Basketball | BBL Niners Chemnitz nahezu komplett: Flexibler Guard Bogues kommt aus Wisconsin

Mit dem US-Amerikaner Shannon Bogues hat Aufsteiger Niners Chemnitz den zwölften Spieler für die erste BBL-Saison der Klubgeschichte unter Vertrag genommen. Der 23-Jährige ist auf beiden Guard-Positionen einsetzbar.

Shannon Bogues
Shannon Bogues (mi.) vor zwei Jahren bei einem College-Spiel für SFA gegen Miami. Bildrechte: imago/ZUMA Press

Die Niners Chemnitz haben für ihre anstehende erste Saison in der Basketball-Bundesliga Shannon Bogues verpflichtet. Der 23-jährige US-Amerikaner kann auf beiden Guard-Positionen eingesetzt werden.

"Riesiges Potenzial", aber noch ohne Europa-Erfahrung

Headcoach Rodrigo Pastore (Niners).
Niners-Chefcoach Rodrigo Pastore. Bildrechte: imago/Karina Hessland

"Er hat schon am College geglänzt und wusste auch in seiner ersten Saison als Profi zu überzeugen", sagte Niners-Chefcoach Rodrigo Pastore und führte weiter aus: "Natürlich wird sich Shannon zunächst an den europäischen Basketballstil gewöhnen müssen, aber er bringt riesiges Potenzial mit. Er ist unglaublich schnell und athletisch, kann sowohl mit dem Ball in der Hand als auch abseits agieren und mehrere Positionen verteidigen."

Mit Bogues umfasst der Chemnitzer Profikader nun zwölf Akteure. Bis zum offiziellen Auftakt der Saisonvorbereitung Anfang September soll noch ein talentierter Spieler für die große Flügelposition hinzukommen. "Damit wäre das Team dann komplett und wir hoffen, daraus eine schlagkräftige Einheit formen zu können", sagte Pastore.

Bogues ein gebürtiger Texaner

Der 1,90 Meter große und 88 Kilogramm schwere Bogues wuchs in Texas auf. Nach seinen vier Ausbildungsjahren am McLennan Junior College und der Stephen F. Austin Universität wechselte er 2019 zum Farmteam von NBA-Titelkandidat Milwaukee Bucks, den Wisconsin Herd in die G-League.

---
mhe/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL – Das Nachrichtenradio | 04. August 2020 | 14:40 Uhr

0 Kommentare