Ticker

Sonnabend | 31.07.2021 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

1. FC Magdeburg 0:0 (0:0) SC Freiburg II

Statistik

Tore

Fehlanzeige

1. FC Magdeburg

Reimann - Obermair, T. Müller, Bittroff, Bell Bell (68. Rorig) - A. Müller (77. Malachowski), Condé - Conteh (77. Ceka), Krempicki, Atik - Schuler (68. Brünker)

SC Freiburg II

Sauter - Barbosa, Braun-Schumacher, Schmidt - Treu (74. Fahrner), Engelhardt (69. Vermeij), Tauriainen (46. Risch), Flum - Kammerbauer (69. Kehl), Wagner, Assibey- Mensah (46. Kehrer)

Zuschauer

14

Gelb

Magdeburg: Krempicki
Freiburg II: Wagner

besondere Vorkommnisse

Sauter hält Strafstoß von Atik (12.)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der 1. FC Magdeburg ist gegen dem SC Freiburg II nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Der FCM erarbeitete sich gegen den Aufsteiger eine Vielzahl an Chancen, konnte jedoch keine davon nutzen. Die besten hatten Baris Atik, der einen Foulelfmeter verschoss (12.) sowie Luca Schuler, der aus Nahdistanz nur den Pfosten traf (44.). Weitere Möglichkeiten parierte der starke Freiburger Keeper Niklas Sauter.

Abpfiff

Am Ende hatten die Magdeburger sogar noch etwas Glück bei der Abseitsposition. Ansonsten haben sie aber ein starkes Spiel abgeliefert, sich viele Chancen erarbeitet - nur das Tor nicht gemacht.

90+2 Freiburger im Abseits

Der Ball liegt im Magdeburger Tor, doch ein Freiburger hatte im Abseits gestanden.

90' Chance FCM

Ceka dribbelt sich in den Freiburger Strafraum, sein Schüsschen landet in den Armen von Sauter.

89' Chance FCM

Bei der nachfolgenden Ecke verschätzt sich Sauter mal, doch der Kopfball von Brünker wird auf der Linie geklärt.

89' Chance FCM

Und zum x-ten Mal Sauter. Jetzt lenkt er einen Schlenzer von Atik noch um den Pfosten.

86' Gelbe Karte SC Freiburg II

Wagner mit dem Foul an Condé.

83' FCM müde

Die Magdeburger sind viel gelaufen und müssen dem nun offenbar Tribut zollen. Nach vorne geht nicht mehr so viel.

77' Wechsel 1. FC Magdeburg

Ceka kommt für Conteh.

77' Wechsel 1. FC Magdeburg

Malachowski kommt für A. Müller.

77' Chance FCM

Das muss doch mal die Führung sein! Nun klärt Braun-Schumacher den Kopfball von Conteh auf der Linie.

74' Wechsel SC Freiburg II

Fahrner kommt für Treu.

74' Chance FCM

Nun hält Sauter einen noch abgefälschten Schuss im Nachfassen.

69' Wechsel SC Freiburg II

Vermeij kommt für Engelhardt.

69' Wechsel SC Freiburg II

Kehl kommt für Kammerbauer.

69' Wechsel 1. FC Magdeburg

Rorig kommt für Bell Bell.

68' Wechsel 1. FC Magdeburg

Brünker kommt für Schuler.

68' Chance FCM

Wieder Sauter, diesmal gegen Schuler, den er letztlich erfolgreich zur Seite abdrängt.

66' Sauter stark

Der Freiburger Keeper macht bei seinem Drittliga-Debüt eine bärenstarke Partie. Bisher verzweifeln die Magdeburger an ihm. Nun gibt es auch erstmal eine Trinkpause.

62' Chance FCM

Nach einem Freistoß schießt A. Müller von Strafraumgrenze ins rechte obere Eck, doch Sauter ist wieder mal auf dem Posten. Eine tolle Parade.

59' Magdeburger Schwung weg

Insgesamt haben sich die Gäste besser auf das Spiel der Elbestädter eingestellt, die jetzt vermehrt mit langen Bällen operieren.

54' Chance FCM

Ein toller Konter der Magdeburger, doch Condé schließt ihn viel zu lasch mit der Innenseite ab. Sauter kann locker parieren.

52' FCM wieder dominant

Die Magdeburger beginnen die zweite Hälfte so, wie sie erste beendet haben. Allerdings müssen sie auf die Freiburger Konter aufpassen.

46' Wechsel SC Freiburg II

Risch kommt für Tauriainen.

46' Wechsel SC Freiburg II

Kehrer kommt für Assibey-Mensah.

46' Zweite Halbzeit läuft...

...mit zwei Wechseln bei den Gästen.

Halbzeit

Da war viel mehr drin für die Magdeburger. Nicht nur durch den verschossenen Elfmeter, sondern auch durch die diverse Chancen, die zumeist Sauter im Freiburger Tor zunichte machte. Spielerisch sah das aber richtig gut aus.

44' Chance FCM

Fast das 1:0! Bell Bell flankt von links und Schuler schießt aus fünf Metern an den Außenpfosten.

43' Chance Freiburg II

Assibey-Mensah mal mit einem Kopfball. Kein Problem für Reimann.

42' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Krempicki mit einem Halten im Mittelfeld.

38' Chance FCM

Wieder Obermair mit einem starken Abschluss, diesmal aus ca. 20 Metern. Sauter lenkt den Ball noch über die Latte.

34' Chance Freiburg II

Auf der Gegenseite hält Reimann gegen Assibey-Mensah nach einem Konter.

33' Chance FCM

Eine megastarke Szene von Obermair, der eine lange Flanke erst runterpflückt, dann seinen Gegenspieler vernascht und letztlich knapp am langen Pfosten vorbeischießt.

27' FCM dominiert

Die Hausherren haben nun alles im Griff und lassen die Freiburger nicht ins letzte Drittel kommen.

24' Schuler kann weitermachen

Der Torjäger ist schon wieder ein Aktivposten in der Offensive und hat sich offenbar nicht größer verletzt.

21' Doppelchance FCM

Erst scheitert Schuler nach einem Konter von halbrechts mit seinem Abschluss an Sauter, dann Obermair mit dem Nachschuss.

20' Schuler am Boden

Der FCM-Stürmer hat sich anscheinend bei einem Abschlag von Sauter verletzt und muss nun länger behandelt werden.

19' FCM unbeeindruckt

Die Magdeburger scheinen nicht lange mit dem vergebenen Strafstoß zu hadern und spielen weiter druckvoll nach vorne.

15' Freistoß FCM

Atik sucht Schuler, doch Sauter ist letztlich vor ihm am Ball.

14' Große Chance vergeben

Das war natürlich die Gelegenheit auf die Führung. Der Elfer war nicht schlecht geschossen, aber eben auch gut gehalten.

12' Elfmeter verschossen

Atik tritt an und schießt ins linke untere Eck, doch Sauter springt dahin und kann parieren.

11' Elfmeter 1. FC Magdeburg!

Conteh wird von Sauter im Strafraum gelegt!

11' Ausgeglichene Anfangsphase

Richtige Torchancen gab es noch nicht, beide Teams neutralisieren sich weitgehend im Mittelfeld.

6' Freiburg offensiv

Die Gäste halten dagegen und spielen bis zum FCM-Strafraum gefällig, doch dann wird der letzte Pass geblockt.

3' Gefährliche Flanke

Obermair bringt einen Ball von rechts in die Mitte, aber findet keinen Mitspieler.

2' Blau-Weiße Wand ist da

Die 15.000 zugelassenen Plätze dürften auch alle belegt sein und die Fans singen schon laut und zeigen eine Schalparade. Welch ein tolles Gefühl nach so langer Zeit!

1' Anpfiff

Das Spiel läuft. Der FCM hatte Anstoß.

Gleich geht's los

Die Mannschaften sind auf dem Feld. Magdeburg spielt in Weiß-Blau, Freiburg II in Schwarz-Rot.

Bekannte Namen bei SCF II

Am bekanntesten in der Startelf der Gäste dürfte sicherlich Johannes Flum sein. Der 33-Jährige bestritt einst 131 Erst- und 108 Zweitligaspiele. Dazu ist der 24-jährige Patrick Kammerbauer ebenfalls Bundesliga-erfahren.

Titz warnt vor Freiburg

"Der SC Freiburg II ist ein spielstarkes Team und hat eine sehr gute Regionalligasaison", bekräftigt der FCM- Coach noch einmal vor Spielbeginn.

Gute Bedingungen

Ein paar Wolken ziehen über die MDCC- Arena, aber insgesamt ist es ein angenehmer Sommertag in Magdeburg.

Vier Wechsel bei SCF II

Sein Freibruger Pendant Stamm wechselt dagegen ordentlich durch. Im Vergleich zum 0:0 gegen Wiesbaden gibt es vier Wechsel: Im Tor beginnt Sauter statt Atubolu, dazu ersetzen Flum, Schmidt und Assibey-Mensah Rosenfelder, Furrer und Kehl.

Keine Wechsel beim FCM

Coach Titz vertraut auf die Elf, die in Mannheim erfolgreich war. Auf der Wechselbank sitzt Nico Granatowski erstmals wieder nach seiner langen Verletzungspause.

Schiri Bauer

Schiedsrichter der Partie ist Tom Bauer aus Mainz. Ihn assistieren Jan Dennemärker und Fabian Knoll.

Drei ehemalige Freiburger

Für Kai Brünker, Tobias Müller und Florian Kath wird es eine besondere Partie, denn sie alle standen schon in Freiburg unter Vertrag.

Stamm erwartet Druck zu Beginn

Der Trainer hat auch eine ziemlich klare Vorstellung vom Spielverlauf: "Wir können uns sicherlich auf einen druckvollen Beginn des Gegners einstellen. Gleichzeitig werden wir sicherlich auch unsere Möglichkeiten erhalten, in gewisse Räume und zu Balleroberungen zu kommen."

Stamm freut sich auf Kulisse

Die Freiburger spielten gegen Wiesbaden vor rund 4.000 Besuchern. "Am Montag zuhause war die Erfahrung toll. Jetzt freuen wir uns auch darauf, auswärts vor so vielen Zuschauerinnen und Zuschauern spielen zu dürfen", erklärt Coach Stamm dazu.

Schafft FCM perfekten Start?

Holen die Magdeburger im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg in rund vier Stunden wissen wir mehr. Nicht vergessen: Das Spiel kommt live im MDR-TV, in der SpiO-App und auf sport-im-osten.de.

Stamm folgt auf Preußer

Stamm ist übrigens der Nachfolger von Christian Preußer. Der ehemalige Coach von Rot-Weiß Erfurt verließ den SCF II im Sommer nach fünf Jahren in Richtung Fortuna Düsseldorf.

Freiburg ordentlich gestartet

Der Aufsteiger aus dem Breisgau hat zum Auftakt einen Achtungserfolg gelandet. Gegen das Topteam Wehen Wiesbaden schafften die Jungs von Trainer Thomas Stamm ein 0:0.

Große Vorfreude bei Titz

Der Coach freut sich besonders darauf, dass die FCM-Anhänger als "12. Mann" ihrem Team wohl einen zusätzlichen Schub verleihen werden.

Titz lernt Magdeburg kennen

Erstmals seit Oktober 2020 darf der 1. FC Magdeburg ein Heimspiel vor Zuschauern austragen. Für Trainer Christian Titz wird es ein ganz neues Erlebnis.

FCM heiß auf Freiburg II

Beim 1. FC Magdeburg ist die Stimmung nach dem 2:0-Auftaktsieg bei Waldhof Mannheim bestens. Die Euphorie vor dem ersten Heimspiel gegen Aufsteiger SC Freiburg II könnte kaum größer sein.

FCM empfängt Aufsteiger

Saisonpremiere in Magdeburg: Der FCM um Baris Atik ist Gastgeber für Aufsteiger SC Freiburg II. Beide Teams treffen zum ersten Mal überhaupt aufeinander. "Sport im Osten" überträgt live im TV und Livestream.