Radsport | Ladies Tour Thüringen-Rundfahrt der Frauen ohne Steile Wand

Sechs Etappen, 541 Kilometer, giftige Berge und ein Einzelzeitfahren: Auch bei der 32. Auflage der Thüringen-Rundfahrt der Frauen versammelt sich die Weltelite. Die Steile Wand von Meerane musste aber gestrichen werden.

Lisa Brennauer
Vorjahressiegerin und Favoritin Lisa Brennauer Bildrechte: imago/VIADATA

Radsport-Freunde aufgepasst: Ab 28. Mai wird zum 32. Mal die erstklassig besetzte Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen gestartet. Sechs der zehn besten Profiteams haben ihre Teilnahme zugesichert. Insgesamt haben 19 Teams mit 114 Fahrerinnen gemeldet. Titelverteidigerin ist Lisa Brennauer, die in diesem Jahr für das Team WNT Rotor Pro Cycling Team in die Pedalen tritt. Sie gilt auch in diesem Jahr wieder als die Favoritin auf den Gesamtsieg. Eine große Gegenspielerin könnte wie im Vorjahr die Niederländerin Ellen van Dijk werden.

Vorentscheidung fällt in Meiningen

541 Kilometer müssen die Sportlerinnen auf den sechs Etappen zurücklegen, ehe am 2. Juni in Altenburg die diesjährige Gesamtsiegerin feststehen wird. Damit ist die Tour in diesem Jahr kürzer, eine Etappe wurde nach der Absage von Plauen gestrichen. Der Startschuss wird in Gera fallen. Danach sind Schleiz, Dörtendorf, Gotha, Meiningen und eben Altenburg. Die Königsetappe gibt es bereits am Mittwoch, wenn einige giftige Berge zu bewältigen sind. Das Einzelzeitfahren in Meiningen wird dann vermutlich der Wahrsager im Kampf um den Gesamtsieg. Wegen Straßenbauarbeiten musste die Steile Wand von Meerane in diesem Jahr gestrichen werden. "Trotzdem ist es ein anspruchsvoller Kurs. Ich glaube, dass es auch in diesem Jahr wieder sehr spannend zugeht im Kampf um den Sieg", erklärte die Tourleiterin Vera Hohlfeld in der "Thüringer Allgemeinen".

Das Hauptfeld mit der Gesammtführenden Lisa Brennauer im gelben Trikot beim Zieleinlauf der 6. Etappe Rund um Gotha bei der Lotto Thüringen Ladies Tour 2018
Impressionen von der Tour 2018 Bildrechte: imago/VIADATA

Die Etappen im Überblick:

  • 1. Etappe: 28. Mai, Rund um Gera (50 km), Start: 17:00 Uhr, Zielankunft gegen 19:50 Uhr
  • 2. Etappe: 29. Mai, Rund um Schleiz (113 km), Start: 14:00 Uhr, Zielankunft gegen 17:15 Uhr
  • 3. Etappe: 30. Mai, Rund um Dörtendorf (94 km), Start: 11:00 Uhr, Zielankunft gegen 13:45 Uhr
  • 4. Etappe: 31. Mai, Rund um Gotha (114 km), Start: 14:00 Uhr, Zielankunft gegen 17:20 Uhr
  • 5. Etappe: 1. Juni, Rund um Meiningen (Einzelzeitfahren 17,9 km), Start: 15:00 Uhr erste Starterin, Zielankunft ab 15:30 Uhr
  • 6. Etappe: 2. Juni, Rund um Altenburg (86 km), Start: 10:00 Uhr, Zielankunft gegen 12:20 Uhr

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Thüringen Journal | 28. Mai 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 27. Mai 2019, 08:33 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

1 Kommentar

27.05.2019 10:20 Weber Jo 1

Na dann viel Erfolg Mädels und kommt "Sturzfrei" und Gesund rum