Basketball | Bundesliga MBC in Ludwigsburg chancenlos

22. Spieltag

Die Korbjäger vom Mitteldeutschen BC sind am Mittwochabend in der Bundesliga leer ausgegangen. Beim Tabellendritten Ludwigsburg mussten sich die "Wölfe" am Ende klar mit 77:99 geschlagen geben.

Andrew Warren und Elgin Cook
Andrew Warren (MBC/l.) und Elgin Cook (r.) im Zweikampf. Bildrechte: IMAGO

Vor 3.251 Zuschauern konnten die Mitteldeutschen dem Favoriten nur in der Anfangsphase Paroli bieten. Nach dem 17:16 (7.) erhöhten die Gastgeber den Druck und zogen über 31:21 (10.) auf 61:44 (24.) davon. Diesen Vorsprung bauten die Ludwigsburger dank der Treffsicherheit von Elgin Cook (20.) und Adika Peter-McNeilly (19) bis zum Schluss noch weiter aus. Für die Weißenfelser erzielten Lamont Jones (20) und Sergio Kerusch (16) die meisten Punkte.

Trotz der Niederlage beträgt der Vorsprung zu den Abstiegsplätzen für den Aufsteiger aus Weißenfels jedoch weiterhin sechs Punkte.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 12. Februar 2018 | 19:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2018, 22:52 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.