Tor zum 1:1, Jordan Knackstedt (Crimmitschau) trifft gegen Goalie Marco Eisenhut ( 31, Dresden)
Bildrechte: IMAGO

Eishockey | Playoffs + Playdowns Erfolgreicher Auftakt für Eispiraten und Füchse

1. Spieltag

Mit einem historischen Erfolg in Garmisch haben die Eispiraten Crimmitschau einen bemerkenswerten Start in die Playoffs der DEL2 geschafft. Die Lausitzer Füchse setzten in den Playdowns das nächste Ausrufezeichen.

Tor zum 1:1, Jordan Knackstedt (Crimmitschau) trifft gegen Goalie Marco Eisenhut ( 31, Dresden)
Bildrechte: IMAGO

Die Eispiraten Crimmitschau haben Spiel 1 in der Best-of-Seven-Serie überraschend mit 5:2 beim Vorrunden-Ersten SC Riessersee gewonnen. Damit siegten die Westsachsen erstmals seit 2012 in der DEL2 in Garmisch.

Im ersten Drittel gingen die Gäste bereits hochverdient mit 2:0 durch Pohl und Knackstedt (8./ 20.) in Führung. Im zweiten Drittel erhöhte Angreifer Knackstedt auf 3:0 (40.). Das Team von Kim Collins gewährte kaum Chancen und spielte diszipliniert. Im letzten Drittel konnte der SCR nach Unaufmerksamkeiten noch einmal auf 2:4 herankommen (58.). Die Eispiraten ließen aber nichts mehr anbrennen.

Lausitzer Füchse ringen Tigers nieder

v.l.: Andre Mücke und Jeff Hayes (Lausitzer Füchse)
Füchse-Kapitän André Mücke Bildrechte: IMAGO

Im ersten Playdown-Spiel haben die Lausitzer Füchse die Bayreuth Tigers mit 4:3 niedergerungen und damit auch den ersten Schritt zum Klassenerhalt zurückgelegt. Weißwasser feierte den sechsten Sieg in Serie, die Pre-Playoffs waren nur knapp verpasst worden, und den vierten im fünften Aufeinandertreffen in dieser Saison mit den Oberfranken. Einfach war es aber nicht. Nach einem intensiven, aber torlosen ersten Drittel ging es rund. Die 1.931 Zuschauer sahen im zweiten Abschnitt tolle Spielzüge und ein 3:2 für die Füchse. Im Abschlussdrittel kam Bayreuth nach dem 4:2 (51.) postwendend wieder heran und sorgte so noch für ein Herzschlagfinale. Insgesamt vier Siege sind für den Erfolg in der Best-of-Seven-Serie notwendig.

sfe/cke

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR aktuell | 14. März 2018 | 17:45 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 13. März 2018, 23:01 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.