Boxen | Boxabend auf der Seebühne in Magdeburg Eier, 180 Prozent und Mentaltraining - Fress und Deines vor Titelkämpfen in Magdeburg

Mit einem Mammutprogramm von elf Boxkämpfen wird am Wochenende in Magdeburg das Boxjahr 2022 eingeläutet. Die beiden Hauptkämpfer wollen sich für eine WM empfehlen. Der MDR zeigt auch einige Vorkämpfe live.

Tom Dzemski; Dirk Dzemski; Adam Deines; Robert Stieglitz; Roman Fress; Armend Xhoxhaj; Astrit Ademaj
Bildrechte: Eroll Popova

Über Magdeburg zur WM: Wenn Roman Fress und Adam Deines am Samstag (14.05.2022) auf der Magdeburger Seebühne in den Boxring steigen, geht es um Interconti- und Europameister-Titel – und eine schon bald mögliche WM-Chance. Cruisergewichtler Fress ist in den drei Weltverbänden WBO, IBF und WBA mittlerweile solide in den Top 10 platziert und kommt zudem als Interconti-Champion für einen WM-Kampf infrage.

Tom Dzemski; Dirk Dzemski; Adam Deines; Robert Stieglitz; Roman Fress; Armend Xhoxhaj; Astrit Ademaj
Bildrechte: Eroll Popova

Steinforth: "Hoffen auf große Chance für Adam"

Halbschwergewichtler Adam Deines durfte bereits zweimal nach dem WM-Gürtel greifen und will sich über Magdeburg für eine dritte Chance bewerben: "Aller guten Dinge sind drei für Adam", prophezeit Boxpromoter Ulf Steinforth: "Adam ist back. Wenn er durchzieht und brilliert, hoffen wir auf die nächste große Chance für ihn."

Adam Deines 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Deines: "Traumgegner wäre Bivol"

Dirk Dzemski und Adam Deines auf einer Pressekonferenz
Deines (re.) mit Trainer Dirk Dzemski. Bildrechte: Eroll Popova

Deines hat sogar schon konkrete Wünsche für seinen WM-Kampf: "Wenn ich Samstag gewinne, habe ich die Chance verdient. Mein Traumgegner ist dann Dmitrii Bivol", so die durchaus ambitionierte Hoffnung von Deines. Der in den USA lebende Russe Bivol hatte erst am vergangenen Wochenende einen überraschenden Punktsieg gegen Top-Favorit Saul Alvarez aus Mexiko gefeiert und seinen Super-Weltmeister-Titel der WBA verteidigt.

Deines gegen früheren Bösel-Gegner

Am Samstag in Magdeburg geht es für Deines (22 Kämpfe, 20 Siege) aber erst einmal um den vakanten EM-Titel des Weltverbandes WBO. Der 31-Jährige muss in seinem 23. Profikampf gegen den Polen Norbert Dabrowski (35 Kämpfe, 24 Siege, 2 Remis) ran.

Duell zweier Rechtsausleger

Deines ist Favorit und möchte keine ähnliche Überraschung wie Alvarez in Las Vegas erleben. "Man darf den Gegner nie unterschätzen, man muss immer 180 Prozent geben", so die simple Mathematik von Deines. Dabrowski hatte mit Dominic Bösel (2015) oder Umar Salamow (2019) bereits Top-Leute vor den Fäusten. Klarer Favorit in dem ungewöhnlichen Duell zweier Rechtsausleger in Magdeburg dürfte aber Deines sein.

Fress: "Bin mental topfit"

So, wie Roman Fress im Hauptkampf des Abends als Favorit in den Ring steigt. Für den Magdeburger steht gegen Armend Xhoxhaj die zweite Titelverteidigung seines Inter-Conti-Gürtels an. In der Vorbereitung ist der 28-Jährige diesmal neue Wege gegangen. "Ich habe viele Bücher über Mentalcoaching gelesen. Ich bin mental topfit", verrät Fress und erklärt: "Visualisierung heißt die Methode. Ich stelle mich als Sieger vor, ich denke nicht ans Verlieren. Ich denke nicht mal daran, dass ich einen Schlag abbekomme. Ich konzentriere mich nur auf meine Stärken", so Fress, der bisher in 15. Profikämpfen 15 Siege feierte.

Roman Fress und Armend Xhoxhaj
Roman Fress (li.) und Armend Xhoxhaj (re.) Bildrechte: Eroll Popova

Xhoxhaj: "Er wird auf dem Boden aufwachen"

"Das Wunder wird er erleben, wenn er am Samstag aufwacht und am Boden ist", kontert Herausforderer Armend Xhoxhaj die Fress-Ausführungen zum Mentaltraining. Der im Kosovo geborene Nürnberger bestritt als Profi ebenfalls 15. Kämpfe und gewann davon 13. Eine der beiden Niederlagen kassierte der 28-Jährige gegen den früheren Europameister und WM-Herausforderer Mateusz Masternak, gegen den er im Oktober 2021 in der vierten Runde durch TKO verlor.

Fress: "Hat Eier bewiesen"

"Er hat Eier bewiesen in diesem Kampf", zollt Fress Xhoxhaj für seinen Auftritt in Polen Respekt. Für das 10-Runden-Duell am Samstag in Magdeburg verspricht Fress: "Das wird ein bombastischer Kampf."

Deutsche Meisterschaft zwischen Vössing und Schnell

Insgesamt elf Kämpfe stehen am Samstag in der stimmungsvollen Atmosphäre der Seebühne auf dem Programm. Mit dem Duell zwischen Tim Vössing aus Essen gegen Maximilian Schnell aus Bonn um die deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht steht ein weiterer Titelkampf auf dem Programm.

Nächster Dzemski-Sohn gibt Debüt

Weltergewichtler Marlon Dzemski boxt sein Debüt, nach Tom Dzemski startet damit der zweite Sohn von Coach Dirk Dzemski seine Profikarriere. "Beide sind sehr unterschiedliche Typen. Marlon ist eher der filigrane Typ, Tom eher der mit Kraft. Tom ist der Willensstarke, Marlon der Geschickte", beschreibt Coach Dzemski die Stärken seiner beiden Söhne.

Ab 19:30 Uhr: Drei Kämpfe im Livestream

Vor dem Beginn der Hauptkämpfe am Samstag ab 22:45 Uhr sind bei sport-im-osten.de bereits drei Vorkämpfe im Livestream zu sehen. Ab 19:15 Uhr zeigen wir die Kämpfe von Weltergewichtler Julian Vogel (gegen Karim Bericha) sowie von Leichtgewichtler Hamsat Shadalov (gegen Mike Jurik) und Mittelgewichtler Paul Wall (gegen Morgan Toselli). Der Kampfabend beginnt 17:30 Uhr – in der Sport-im-Osten-App tickern wir alle elf Kämpfe live. Shadalov und Wall werden dabei in der Ringecke von Förderer und Rap-Star Kontra K betreut.

Pressekonferenz zum Boxabend in Magdeburg 40 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Pressekonferenz zum Boxabend in Magdeburg 40 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dirk Hofmeister

Adam Deines 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Dominic Bösel auf dem Weg zum Abflug nach Übersee 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Am 14. Mai trifft IBO-Weltmeister Dominic Bösel in Kalifornien auf den bislang ungeschlagenen Mexikaner Gilberto Ramirez. Nun hat er sich auf den Weg nach Amerika gemacht.

MDR aktuell 19:30 Uhr Do 05.05.2022 19:30Uhr 01:22 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Vorschaubild Bösel 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video-Beiträge rund ums Boxen

Ein Boxer mit seinem Trainer im Ring
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle anzeigen (78)

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Sport im Osten - live | 14. Mai 2022 | 22:45 Uhr

0 Kommentare