson (Schweden) und Kirsten Flipkens (Belgien) einfliegen. Die beiden spielten sich gerade im Doppel bei den French Open bis ins Halbfinale, schieden dort aber aus. Glück für Vilbel, Pech für Dresden. Teammanager Grosse bleibt dennoch zuversichtlich: "Wir haben eine starke Mannschaft und müssen uns nicht verstecken."

Stuttgart aktuell auf einem Abstiegsplatz

Dresden steht aktuell auf dem drittletzten Rang. Der würde zum Klassenerhalt reichen. Vorletzter und damit nach Hannover derzeit zweiter Absteiger ist Stuttgart. Die Schwaben gehören quasi zum Inventar der Tennis-Bundesliga, treffen am Sonntag zu Hause auf Karlsruhe und werden alles daran setzen, den Klassenerhalt perfekt zu machen.

Ein Star zum Anfassen

Beste Bedingungen für einen Krimi am letzten Spieltag. Und mittendrin Andrea Petkovic, die bis Montag ein Hotel gebucht hat und sich in Dresden pudelwohl fühlt. "Die Atmosphäre war klasse, die Zuschauer haben uns toll unterstützt“, sagte sie am Freitag und schrieb geduldig Autogramme. Ein Star zum Anfassen. "Sie hat das Publikum toll mitgenommen. Es war großartig“, schwärmte Pressesprecherin Skadi Hofmann. Die Krönung des ganzen soll nun am Sonntag folgen.

Petkovic mit jungen Fans.
Andrea Petkovic hautnah: Der Tennis-Star strahlt mit den Nachwuchsspielerinnen um die Wette. Bildrechte: Skadi Hofmann

sst

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sachsenspiegel | 08. Juni 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 08. Juni 2019, 19:53 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.