Basketball | Bundesliga Rückschlag für Weißenfels: MBC verliert Heimspiel gegen Göttingen

28. Spieltag

Die Korbjäger von MBC Syntainics haben einen bitteren Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga hinnehmen müssen. Die Weißenfelser verloren am Dienstag ihr Heimspiel gegen die BG Göttingen mit 85:99 (40:42) und konnten nicht an die zuletzt überzeugende Vorstellung beim sensationellen 82:77-Erfolg beim Tabellen-Fünften in Crailsheim anknüpfen.

Die Hausherren verloren nach einem furiosen Start ( 17:9, 7. Minute ) ihren Rhythmus und scheiterten in erster Linie an ihrer katastrophalen Trefferquote jenseits der Dreipunktelinie. Nur drei der 26 Versuche fanden den Weg in den gegnerischen Korb. Die Niedersachsen verwandelten dagegen 17 ihrer 27 Würfe aus dieser Distanz. Göttingen lag kurz vor dem Ende des dritten Viertels mit 67:57 vorn und geriet in den letzten zehn Minuten nicht mehr in Bedrängnis. Beste Werfer für die Mitteldeutschen waren Quinton Hooker (26 Punkte) und Michal Michalak (25).

Tai Odiase, Quinton Hooker, Nelson Weidemann und Kyndahl Hill
Quinton Hooker (Mitte) erzielte 26 Punkte Bildrechte: imago images/Eibner

---
dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 13. April 2021 | 21:45 Uhr

0 Kommentare