Motorsport | Motorrad-WM Motorrad-WM auf Sachsenring: Termin für 2023 steht

Der Sachsenring wird auch im Jahr 2023 die Motorrad-WM traditionell Mitte Juni begrüßen. Eine Neuerung am Renn-Wochenende gibt es dennoch.

Fabio Quartararo (r/Nr. 20) aus Frankreich vom Monster Energy Yamaha MotoGP Team führt das Fahrerfeld an.
Motorradfahrer auf dem Sachsenring bei der WM 2022. Bildrechte: dpa

Die Motorrad-Weltmeisterschaft gastiert im kommenden Jahr vom 16. bis 18. Juni auf dem Sachsenring. Das gab der Veranstalter ADAC am Freitag (30.09.2022) bekannt. Der 25. Grand Prix auf dem neuen Sachsenring bei Chemnitz wird das einzige Straßenmotorrad-WM-Rennen in Deutschland sein.

Erstmals zwei MotoGP-Rennen

Zum ersten Mal werden auf dem 3,671 Kilometer langen Rundkurs in Hohenstein-Ernstthal ein Sprintrennen am Samstag (17.06.2023) und der Grand Prix am Sonntag (18.06.2023) ausgetragen. Damit finden auf der traditionsreichen, 1927 eröffneten Strecke, erstmals zwei MotoGP-Rennen an einem Wochenende statt.

Zuschauerrekord in diesem Jahr

Bei der Weltmeisterschaft im Juni 2022 waren an drei Tagen 232.202 Zuschauer an der Strecke. Damit wurde bei Deutschlands größtem Motorsport-Event ein neuer Rekord aufgestellt.

----
dh/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR Aktuell | 30. September 2022 | 11:40 Uhr

1 Kommentar

Lutze vor 9 Wochen

Im Artikel steht garnichts von Nachhaltigkeit!!!! Das Lieblingswort der Medien.Warum nur?????