Eishockey | DEL2 Eislöwen verpflichten Goalie Florian Proske

Die Dresdner Eislöwen haben Goalie Florian Proske verpflichtet. Das teilte das DEL2-Team am Donnerstag mit. Der 22-Jährige stand in der vergangenen Saison bei den Ice Tigers Nürnberg unter Vertrag, bestritt per Förderlizenz jedoch auch vier Spiele für die Bietigheim Steelers.  Im Nachwuchs war der gebürtige Bad Muskauer u.a. für Weißwasser aktiv. In der DEL2 kam Proske erstmals 2014/2015 zu Einsätzen für die Heilbronner Falken, feierte in Folge mit den Kassel Huskies und den Löwen Frankfurt auch zwei DEL2-Meisterschaften. Sein DEL-Debüt gab Proske im November 2017 für die Adler Mannheim, sammelte aber auch weiterhin Spielpraxis in Frankfurt.

Die Dresdner Eislöwen haben Goalie Florian Proske verpflichtet.
Goalie Florian Proske wechselt an die Elbe. Bildrechte: Dresdner Eislöwen

"Es freut uns sehr, dass Florian sich für einen Wechsel nach Dresden entschieden hat und künftig unser Trikot tragen wird. Wir haben mit Marco Eisenhut einen starken Mann im Tor. Die Last einer ganzen Saison kann jedoch nicht nur auf seinen Schultern liegen. Mit der Verpflichtung von Florian Proske wollen wir den Konkurrenzkampf beleben und neue Akzente setzen", erklärte Sportgeschäftsführer Thomas Barth.

red

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 02. Mai 2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 02. Mai 2019, 17:42 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.