Basketball | 1. Bundesliga Nach Zwist: MBC trennt sich von Trainer Björn Harmsen

Nach seiner drastischen Kritik an einigen Spielern ist Björn Harmsen als Trainer des Basketball-Bundesligisten Syntainics MBC freigestellt worden. Das teilte der Klub am späten Samstagabend (15.02.2020) mit.

Trainer Bjoern Harmsen
Bildrechte: imago images/Eibner

Der MBC aus Weißenfels hat sich von Trainer Björn Harmsen getrennt. Er bezeichnete die Aussagen Harmsens in einer Mitteilung als "medialen Alleingang", der das gemeinsame Ziel in Gefahr gebracht habe. "Der Konflikt sorgte für eine unüberbrückbare Verhärtung der Fronten und den Vertrauensbruch, der eine zukünftige Zusammenarbeit nicht mehr möglich macht", heißt es.

Harmsen wütend auf eigene Spieler

Harmsen, der den Club erst im November zum zweiten Mal als Trainer übernommen hatte, hatte nach dem 88:87 gegen Rasta Vechta am Mittwoch seinem Top-Star und weiteren Spieler mit drastischen Worten eine Lektion erteilt. Der Erfolg war erst der dritte Sieg des Tabellenletzten und der erste seit November. Harmsen hatte sich nach dem Spiel echauffiert: "Hier kommen Zuschauer, die ihr letztes Geld geben, um uns anzufeuern. Und dann hast du ein paar Jungs dabei, denen es scheißegal ist."

Eine Entschuldigung für die Spieler sei die Trennung von Harmsen der Mitteilung zufolge keinesfalls. "Alle Akteure müssen ihre volle Kraft am Spieltag sowie auf dem Trainingsfeld aufbringen, um der Mission Klassenerhalt gerecht zu werden. Um dieses Saisonziel zu erreichen, müssen Trainer, Mannschaft und Club auf der gleichen Seite stehen", heißt es.

Björn Harmsen im Interview 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten So 16.02.2020 14:00Uhr 00:33 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Björn Harmsen im Interview 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten So 16.02.2020 14:00Uhr 00:33 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

dpa/mkö

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 16. Februar 2020 | 16:30 Uhr

3 Kommentare

Bernd_wb vor 32 Wochen

Ich habe keine andere Meinung wie Herr Harmsen. Bekomme ich jetzt Hallenverbot? Man hat ne gute Mannschaft führt zur Pause fast immer und verliert die Spiele. Da müssen klare Worte gesagt werden.

Sachsenbiene vor 32 Wochen

Da gebe ich ihnen vollends recht.Wenn Du als Trainer die Millionäre mal zu hart anfaßt dann mußt Du halt gehn!Was für ein Armutszeugnis für den MBC!Der Trainer hat doch recht und im Gegensatz zu den Funktionären ist er nah bei den Spielern und kann sehn was mit ihnen los ist und ob sie die richtige Einstellung haben.Wenn dem nicht so ist dann ist die Kritik auch berechtigt denn sonst kommen irgendwann gar keine Fans mehr.Aufwachen MBC und Björn Harmsen alles Gute und sportlichen Erfolg dort wo man noch ehrliche Arbeit zu schätzen weiß!

Nur_der_FCC vor 32 Wochen

An die Entscheider des MBC: diese Entscheidung ist tatsächlich seltsam, absolut dünnhäutig & einfach eine totale Kurzschlussreaktion, es wird doch wohl noch einmal erlaubt sein, die Herrn Millionäre auf dem Spielfeld auch einmal medial kritisieren zu können& dies im Interesse der Club-Ziele!!! Und klar ist diese Reaktion ein Zugeständnis an die betroffenen Spieler, was sonst & Sie fallen dem Trainer damit in dem Rücken! ich empfinde die Reaktion des MBC als unsouverän, kleinteilig, unangemessen & auch schon irgendwie peinlich, provinziell, ein Club mit Format hätte souveräner & angemessener reagiert, das Thema einfach zur Kenntnis genommen und gut, aber dazu waren die Entscheider wohl nicht mutig genug, naja.., alles Gute Björn Harmsen!!

Ergebnisse und Tabelle