Basketball | Bundesliga Gisa Lions MBC holen Ex-Nationalspielerin Fikiel

Sie ist einer der bekanntesten Namen im Damen-Basketball und wird im Sommer die Stelle der Managerin in Halle antreten. Für Katharina Fikiel ist es auch eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte.

Katharina Fikiel
Bildrechte: imago images/Nico Paetzel

Basketball-Bundesligist Gisa Lions MBC hat die neugeschaffene Position der Managerin prominent besetzt. Wie der Verein am Montag mitteilte, kehrt Katharina Fikiel in die Saalestadt zurück. Die 34 Jahre alte Ex-Nationalspielerin hatte aktuell ihre Karriere beendet und wird im Sommer bei den Lions übernehmen,

54 Länderspiele und einjähriges Gastspiel in Halle

Fikiel ist ein bekannter Name im Damen-Basketball, bestritt zwischen 2010 und 2017 insgesamt 54 Länderspiele. Wurde mit Wolfenbüttel 2012, mit Wasserburg 2013 und 2017 Deutsche Meisterin. Zuletzt war sie bei Slavia Prag unter Vertrag, absolvierte nebenher ein Fernstudium an der Sportakademie Köln zur Sportfachwirtin.

Katharina Fikiel kehrt zurück. Die 34 Jahre alte Ex-Nationalspielerin, die in der Saison 2013/14 das Hallenser Trikot trug, wird ihre aktive Karriere mit Ablauf der Saison 2021/22 beenden und beim GISA LIONS MBC die neugeschaffene Position der Managerin übernehmen. Ihr Vertrag läuft unbefristet. "Einerseits hätte ich gerne noch weitergespielt, andererseits konnte ich mir die vielleicht einmalige Chance nicht entgehen lassen, die sich mir nun beim GISA LIONS MBC bietet. Mit meinem Fernstudium habe ich mich über Jahre hinweg auf eine Position in der Vereinsadministration vorbereitet", so Fikiel.

Geissler: "Verpflichtung ist ein Meilenstein"

MBC-Geschäftsführer Martin Geissler freute sich über die Verpflichtung. Sie markiere einen Meilenstein bei der qualitativen Neuausrichtung des Frauen-Basketballs in Halle. "Wir waren auf der Suche nach einer dynamischen Persönlichkeit, die den deutschen und internationalen Frauen-Basketball aus dem Effeff kennt. Auf Katharina Fikiel trifft dieses Profil exakt zu."

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 09. Mai 2022 | 17:45 Uhr

0 Kommentare