Basketball | Bundesliga Syntainics MBC wollen mit Routinier aus der Krise

Nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge und dem Abrutschen in der Tabelle auf den 16. Platz hat Basketball-Erstligist Syntainics MBC reagiert und einen neuen Flügelspieler verpflichtet. Der US-Amerikaner Deron Washington wird ab sofort für die "Wölfe" spielen, dagegen wird sein Landsmann Shavon Coleman ab sofort freigestellt.

Deron Washington
Bildrechte: IMAGO / HochZwei/Syndication

"Die Analyse der letzten Wochen hat gezeigt, dass unser Team neue Impulse braucht und gleichzeitig auch einen Spieler, der uns mit seiner Erfahrung und Qualität weiterbringt", beschreibt Teammanager Martin Geissler die unbefriedigende Situation. Deron sei mit seinen 35 Jahren ein "echter Kämpfer", der auf beiden Flügelpositionen zum Einsatz kommen kann. Washington blickt auf eine lange Karriere zurück, die ihn in den letzten zwölf Jahren durch die europäischen Ligen führte. Zuletzt spielte er für den italienischen Klub Pallacanestro Triest.

Coleman bleibt hinter den Erwartungen zurück

Mit der Verpflichtung des 2,01 Meter großen Routiniers steht auch fest, dass die Zeit von Shavon Coleman in Weißenfels zu Ende geht. Der Amerikaner ist freigestellt. Geissler sprach von einer "nicht zufriedenstellenden Tendenz" in den letzten Spielen. "Shavon hat sich bei uns mit guter Arbeitseinstellung präsentiert, jedoch blieb er insgesamt hinter unseren Erwartungen zurück."

Jubel nach einem Punkt bei Coleman, Shavon (MBC Weissenfels, Nr. 15) beim Spiel Weißenfels gegen Crailsheim (17.10.2020)
Sahvon Coleman verlässt die Wölfe. Bildrechte: MDR/Dirk Hofmeister

pm

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 23. Februar 2021 | 17:45 Uhr

0 Kommentare