Basketball | Bundesliga Breunig kommt – Syntainics MBC schließt Lücke auf Center-Position

Durch die Verletzung von Cyril Langvine war beim MBC eine große Lücke auf der Center-Position entstanden. Diese konnte der Verein nun schließen: Martin Breunig steht künftig für die Weißenfelser unter dem Korb.

Martin Breunig EWE Baskets Oldenburg in Aktion, am Ball
Martin Breunig, hier noch im Trikot der Baskets Oldenburg, spielt künftig für den MBC. (Archiv) Bildrechte: imago images/Langer

Nach dem ungeplanten Abgang von Cyril Langvine hat der Syntainics MBC aus Weißenfels Martin Breunig als neuen Center verpflichtet. Der 30 Jahre alte und 2,03 Meter große Profi unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende, teilte der Club am Montag (05.09.) mit. Breunig, der in der Bundesliga bereits für Ludwigsburg, Bonn und Oldenburg aktiv war, ersetzt den als Führungsspieler eingeplanten Langvine, der sich in der vergangenen Woche schwer am Oberschenkel verletzt hatte. Sein Vertrag wurde daraufhin aufgelöst.

Coach Jovovic: "Passt ins Anforderungsprofil"

MBC-Trainer Igor Jovovic dazu: "Nach der Vertragsauflösung von Cyril Langevine haben wir (...) schnell reagiert. Es war ein Glückfall, dass mit Martin Breunig ein Spieler mit viel Bundesliga-Erfahrung angeboten wurde, der genau unserem Anforderungsprofil entsprach. Martin wird unserer Mannschaft noch mehr Qualität verleihen."

MBC-Kader nun komplett

Die Personalplanungen für die Saison 2022/23 sind nach Angaben der Weißenfelser nun abgeschlossen. Martin Breunig ist bereits zur Mannschaft ins Trainingslager nach Zrece in Slowenien gereist und wird im Testspiel am Donnerstag in Ljubljana gegen den bosnischen Meister BC Igokea Aleksandrovac im Wölfe-Dress debütieren.


(ten/dpa/pm)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell | 05. September 2022 | 19:30 Uhr