Ticker

Sonntag | 12.09.2021 | 13:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

Berliner AK 4:2 (1:2) Germania Halberstadt

Statistik

Tore

0:1 Voigt (13.)
1:1 El-Jindaoui (16.)
1:2 Korsch (22.)
2:2 El-Jindaoui (78.)
3:2 Ulrich (82.)
4:2 Ulrich (89.)

Berliner AK

Kühn - Richter, Harant, Baca, Meyer (Schulz 46.) - Yajima, Lämmel - El-Jindaoui (Emesto de Angelo 90.), Fontein, Zejnullahu (Emghames 70.) - Kargbo (Ulrich 62.)

Germania Halberstadt

Cichos - Bachmann, Kohn, Singbeil (Lisowksi 79.), Kuhnhold - Schätzle, Vogt (Henke 46.) - Grzega, Weigel (Malina 86.), Korsch - Heike

Zuschauer

447

Gelb

Germania Halberstadt:
Kuhnhold (7.)
Bachmann (68.)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Die Partie begann temporeich. Den Halberstädtern gelang nach nur 13 Minuten die frühe Führung durch David Vogt. Der Berliner AK ließ sich davon nicht beeindrucken und glich im direkten Gegenzug durch Nader El-Jindaoui aus (16.), ehe Stefan Korsch in der 23. Minute für die Halberstädter zum 2:1 Halbzeitstand erhöhte. In der zweiten Halbzeit waren die Berliner dann spielbestimmend, die Germania konzentrierte sich ausschließlich auf die Defensivarbeit. Das wurde dann spät im Spiel bestraft. In der 79. Minute traf erst El-Jindaoui zum Ausgleich, ehe Michel Ulrich mit zwei weiteren Treffern (82., 90.) auf 4:2 erhöhte.

Abpfiff

Das wars! Der Berliner AK fährt hier einen völlig verdienten 4:2 Sieg gegen die Halberstädter ein. Der BAK war im gesamten zweiten Durchgang spielbestimmend, wurde offensiv zunächst allerdings nur selten gefährlich. Der Treffer von El-Jindaoui in der 79. Minute wirkte als Knotenlöser. Ullrich machte mit seinem Doppelpack dann den Deckel drauf.

90' Gelbe Karte Halberstadt

Schätzle sieht Gelb für ein Handspiel.

90' Wechsel Berliner AK

Emesto de Angelo für El-Jindaoui.

90' Joker Ulrich

André Meyer beweist hier mit der Einwechslung von Ulrich ein goldenes Händchen. Der Joker erzielt hier zwei Tore in kürzester Zeit.

90' Tor Berliner AK! 4:2

Die Berliner jetzt völlig entfesselt! El-Jindaoui lässt auf dem rechten Flügel zwei Gegenspieler stehen, zieht mit Tempo in den Strafraum und legt dann Flach zurück auf Ulrich. Der kann völlig unbedrängt abschließen und netzt flach ein.

87' Fontein probierts

Fontein zieht nach einem Zuspiel von Yajima direkt ab. Gefahr kommt nicht auf. Der Ball geht klar vorbei.

83' Wie reagiert Halberstadt?

Finden die Halberstädter hier noch eine passende Antwort. Gut zehn Minuten sind hier noch zu gehen.

82' Tor Berliner AK! 3:2

Doppleschlag!Die Berliner kombinieren sich toll durch den Strafraum der Halberstädter. Am Ende landet der Ball bei Ulrich, der aus fünf Metern nur noch einschieben muss. Der BAK dreht die Partie hier kurz vor Schluss innerhlab weniger Minuten

79' Tor Berliner AK! 2:2

Nun gelingt den Berlinern der verdiente Ausgleich. Und es macht wie soll es anders sein: El- Jindaoui! Nach einem Anspiel von Richter zieht der aus dem Zentrum nach links und zieht ab. Die Kugel schlägt im flach im rechten Eck ein.

76' Chance BAK

Nach einer Hereingabe von rechts kommt El-Jindaoui per Volley zum Abschluss. Der Ball geht klar links am Tor vorbei.

75' 15 Minuten noch

30 Minuten sind nun gespielt im zweiten Durchgang. Halberstadt tut hier nur noch wenig für das Spiel und konzentriert sich auf die Defensivarbeit. Der BAK ist bemüht um den Ausgleich, wird offensiv aber zu selten wirklich gefährlich.

73' Freistoß BAK

Aus ähnlicher Position wie eben. Wieder nimmt sich El-Jindaoui der Sache an. Halberstadt kann die hohe Hereingabe ohne Probleme klären.

68' Freistoß BAK

El-Jindaoui will einen Freistoß vom linken Flügel hoch in den Strafraum bringen. Das misslingt aber. Der Ball landet im aus.

68' Gelbe Karte Halberstadt

Bachmann sieht Gelb.

65' El-Jindaoui verpasst Ausgleich

Riesenchance für den BAK! Zejnullahu spielt den Ball vom linken Flügel flach an den Elfmeterpunkt. Dort lässt der eben eingewechselte Ulrich auf den besser postierten El-Jindaoui durch. El Jindaoui kommt völlig frei zum Abschluss und legt die Murmel weit über das Tor.

63' Wechsel Berliner AK

Erster Wechsel bei den Berlinern. Ulrich kommt für Kargbo in die Partie.

57' Ecke BAK

El-Jindaoui bringt den Ball hoch in den Strafraum. Kohn kann zunächst klären. Der Ball landet jedoch am linken Strafraumeck bei Zejnullahu der einfach mal abzieht. Die Kugel fliegt rechts am Tor vorbei.

53' BAK will den Ausgleich

Der BAK kommt druckvoll in diese zweite Halbzeit und erarbeitet sich jetzt immer wieder Chancen. Die Hausherren sind um einen frühen Ausgleich bemüht. Wenn sie so weiter machen dürfte es nur eine Frage der Zeit sein bis der fällt.

53' Richter probierts

Richter zieht aus zentraler Position ab. Sein Schuss wird abgefälscht und geht über den Kasten. Es gibt Ecke für die Berliner, die bringt nichts ein.

51' Ecke Halberstadt

Nach einer Ecke landet der Ball bei Kuhnhold, der aus 20 Metern sein Glück sucht. Das Spielgerät verfehlt sein Ziel deutlich.

50' Kargbo über links

Kargo marschiert mit viel Tempo über den linken Flügel und sucht dann mit seinem flachen Anspiel Fontein im Strafraum. Der kommt dann allerdings nicht zum Abschluss. Halberstadt kann klären.

46' Weiter geht´s

Halberstadt hat soeben den zweiten Durchgang eröffnet.

Halbzeit

Halberstadt führt zur Halbzeit mit 2:1 in Berlin. Ein frühes Gegentor durch Vogt (13.) brachte die Berliner zunächst nicht aus der Ruhe. Nur drei Minuten später konnten die durch El-Jindaoui ausgleichen. Halberstadt ging dann in der 22. Minute erneut durch einen Fernschuss von Korsch in Führung. Die Führung für die Germania geht in Ordnung

43' Abschluss BAK

Zejnullahu bekommt den Ball im linken Halbfeld und hat viel Zeit. Er entscheidet sich für einen Abschluss. Der geht allerdings deutlich drüber.

40' Berliner erhöhen den Druck

Der BAK setzt sich jetzt in der Hälfte der Gäste fest. In eine Abschlussposition kamen die Berliner allerdings noch nicht.

36' Ruhephase

Nachdem hier zwischenzeitlich jeder Schuss ein Treffer war gönnen sich beide Teams jetzt eine kleine Atempause.

33' Erneute Behandlungspause

Wieder liegt ein Spieler am Boden. Jetzt hat es Torschützen Korsch erwischt. Der Angreifer steht allerdings schon wieder.

30' Behandlungspause

Die Partie ist unterbrochen. Lämmel muss kurz behandelt werden.

24' Tor Halberstadt! 1:2

Es geht hier Schlag auf Schlag. Und wieder ist es ein tolles Tor. Korsch zieht zentral mit Tempo auf das Tor zu und zieht aus 20 Metern ab. Der Ball schlägt oben rechts im Knick ein. Keeper Kuhn kann nichts mehr machen.

16' Tor Berliner AK! 1:1

Die direkte Antwort der Hausherren. Nach einer kurz ausgeführten Ecke steckt Zejnullahu perfekt auf El- Jindaoui durch, der rechts in den Strafraum gestartet ist. Der Schlenzt die Kugel unnachahmlich ins linke Eck. Tolles Tor!

13' Tor Halberstadt! 1:0

Und Halberstadt führt. Nach einer Ecke können die Berliner zunächst klären, ehe der Ball wieder bei Flankengeber Schätzle landet. Der bringt den Ball erneut in den Strafraum und findet nun Voigt, der die Kugel flach mit der Innenseite ins linke Eck drückt.

7' Gelbe Karte Halberstadt

Kuhnhold legt El-Jindaoui am Mittelkreis und sieht dafür zurecht Gelb.

7' Immer wieder Heike

Immer wieder marschiert Heike mit Tempo über den linken Flügel. Seinen Hereingaben fehlt es bislang an Präzision. Dieses mal verpasst er Grzega am langen Pfosten-

5' Heike über links

Wieder bringt Heike einen Ball von links flach an den Fünf-Meter-Raum. Torwart Kühn kann abfangen.

3' Chance BAK

Richter zieht vom rechten Flügel ins Zentrum und zieht ab. Sein Flachschuss geht rechts am Kasten vorbei.

2' Erster Vorstoß

Korsch geht über links erstmals durch. Seine Flanke landet allerdings im aus.

Einlaufen

Beide Teams betreten den Rasen. In wenigen Minuten geht´s dann los.

Drei Wechsel beim BAK

Sein Gegenüber André Meyer hingegen tauscht auf drei Positionen. Lämmel Richter und Harant rücken neu in die Startelf für Tezel, Oschkenat und Emghanes.

Keine Änderungen bei Halberstadt

Der Halberstädter Coach Benjamin Duda sieht keinen Grund für Veränderungen und schickt die gleiche Elf, wie bei der 0:2 Niederlage gegen den BFC Dynamo ins Rennen.

Alle Infos im Liveticker

Ob das gelingt entscheidet sich dann am Sonntag (12.09.2021, 13.00 Uhr). Das Spiel können sie hier im Liveticker verfolgen.

Ziel für Halberstadt klar

Die Aufgabe für die Halberstädter dürfte klar sein: mit einem Sieg könnten sie den direkten Anschluss zu den Berlinern wiederherstellen und mit einem Spiel weniger auf einen Punkt Rückstand ranrücken.

Berliner AK bislang souverän

Auch der Berliner AK 07 spielt bislang eine starke Spielzeit und steht nach neun absolvierten Spielen direkt vor den Halberstädtern auf Platz fünf der Tabelle.

Halberstädter Überraschungsteam

Die Halberstädter sind trotz der Niederlage am vergangenen Spieltag gegen den Tabellenführer BFC Dynamo eines der Überraschungsteams der laufenden Saison. 15 Punkte konnte man bislang holen und steht damit auf Platz sechs.

Herzlich Willkommen

Zum zehnten Spieltag der Regionalliga Nordost. Hier trifft der Berliner AK 07 auf die Germania Halberstadt.