Basketball | Bundesliga Syntainics MBC gelingt Befreiungsschlag im Abstiegskampf

27. Spieltag

Der Syntainics MBC gewinnt in Crailsheim und hat durch den achten Saisonsieg nun wieder vier Pluspunkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Quinton Hooker im Zweikampf mit Bogdan Radosavljevic und Elias Lasisi
Bildrechte: imago images/Eibner

Den Basketballern von Syntainics MBC ist im Kampf um den Klassenerhalt ein Befreiungsschlag gelungen. Die Weißenfelser gewannen am Freitagabend überraschend beim Tabellen-Fünften Hakro Merlin Crailsheim mit 82:77 (48:40) und beendeten damit ihre Negativserie von sieben Niederlagen am Stück.

Durch den achten Saisonsieg haben die Schützlinge von Trainer Silvano Poropat nun wieder vier Pluspunkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Den größten Anteil am Erfolg hatten der überragende Michal Michalak (31) und Roko Rogic (18). Für Crailsheim erzielten Fabian Bleck (23), Elias Lasisi (15) und Trae Bell-Haynes (13).

Quinton Hooker im Zweikampf mit Fabian Bleck und Elias Lasisi
Bildrechte: imago images/Eibner

Der Außenseiter startete furios in die Partie und setzte sich mit einem 9:0-Lauf von 5:5 (3.) auf 14:5 (6.) ab. Von diesem Vorsprung zehrten die Mitteldeutschen bis zum Seitenwechsel und bauten ihn bis kurz vor dem Ende des dritten Viertels auf 66:52 aus. In den letzten zehn Minuten kam Crailsheim noch einmal auf 75:78 (40.) heran, aber den Erfolg ließen sich die Weißenfelser nicht mehr nehmen.

---
dpa

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten | 10. April 2021 | 16:00 Uhr

1 Kommentar

Bernd_wb vor 33 Wochen

Der Sieg war wichtig. Da Giessen aktuell Spitzenteams aus der Halle fegt, braucht es aber wohl noch weitere Siege.