Wintersport | Biathlon-WM Herrmann verpasst Massenstart - Preuß beste Deutsche

Am Samstag Silber, am Sonntag Pause: Denise Herrmann musste kurzfristig auf ihren Start im abschließenden Massenstart bei der Biathlon-WM in Pokljuka/Slowenien verzichten. Wie der Deutsche Skiverband am Sonntag (21.02.2021) mitteilte, ist eine Erkrankung der Grund für die Entscheidung. Damit ruhten die Hoffnungen des deutschen Teams über die 12,5 Kilometer auf Franziska Preuß und Vanessa Hinz.

Denise Herrmann auf der Pokljuka (Biathlon-Staffel)
Bildrechte: imago images/GEPA pictures

Mannschaftsarzt Wüstenfeld: "Keine Infektion mit dem Coronavirus"

Es handele sich bei Herrmann um eine reine Vorsichtsmaßnahme, betonte Mannschaftsarzt Jan Wüstenfeld und schloss eine Infektion mit dem Coronavirus aus. "Wir gehen davon aus, dass sie mit der Erkrankung nicht 100 Prozent leistungsfähig ist und ein Start keinen Sinn macht", sagte Wüstenfeld. Ihre Starts bei den verbleibenden drei Weltcups sollen aber nicht gefährdet sein. Noch am Samstag hatte die 32 Jahre alte Sächsin mit Preuß, Hinz und Janina Hettich Staffel-Silber gewonnen.

Preuß wird Sechste im Massenstart - Hauser holt Goldmedaille

Allerdings beendeten die deutschen Biathletinnen erstmals seit 24 Jahren wieder eine WM ohne Einzelmedaille. Der vierte Rang von Herrmann im Sprint bleibt das beste Einzelergebnis der deutschen Frauen auf der Pokljuka. Im Massenstart am Sonntag kam Franziska Preuß mit zwei Fehlern als beste Deutsche auf Rang sechs. Zu einer Medaille fehlten der 26-Jährigen letztlich knapp 30 Sekunden. Preuß hatte am Samstag mit einer starken Schießleistung und ihrem Schlussspurt Staffel-Silber gesichert. Vanessa Hinz lief mit einem Schießfehler auf Platz zehn. Die fehlerfreie Lisa Theresa Hauser holte als erste österreichische Biathletin eine WM-Goldmedaille. Die Norwegerinnen Ingrid Landmark Tandrevold und Tiril Eckhoff gewannen Silber und Bronze.

Biathlon: Weltmeisterschaft, Einzel-Staffel, Mixed. Franziska Preuß aus Deutschland beim Anschieße
Franziska Preuß Bildrechte: dpa

___
fth

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 21. Februar 2021 | 19:30 Uhr

2 Kommentare

peter1 vor 1 Wochen

Leider sind die deutschen Biathleten nur noch ein Schatten der vergangenen Jahre. Das ist bitter!
Einzige Lichtblicke waren Franzi Preus und Arnd Pfeiffer.

billi vor 1 Wochen

Lieber Eric Lesser werfe das Handtuch. Es ist besser für dich und für uns.