Basketball | 1. Bundesliga Halle Lions chancenlos gegen Tabellenführer Keltern

21. Spieltag

Die Gisa Lions Halle bleiben weiterhin im Tabellenkeller der Bundesliga hängen. Am Samstag (7. März 2020) kassierte das Team von Trainer José Miguel Araujo gegen die Rutronik Stars Keltern bereits die fünfte Pleite in Folge und verlor mit 73:92 (37:45).

Auszeit durch Jose Miguel Araujo und Francisco Rothes - Lions SV Halle vs. Rutronik Stars Keltern
Bildrechte: imago images/VIADATA

In der gut gefüllten Erdgas Sportarena hielten die Lions vor allem im ersten Viertel stark gegen den Tabellenführer mit und lagen nur mit zwei Pünktchen zurück (22:24). Doch bereits im zweiten Durchgang merkte man den Baden-Württembergerinnen an, dass sie einen viel höheren Qualitäts-Durchschnitt aufs Parkett bringen können. Keines der beiden Teams glänzte, jedoch reichte der Schongang schon aus, um die Lions bis zum vierten Viertel auf 15 Punkte zu distanzieren. Und auch in den letzten zehn Minuten sollte es zu keinem Aufbäumen der Gastgeberinnen mehr kommen.

---
tw

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | MDR aktuell | 07. März 2020 | 19:30 Uhr

0 Kommentare