Boxen WM-Fight in Moskau: Adam Deines vor dem "Kampf seines Lebens"

6.000 Zuschauer, zwei Titel, ein Kampf - es ist angerichtet. Am morgigen Samstag (20.03.2021) geht es für SES-Boxer Adam Deines um alles. Im Moskauer Megasport-Palace will der 30-Jährige endlich seinen Traum vom WM-Titel verwirklichen. Viermal wurde der Kampf gegen "Mr. K.o." Artur Beterbiev bereits verlegt, doch nun hat das Warten ein Ende. Der MDR überträgt das Box-Event ab 20 Uhr live in der "Sport im Osten"-App, sowie per Livestream auf sport-im-osten.de.

Der Kampf in Moskau wird für Adam Deines in vielerlei Hinsicht ein überaus besonderer. Im vierten Anlauf darf der in Russland geborene nun endlich seinen Traum verwirklichen und in seiner alten Heimat um gleich zwei WM-Titel boxen. Für Deines, der beim Magdeburger SES-Boxstall unter Vertrag steht, wird der 21. Profikampf seiner Karriere der bisher größte und wichtigste seines Lebens. Und das liegt nicht nur an seinem Kontrahenten.

Artur Beterbiev - 36 Jahre, 15 Profikämpfe, 15 K.o.-Siege

Es sind beeindruckende Statistiken, die der in Chassawjurt geborene Artur Beterbiev vorzuweisen hat. Sein Debut im Profi-Boxen gab Beterbiev 2013 mit damals 28 Jahren und schlug direkt ein wie eine Bombe. Seither boxte der 1,82 Meter große Russe in 15 Kämpfen und beendete allesamt mit einem Sieg durch Knock-Out. Als Ergebnis ist "Mr. K.o." unumstrittener WBC und IBF-Doppelweltmeister und wird alles daran setzen, diese Titel auch nach dem Kampf am Samstagabend zu behalten. "Er ist sehr diszipliniert und setzt seine Gegner unglaublich unter Druck. Es ist ein Druck, der seine Gegner in Panik verfallen lässt", so die Worte von UFC-"Hall of Famer" Georges St. Pierre.

Artur Beterbiev (li.) landet einen Treffer in einem Boxkampf gegen Oleksandr Gvozdyk.
Artur Beterbiev (links) im Kampf gegen Oleksandr Gvozdyk. Bildrechte: imago images/ITAR-TASS

Deines: "Ich habe nichts zu verlieren!"

Die Favoritenrolle sollte damit wohl eindeutig geklärt sein. Alle Vorzeichen sprechen für einen deutlichen Sieg des Titelverteidigers und Adam Deines wird am Samstagabend als klarer Underdog in den Ring steigen. Aber dennoch: Jedem Boxer können Fehler passieren und Deines wird alles daran setzen, diese zu erkennen und auszunutzen. Seine Prognose: "Entweder er erwischt mich vorzeitig oder ich kann ihn überraschen! Mit einem Wirkungstreffer wird der Kampf enden. Ich will genau diesen setzen und mir so die WM-Titel, die Weltmeistergürtel für SES Boxing, Deutschland und meine Familie holen!“

Adam Deines -  Profi-Boxabend am 02.03.2019 im Magdeburger Maritim-Hotel
Adam Deines glaubt fest an seine Chance. (Archiv) Bildrechte: imago images / opokupix

Coach Dirk Dzemski sieht seinen Schützling ebenfalls alles andere als chancenlos: "Wir hatten eine sehr gute Vorbereitung und reisen dementsprechend voller Zuversicht nach Moskau. Am Ende ist er auch nur ein Mensch mit zwei Armen und zwei Beinen. Er war auch schon mal am Boden, also ist es nicht so, dass er unantastbar ist." Auch Manager und Promoter Ulf Steinforth traut Deines einen Sieg zu und gibt sich gewohnt selbstbewusst: "Wir führen unsere Boxer ins 'Finale' und dort müssen sie zeigen, was sie drauf haben. Der Herausforderer (...) ist immer der Außenseiter. Aber eine Chance gibt es immer und die muss man mit 100 Prozent Einsatz nutzen!"

Missgeschick beim Wiegen

Normalerweise ist es Usus im Profiboxen, dass der Herausforderer zuerst gewogen wird. Auch Adam Deines hatte sich darauf eingestellt, wurde aber überrascht, als plötzlich sein Kontrahent als erstes auf die Waage gerufen wurde.

Boxer 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Wiegen: Adam Deines
Bildrechte: IMAGO / ITAR-TASS

So etwas bringt Unglück für den Titelverteidiger - zumindest, wenn man daran glauben möchte. Vielleicht also ein erstes gutes Zeichen für den Magdeburger? Deines brachte seinerseits 79,05 Kilogramm auf die Anzeige, während Beterbiev auf 150 Gramm mehr und damit 79,20 Kilogramm kam.

Kölling macht Deines Mut

Ex-SES-Boxer Enrico Kölling stand bereits gegen Beterbiev im Ring und hält unter den Gegnern des Russen immerhin einen kleinen Rekord. Kölling musste sich erst in Runde zwölf geschlagen geben und konnte dem "Boxmonster" damit am längsten die Stirn bieten - im wahrsten Sinne des Wortes. Mit Blick auf eine mögliche Strategie für den Kampf sagte Kölling: "Adam mag es, wenn der Gegner den Kampf anträgt, damit er dann den Konter setzen kann. Und gerade in den ersten Runde rechne ich damit, dass Adam eine Chance hat." Das spiegelt auch die Taktik von Deines wieder, der bereits vergangene Woche im "SpiO-Talk" versprochen hatte, der Kampf werde nicht über zwölf Runden gehen.

SpiO Talk mit Enrico Kölling 11 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sport im Osten Do 18.03.2021 11:00Uhr 11:29 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Alle Voraussetzungen sind geschaffen für einen großen Boxabend. Auch mit der Atmosphäre von 6.000 Zuschauern im Megasport-Palace - in diesen Zeiten alles andere als normal. Der MDR beginnt mit der Übertragung aus Moskau ab 20 Uhr in der "Sport im Osten"-APP, sowie auf sport-im-osten.de im Livestream. Der Start des Titelkampfes ist dann für 21 Uhr geplant.

---
vk

Video-Beiträge rund ums Boxen

Alle anzeigen (77)

Dieses Thema im Programm: MDR+ | "Sport im Osten" | 20. März 2021 | 20:00 Uhr

2 Kommentare

JamesonHalle vor 26 Wochen

Ich möchte mal für Adam Deines hoffen, dass er sich nicht genauso verrechnet hat, wie der MDR bei der Differenz der Gewichte beider Kämpfer :-).... viel Glück in Moskau!

MDR-Team vor 26 Wochen

Hallo JamesonHalle, vielen Dank für den Hinweis. Da fehlt eine Ziffer. Die Kollegen sind informiert. Beste Grüße aus der MDR.de-Redaktion

Boxer Deines boxt vor der Kamera. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK