Skispringen | DM in Oberhof Deutsche Meisterschaften: Skisprung-Spektakel am Wochenende in Oberhof

Oberhof steht am Wochenende im Blickpunkt der nationalen Skisprung-Elite. Vor dem Start in die neue Weltcup-Saison wollen die Athleten bei den Deutschen Meisterschaften ihre Form checken. Der MDR ist per Livestream dabei.

Karl Geiger jubelt
Karl Geiger beim Sommer-Grand-Prix 2021 in Klingenthal. (Archiv) Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

In rund vier Wochen geht es erstmals in dieser Saison für die Skispringer im russischen Nischni Tagil um Weltcup-Punkte, vorher steht für die nationalen Athleten die Generalprobe an. Am Wochenende finden in Oberhof die Deutschen Meisterschaften statt. Ein Fingerzeig für den kommenden Winter, die Veranstalter erwarten alle deutschen Asse.

Gerd Siegmund
Gerd Siegmund im "SpiO"-Talk. Bildrechte: MDR

Der MDR ist vor Ort und überträgt die Wettkämpfe der Frauen und Männer am 23. Oktober (unter Flutlicht) und 24. Oktober per Livestream auf mdr.de und in der "SpiO"-App. Kommentiert werden die Wettbewerbe am Sonnabend von Gerd Siegmund, am Sonntag im Verbund mit Torsten Püschel. Siegmund, der Ex-Skispringer, kennt sich in der Materie bestens aus. 1996 holte er in Oberhof den Meistertitel auf der Großschanze, zudem zweimal Silber (Normalschanze und Team).

Geiger und Althaus in der Favoritenrolle

Als Topfavorit geht für den 48-jährigen Siegmund der vierfache Weltmeister Karl Geiger ins Rennen. Aber auch Markus Eisenbichler, Severin Freund, Pius Paschke, Stefan Leyhe und Andreas Wellinger räumt er gute Chancen ein. Auf dem Schirm sollte man auch die zwei Auer Akteure Martin Hamann und Richard Freitag haben. Bei den Frauen ist für den MDR-Skisprungexperten Katharina Althaus die Nummer eins. Im Kampf ums Podest dürfte Selina Freitag (SG Nickelhütte Aue) ein ordentliches Wörtchen mitreden.

Vergangene Saison: Titel für Eisenbichler und Althaus

In der vergangenen Saison schnappte sich in Oberstdorf Markus Eisenbichler den DM-Titel vor Martin Hamann und Karl Geiger. In der Frauen-Konkurrenz siegte Katharina Althaus, Juliane Seyfarth und Agnes Reisch belegten die Plätze.

Zeitplan am Sonnabend, 23. Oktober 2021
15:00 Uhr Offizielles Sprungtraining (Frauen/Männer)
16:15 Uhr Probedurchgang
17:30 Uhr 1. Wertungsdurchgang (Frauen/Männer)
15 Minuten Pause anschließend Finaldurchgang
Anschließend Siegerehrung
Zeitplan am Sonntag, 24. Oktober 2021
09:00 Uhr Probedurchgang (Frauen/Männer)
Anschließend 1. Wertungsdurchgang (Frauen/Männer)
Anschließend 2. Wertungsdurchgang (Frauen/Männer)
Anschließend Siegerehrung

jmd

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 23. Oktober 2021 | 17:30 Uhr

1 Kommentar

Graf von Henneberg vor 6 Wochen

Liegt denn schon Schnee da oben?