Turnfest 2021 Internationales Deutsches Turnfest in Leipzig abgesagt

Das für Mai 2021 geplante Internationale Deutsche Turnfest in Leipzig wurde im Zuge der Corona-Pandemie abgesagt. Darauf verständigten sich am Mittwoch der Deutsche Turner-Bund und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung. Die Veranstaltung soll nun 2025 nachgeholt werden.

Turner
Bildrechte: imago/Camera 4

Das Internationale Deutsche Turnfest vom 12. bis 16. Mai 2021 in Leipzig muss aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden. Die Veranstaltung soll 2025 nachgeholt werden. Das teilten der Deutsche Turner-Bund (DTB) und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung auf einer Video-Pressekonferenz am Mittwoch (21. Oktober) mit.

Infektionszahlen steigen

"Wir haben uns die Entscheidung alle miteinander nicht leicht gemacht. Aber wir müssen damit rechnen, dass sich die Fallzahlen bis Weihnachten weiter nach oben entwickeln werden", sagte Jung. "Nach reiflicher Überlegung sind wir deshalb zu dem Ergebnis gekommen, dringend zu empfehlen, das Turnfest in dieser Form 2021 nicht durchzuführen."

Für die weltweit größte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung lagen bereits 19.000 Anmeldungen vor. Auch eine verringerte Teilnehmerzahl sei keine Option gewesen, betonte Jung. "Es war für uns als Stadt immer wichtig, ein berauschendes und großes Turnfest zu feiern. Wir können es nicht verantworten, so viele Menschen in unserer Stadt zu Gast zu haben", erklärte Leipzigs Oberbürgermeister mit Verweis auf die kaum einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Burkhard Jung
Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung. (Archiv) Bildrechte: dpa

Hölzl: "Keine leichte Situation"

"Es kommt nicht so oft vor, dass ein Turnfest abgesagt werden muss. Daher ist es auch für den Verband keine leichte Situation. Aber auch wir müssen unseren Beitrag zur Pandemie-Eindämmung leisten", sagte DTB-Präsident Alfons Hölzl. "Wir lösen damit viele Enttäuschungen aus. 19.000 Anmeldungen in so einem frühen Stadium sprechen eine eigene Sprache. Wir müssen diesen Leuten allen absagen und sie auf 2025 vertrösten."

Anstelle des Turnfestes sollen im nächsten Jahr in Leipzig Deutsche Meisterschaften in neun Sportarten ausgetragen werden. Dazu gehören unter anderem Geräteturnen, Rhythmische Sportgymnastik, Rhönrad oder Trampolinturnen.

---
dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 21. Oktober 2020 | 19:30 Uhr

1 Kommentar

sorglos vor 12 Wochen

Es wird im Grunde 2021 so weiter gehen, wie bisher. Wenn das Parlament nicht aufpaßt, wird Spahn weiter allein die Pandemie regieren. Es wäre gut, wenn am 31.3.2021 die epidemische Lage aufgehoben wird und das Parlament wieder seine Aufgaben übernimmt, um mit Augenmaß, mit breitem Konsens durch alle Parteien, ohne Panik aber mit Blick für die Freiheitseinschränkungen, ein einigermaßen normales Leben statt finden zu lassen.