Basketball | Bundesliga Basketball-Bundesliga will Saison fortsetzen - MBC macht Schluss

Anders als die deutschen Top-Ligen im Handball, Volleyball und Eishockey will die Basketball-Bundesliga ihre Saison fortsetzen. Für den SYNTAINICS MBC ist die Saison jedoch vorbei.

Stadthalle Weissenfels mit den Mannschaften Syntainics MBC und Medi Bayreuth
Stadthalle Weißenfels mit Zuschauern - das gibt es wohl lange nicht mehr. Bildrechte: imago images/Hartmut Bösener

Die Basketball-Bundesliga will ihre Saison, anders als die deutschen Top-Ligen im Handball und Eishockey, nach Möglichkeit fortsetzen. In einer Videoschalte am Montag verständigten sich zehn Vereine darauf, den Spielbetrieb trotz der Coronavirus-Pandemie wieder aufzunehmen, wenn die Politik dies erlaubt.

MBC-Saison ist vorbei

Für den SYNTAINICS MBC ist die Saison jedoch vorbei, teilten die Weißenfelser mit. "Für uns bedeutet das heutige Saisonende zumindest eine gewissen Planungssicherheit und gibt uns Optimismus, nun die Saison 2020/2021 anzugehen", sagte Manager Martin Geissler: "Die Entscheidung führt bei Teilnehmern, die sich gegen einen weiteren Spielbetrieb entschieden haben, nicht zu existenziellen Mehrkosten."

Modifiziertes Playoff-Verfahren

Wie die BBL in einer Pressemitteilung verriet, soll die Saison in einem modifizierten Playoff-Verfahren beendet werden. Demnach soll es zunächst Geisterspiele in zwei Fünfergruppen an einem Ort geben, denen sich die Halbfinals und das Finale anschließen.

Teilnehmer sind die zehn Mannschaften, die noch spielen wollen: Bayern München, die Riesen Ludwigsburg, Alba Berlin, die Merlins Crailsheim, Rasta Vechta, die Baskets Oldenburg, Brose Bamberg, BG Göttingen, ratiopharm Ulm und die Skyliners Frankfurt. Die anderen Klubs werden in der Abschlusstabelle dahinter platziert - der Abstieg aber entfällt.

Viele Top-Ligen brechen Saison ab

Im Gegensatz zur BBL hatten sich die Deutsche Eishockey Liga (DEL), die Volleyball-Bundesliga (VBL) und die Handball-Bundesliga (HBL) gegen Partien ohne Zuschauer entschieden und die Saison abgebrochen. Die Fußball-Bundesliga hofft, im Mai wieder spielen zu können.

---
dpa/sid/mze

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 27. April 2020 | 19:30 Uhr

0 Kommentare