Boxen | WM im Halbschwergewicht Krasniqi entthront Bösel mit krachendem Knockout

Box-Weltmeister Dominic Bösel ist bei seiner ersten Titelverteidigung schwer K.o. gegangen. Der Titelträger ging gegen Herausforderer Robin Krasniqi schon zeitig im Kampf zu Boden.

Robin Krasniqi ist durch einen überraschend deutlichen Sieg neuer Halbschwergewichts-Weltmeister. Der Gersthofener entthronte am Samstag (10.10.2020) in Magdeburg Titelträger Dominic Bösel durch TKO in der dritten Runde. Der 33-jährige Krasniqi ist damit Interims-Weltmeister der WBA sowie Champion der IBO. Der gebürtige Kosovare feierte seinen 51. Sieg im 57. Kampf und eroberte im dritten Anlauf einen WM-Gürtel. Zuvor war er 2013 an Nathan Cleverly und 2015 an Jürgen Brähmer gescheitert. Bösel, der sich den Titel erst im November 2019 geholt hatte, kassierte seine zweite Niederlage im 32. Kampf.

dh

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Boxen im Ersten | 10. Oktober 2020 | 23:15 Uhr

0 Kommentare