Basketball | Bundesliga Saison-Aus für MBC-Talent Nadjfeji

Der Syntainics MBC muss den Rest der Basketball-Bundesliga-Saison ohne einen aufstrebenden Nachwuchsspieler auskommen: Nemanja Nadjfeji (20) verletzte sich bei einem Einsatz für Kooperationspartner BSW Sixers schwer.

Christoph Philipps, Ulm, und Nemanja Nadjfeji, Syntainics.
Nemanja Nadjfeji (li.) bei einem BBL-Spiel Ende Februar gegen den Ulmer Christoph Philipps Bildrechte: imago images/Nordphoto

Basketball-Bundesligist Syntainics MBC muss für längere Zeit auf Nemanja Nadjfeji verzichten. Wie die Weißenfelser am Samstag miiteilten, hat sich der 20 Jahre alte Flügelspieler eine schwere Knieverletzung zugezogen und wird in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.

Die ersten Bundesliga-Minuten absolviert - auf den Spuren des Vaters

Bei einer MRT-Untersuchung wurde eine Patellaluxation im rechten Knie festgestellt. Zudem wurden die Kapsel, der Knorpel und der Bandapparat in Mitleidenschaft gezogen. Die Verletzung hatte sich Nadjfeji, Sohn des langjährigen BBL-Topspielers Alexsandar Nadjfeji (Alba Berlin, Bayern München, Bonn, Köln, am vergangenen Wochenende bei seinem Einsatz für Kooperationspartner BSW Sixers zugezogen. Das MBC-Nachwuchstalent, das Anfang der Saison aus Tübingen gekommen war und zuletzt seine ersten Bundesliga-Einsätze zu verzeichnen hatte, muss sich einer Operation unterziehen, daran schließt sich ein längeres Reha-Programm an. Weißenfels kassierte zuletzt sechs Niederlagen in Folge, allerdings gegen namhafte Konkurrenz, und stehen einen Platz vor den Abstiegsrängen.

___
dpa/cke

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sport im MDR AKTUELL Nachrichtenradio | 03. April 2021 | 11:40 Uhr

0 Kommentare