Eishockey | DEL2 Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Angreifer Scott Timmins

Der Kader der Eispiraten Crimmitschau für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Scott Timmins konnte der nächste Leistungsträger gebunden werden.

Scott Timmins
Scott Timmins steht auch nächste Saison für die Eispiraten Crimmitschau auf dem Eis. Bildrechte: imago images/Beautiful Sports

Nach Kelly Summers und Mathieu Lemay haben die Eispiraten Crimmitschau die dritte von vier Kontingentstellen im Kader besetzt. Wie der DEL2-Verein am Freitag (11. Juni) mitteilte, wurde der Vertrag mit Scott Timmins verlängert. Der 31-jährige Kanadier geht damit in seine zweite Saison bei den Westsachsen.

Vorzeitiges Saisonaus für Timmins

Der Angreifer wechselte im vergangenen Sommer vom ungarischen Club Fehérvár AV19 nach Crimmitschau. Bei den Pleißestädtern konnte der Offensivmann in 29 Partien neun Tore erzielen und 17 weitere vorbereiten. Nach einer schweren Schulterverletzung und der folgenden Operation war die Saison 2020/21 für Timmins Anfang Februar aber bereits vorzeitig beendet. "Man hat gesehen welche Lücke Scott mit seiner Verletzung hinterlassen hat. Umso mehr freuen wir uns auf ein weiteres Jahr mit ihm im Eispiraten-Trikot", sagt Eispiraten-Teammanager Ronny Bauer.

---
jsc/pm

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Sportblock | 11. Juni 2021 | 18:40 Uhr

0 Kommentare