Eishockey | DEL2 Eispiraten Crimmitschau holen DEL-Talent Luca Gläser zurück

Die Eispiraten Crimmitschau haben sich für die kommende DEL2-Saison mit Luca Gläser verstärkt. Der Linksschütze bringt trotzt seines jungen Alters jede Menge Erfahrung mit und ist darüber hinaus kein Unbekannter bei den Westsachsen.

Luca Gläser
Luca Gläser wird kommende Saison wieder für Crimmitschau auf dem Eis stehen. Bildrechte: imago images/Eibner

Die Kaderplanungen bei den Eispiraten Crimmitschau laufen an. Am Dienstag (11. Mai) verkündete der DEL2-Klub die Verpflichtung von Luca Gläser. Der 22-Jährige wechselt von den Fischtown Pinguins (Bremerhaven) aus der DEL zurück in den Sahnpark.

Der Linksschütze war bereits in der Jugend für Crimmitschau aktiv, ehe er nach Stationen in Mannheim und Bayreuth 2019 den Sprung ins Eishockey-Oberhaus schaffte. Für die Fischtown Pinguins absolvierte der Offensivmann in zwei Spielzeiten 83 DEL-Begegnungen. Dabei schoss er vier Tore und gab sechs Assists.

Gläser wichtiger Baustein im Kampf um Playoff-Plätze

In Crimmitschau kennt man den Neuzugang aber nicht nur aus seinen Jugendzeiten. Während der Spielzeit 2019/20 absolvierte der Sachse per Förderlizenz bereits fünf Spiele für die Eispiraten. Nun soll Gläser bei seinem zweiten Engagement zu einem wichtigen Baustein im Kampf um die Playoff-Plätze reifen. "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in der Heimat. Natürlich ist es mein Ziel, mich selbst weiterzuentwickeln und dem Team mit meinen Aufgaben bestmöglich zu helfen. Ich hoffe, dass wir nach den letzten zwei Jahren wieder in die Playoffs einziehen können – vor allem mit und für unsere Fans", wird Gläser in einer Pressemitteilung zitiert.

---
jsc/pm

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 11. Mai 2021 | 19:40 Uhr

0 Kommentare