Basketball | Bundesliga Spielmacher mit internationaler Erfahrung – MBC verpflichtet nächsten Amerikaner

Der Kader des Syntainics MBC nimmt weiter Formen an. Mit dem US-Amerikaner Quinton Hooker verpflichtete der Basketball-Bundesligist am Freitag einen weiteren Spielmacher. Hooker spielte zuletzt in Ungarn und unterschrieb in Weißenfels einen Einjahresvertrag.

Quinton Hooker
Bildrechte: imago images/Jürgen Schwarz

MBC-Coach Silvano Poropat darf einen weiteren US-Boy in seiner Mannschaft begrüßen. Mit Quinton Hooker präsentierten die "Wölfe" am Freitag (24. Juli) einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison. Der 25-Jährige spielte zuletzt beim ungarischen Spitzenklub Falco KC Szombathely und unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Hooker bringt internationale Erfahrung mit

"Quinton ist ein physisch starker, robuster Point Guard. Er spielt mit viel Intensität und Energie, er verteidigt auf hohem Niveau und kann selbst scoren", sagte Poropat über seinen 1,83 Meter großen und 93 Kilogramm schweren Neuzugang: "Mit 25 Jahren befindet er sich im besten Basketball-Alter, hinzu kommt seine Erfahrung aus der Champions League. Ich bin überzeugt, dass wir sehr viel Freude an ihm haben werden."

Hooker hob die Gespräche mit Poropat und einigen Spielern aus dem Team hervor, durch die er einen guten Eindruck gewonnen hat. "Dabei habe ich zahlreiche Übereinstimmungen in unseren persönlichen Werten und in unserer Basketball-Philosophie entdecken können. Die Bundesliga ist eine großartige Liga. Ich möchte dazu beitragen, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen und den Fans viel Freude bereiten. Ich kann kaum erwarten, dass es losgeht."

Acht Spieler aktuell im Aufgebot

Mit Hooker wurde im MBC-Kader die achte Planstelle besetzt. Im aktuellen Aufgebot stehen Rogic, Hooker, Krstanovic für den Aufbau sowie Michalak, Coleman, Hill, Kerusch und Nadjfeji auf den Flügeln. Auf der Centerposition wird der Klub wohl noch aktiv werden.

___
jsc

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 24. Juli 2020 | 11:40 Uhr

0 Kommentare