Reitsport | Partner Pferd Schnell durch die Hütchen - Vierspänner legen sich in die Kurven

Es ist der krönende Abschluss bei der Partner Pferd. Wenn die Springprüfungen absolviert sind, rasen die Vierspänner los. Da wird der Boden schon einmal ordentlich aufgewühlt. Das sind die Besten der Weltcup-Saison.

Jérôme Voutaz mit seinem Vierspänner
Jérôme Voutaz (SUI) - Sieger bei der ersten Weltcup-Station der Saison Anfang November in Lyon. er kommt auf 20 Weltcup-Punkte. Bildrechte: IMAGO/ThomasReiner.pro
Boyd Exell
Boyd Exell (AUS) - Sieger in Stockholm, Geneva und Mechelen. Er führt mit 30 Punkten die Liste der Vierspänner an. Bildrechte: imago/Bildbyran
Koos de Ronde mit seinem Vierspänner
Koos de Ronde (NED) - kurz vor Weihnachten Sieger in London. Er kommt auf 24 Weltcup-Punkte. Er teilt sich Rang zwei mit... Bildrechte: imago/ThomasReiner.pro
Bram Chardon mit seinem Vierspänner
... Bram Chardon (NED) - Anfang Dezember Sieger in Budapest Bildrechte: imago/Stefan Lafrentz
Jérôme Voutaz mit seinem Vierspänner
Jérôme Voutaz (SUI) - Sieger bei der ersten Weltcup-Station der Saison Anfang November in Lyon. er kommt auf 20 Weltcup-Punkte. Bildrechte: IMAGO/ThomasReiner.pro
Der Niederländer Ijsbrand Chardon mit seinem Vierspänner
Ijsbrand Chardon (NED) - im November Sieger in Stuttgart. Er kommt auf 19 Weltcuppunkte. Bildrechte: IMAGO
Glenn Geerts
Glenn Geerts (BEL) - sein bestes Ergebnis erzielte er kurz vor Weihnachten in London, wo er Zweiter wurde. Bisher hat er 17 Weltcup-Punkte eingefahren. Bildrechte: imago/Stefan Lafrentz
József Dobrovitz mit seinem Vierspänner
József Dobrovitz (HUN) kommt bisher auf 15 Weltcup-Punkte. Bildrechte: IMAGO/Stefan Lafrentz
Edouard Simonet mit seinem Vierspänner
Edouard Simonet (BEL) - Er überzeugte vor allem in Stockholm und London. Vor dem Start in Leipzig kommt er auf 13 Weltcuppunkte. Bildrechte: imago/Stefan Lafrentz
Chester Weber mit seinem Vierspänner
Chester Weber (USA) - Er kommt bisher auf elf Weltcup-Punkte. Bildrechte: imago/Stefan Lafrentz
Benjamin Aillaud
Benjamin Aillaud (FRA) - Unter die besten Drei hat er es bei den bisherigen Weltcup-Stationen noch nicht geschafft. Der Franzose kommt auf sechs Weltcup-Punkte. Bildrechte: imago/Bildbyran
Alle (10) Bilder anzeigen