Reitsport | Partner Pferd Knapp über den Balken - Springreiter und Pferde im Parcours

Steve Guerdat auf Albführen's Bianca XXXIV
Er weiß wie es geht: Der Schweizer Steve Guerdat, hier auf der Stute Albführen's Bianca, führt die Weltrangliste der Western European League an - mit 58 Punkten. Erster Verfolger ist Pieter Devos aus Belgien (49). Bildrechte: imago/Stefan Lafrentz
Steve Guerdat auf Albführen's Bianca XXXIV
Er weiß wie es geht: Der Schweizer Steve Guerdat, hier auf der Stute Albführen's Bianca, führt die Weltrangliste der Western European League an - mit 58 Punkten. Erster Verfolger ist Pieter Devos aus Belgien (49). Bildrechte: imago/Stefan Lafrentz
Daniel Deußer auf der 13-jährigen Stute Equita van't Zorgvliet
Daniel Deußer, hier auf der Stute Equita van't Zorgvliet, ist bester Deutscher im Weltcup-Ranking. Mit 46 Punkten belegt er Rang vier. Bildrechte: imago/PanoramiC
Hans-Dieter Dreher auf der Stute Twenty Clary
Hans-Dieter Dreher, hier auf der Stute Clary, kann es vielleicht noch in die Top Zehn schaffen. Mit 28 Weltcup-Punkten belegt er Rang 14. Bildrechte: imago/Stefan Lafrentz
Christian Ahlmann auf dem braunen Hengst Taloubet Z
Christian Ahlmann, hier auf dem braunen Hengst Taloubet Z, ist ihm dicht auf den Fersen - mit 26 Weltcup-Punkten. Bildrechte: IMAGO
Ludger Beerbaum im Sprung auf Stute Chiara von Contender.
Direkt dahinter folgt Ludger Beerbaum mit 25 Zählern. Hier reitet er auf der Stute Chiara von Contender. 2017 hat Beerbaum seine Karriere im Nationalteam beendet. Bildrechte: IMAGO
Philipp Weishaupt auf Asathir
Philipp Weishaupt (Foto, auf Asathir) kann genauso wie der punktgleiche Karel Cox aus Belgien noch an Beerbaum vorbeiziehen. Bisher kommt er auf 24 Weltcup-Punkte. Bei der WM war Weishaupt 2018 überraschend nicht gestartet. Dafür fokussierte er sich auf ein lukratives Turnier in Calgary. "Wirtschaftliche Gründe" haben Weishaupt zufolge den Ausschlag gegeben. Bildrechte: IMAGO
Münster - Turnier der Sieger 2018, KUKUK Christian (GER)
Christian Kukuk, hier auf Lacasino, belegt vor dem Start bei der Partner Pferd in Leipzig mit 19 Weltcup-Punkten Rang 25. Bildrechte: IMAGO/Stefan Lafrentz
Marcus Ehning auf dem Fuchswallach Pret a Tout
Schon etwas abgeschlagen steht Marcus Ehning, hier auf dem Fuchswallach Pret a Tout, auf Position 33 (14 Weltcuppunkte). Bildrechte: IMAGO
Maurice Tebbel auf Don Diarado
Maurice Tebbel, hier auf Don Diarado, kann noch an Ehning vorbeiziehen. Er kommt auf bisher 13 Zähler. Bildrechte: imago/Jacques Toffi
Mario Stevens
Mario Stevens sicherte sich bisher fünf Weltcup-Punkte. Bildrechte: imago/Stefan Lafrentz
Alle (10) Bilder anzeigen