Ticker

Sonnabend | 18.12.2021 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

Bor. Dortmund II 3:1 (2:0) FSV Zwickau

Statistik

Tore

1:0 Pherai (21.), 2:0 Pfanne (28.), 3:0
Taz (47.), 3:1 Coskun (65.)

Bor. Dortmund II

Reckert - Coulibaly (62. Finnsson), Pfanne, Maloney - Pohlmann (81. Krebs), Papadopoulos, Raschl (81. Bornemann), Viet - Phetai, Taz (72. Makreckis), Tattermusch (72. Broschinski)

FSV Zwickau

Brinkies - Butzen, Nkansah (46. Reinthaler), Frick, Schikora - Göbel, Jansen (46. Coskun), Könnecke (46. König), Horn (58. Starke) - Baumann (68. Lokotsch), Gomez

Zuschauer

529

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der FSV Zwickau hat sich zum Jahresabschluss doch noch eine Niederlage eingefangen. Bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund investierten die Westsachsen viel, verloren aber mit 1:3. Die BVB- Youngster waren bissiger und in den entscheidenden Situationen effizient. Von Abtasten keine Spur, im Stadion Rote Erde ging es sofort zur Sache. Zunächst traf Zwickaus Nkansah den Pfosten, doch danach wirbelten die BVB-Youngster los und gingen durch Pherai in Führung, der per Volleyschuss traf. Der FSV blieb unsortiert und musste kurz danach das 0:2 durch Pfanne einstecken. Nach der Pause brachte Trainer Enochs mit König, Reinthaler und Coskun für Könnecke, Nkansah sowie Jansen dreifach frisches Personal, doch das Tor markierten die Dortmunder. Taz hatte nach Pherai- Zuspiel freie Bahn und überlistete Brinkies aus spitzem Winkel zum 3:0. Mehr als der Ehrentreffer durch Coskun gelang den Westsachsen nicht mehr.

Stimme FSV-Coach Enochs

"Die erste Halbzeit haben wir den BVB zu viel spielen und uns auskontern lassen. Wir haben uns viel vorgenommen, auch nach dem Wechsel und kriegen dann das 0:3. Die Mannschaft hat zwar Moral gezeigt, hatte es aber nicht verdient gehabt, das Ding zu drehen."

Abpfiff / Endstand 3:1

Die Zwickauer haben gefightet, die Laufbereitschaft stimmte, dennoch gab es für die Gäste bei den BVB- Youngstern nichts zu holen. Die individuelle Klasse der Schwarz- Gelben entscheidet die Partie. Die fünfte Niederlage des FSV in dieser Saison.

90+5 Gelbe Karte Dortmund II

Gelb für Krebs.

90+4 Gelbe Karte FSV Zwickau

Gelb für Frick.

90+2 Brienkies ist da

Zu steil gespielt, Brinkies schnappt sich vor Krebs die Kugel.

90' Zugabe

Fünf Minuten Nachspielzeit bekommen die Zwickauer noch, um hier etwas zu korrigieren.

90' Gelbe Karte Dortmund II

Gelb nach einer Schwalbe für Pherai.

89' Gelbe Karte FSV Zwickau

Schikora klammert, Gelb für den Zwickauer.

87' Raus mit der Brechstange

Die Zwickauer ackern und bemühen sich, so richtig gefährlich wird das aber nicht mehr. Jetzt geht es nur noch mit der Brechstange.

85' Hohe Eingabe

Nach schöner Frick-Eingabe verpasst Gomez mit dem Kopf.

82' FSV-Torwart ist zur Stelle

Der gerade eingewechselte Krebs mit einem Abschluss, aber kein Problem für Brinkies.

81' Wechsel Dortmund II

Krebs kommt für Pohlmann.

81' Wechsel Dortmund II

Bornemann kommt für Raschl.

79' Pfanne liegt verletzt...

...auf dem Feld, die Betreuer sind bei ihm. Er humpelt raus, kann aber wohl weitermachen.

75' Zuschauer

Jetzt haben wir auch die genaue Zuschauerzahl, 529 sind's. Davon etwa 30, 40 aus Zwickau.

72' Wechsel Dortmund II

Makreckis kommt für Taz.

72' Wechsel Dortmund II

Broschinski kommt für Tattermusch.

68' Wechsel FSV Zwickau

Alles oder nichts. Enochs bringt Lokotsch für Baumann.

67' Gomez knapp vorbei

Gomez vernascht noch einen Dortmunder, sein Schuss zischt neben dem rechten Pfosten ins Aus. Zwickau fightet. Jetzt das 2:3 wäre natürlich eine Hausnummer.

65' Tor FSV Zwickau! 3:1

Plötzlich keimt wieder Hoffnung, Zwickau mit dem 1:3. Coaskun zieht einfach mal ab, der Ball wird von Viet noch leicht abgefälscht und landet im Kasten. Keeper Reckert auf dem falschen Fuß erwischt.

62' Wechsel Dortmund II

Das ist bitter für Dortmund. Coulibaly hat sich verletzt und muss raus. Für ihn kommt Finnsson.

59' Gelbe Karte FSV Zwickau

Gelbe Karte für Reinthaler, seine sechste.

58' Wechsel FSV Zwickau

Vierter Wechsel Zwickau. Für Horn kommt Starke.

54' Gelbe Karte FSV Zwickau

Nach der Pause gekommen, sieht Coskun bereits den gelben Karton.

52' Schadensbegrenzung

Jetzt ist guter Rat teuer. Zwickau wehrt sich zwar, doch die Dortmunder sind in Spiellaune und drängen auf den vierten Treffer.

47' Tor Dortmund II! 3:0

Nackenschlag für Zwickau kurz nach dem Kabinengang. Taz hat nach Pherai- Zuspiel rechts freie Bahn und überwindet Brinkies aus spitzem Winkel zum 3:0.

46' Wechsel FSV Zwickau

Coskun kommt für Jansen.

46' Wechsel FSV Zwickau

Reinthaler kommt für Nkansah.

46' Wechsel FSV Zwickau

König kommt für Könnecke.

46' Es geht weiter

Anpfiff zur zweiten Hälfte. FSV-Trainer Enochs bringt frisches Personal.

Halbzeit / Spielstand 2:0

Zwickau spielt ordentlich mit und hatte sogar einen Alu-Treffer zu verzeichnen. Aber die BVB-Bubis sind bissig und nutzten eine kurze Schwächephase des FSV zu zwei Toren.

45' Wieder Brinkies

Da hat Raschl wieder zu viel Platz. Er legt sich das Leder zurecht, sein Schuss wird von Brinkies zur Seite weg geklärt.

41' Brinkies passt auf

Pohlmann zieht scharf nach innen, Brinkies behält die Übersicht und rettet per Beinabwehr.

37' In die Mauer

Wieder ein Standard, das liegt den Westsachsen. Göbel mit dem Freistoß, der Ball bleibt in den Reihen der Schwarz-Gelben hängen.

35' Gomez haarscharf drüber

Da lag das 1:2 förmlich in der Luft. Der Kopfball von Gomez nach Göbel-Ecke streicht haarscharf über den Querbalken des BVB-Kastens.

34' Zwei Ecken BVB

Jetzt müssen die Zwickauer höllisch aufpassen, dass es nicht noch dicker kommt. Dortmund mit zwei Ecken am Stück, der FSV bereinigt die Situationen.

28' Tor Dortmund II! 2:0

Jetzt wird's kritisch für die Westsachsen. Die BVB-Youngster führen 2:0. Nach Faustabwehr von Brinkies ist Raschl zur Stelle, dessen Flanke Pfanne wuchtig ins Netz köpft.

25' Wie reagiert der FSV?

Mund abputzen, und weiter geht's. Zwickau kann Rückstände kompensieren, wie zuletzt gegen Magdeburg.

21' Tor Dortmund II! 1:0

Zwickau liegt hinten, jetzt war die FSV-Abwehr überfordert. Nach Fehler von Jansen kommt der BVB in Ballbesitz. Tattermusch zu Raschl, der mit der Hacke zurückgibt. Pherai, der schon im Hinspiel getroffen hat, knallt den Ball volley in die Maschen.

18' Brinkies mit den Fäusten

Satter 20-Meter-Schuss von Taz, Brinkies faustet den Flatterball zur Seite weg. Starke Reaktion des Zwickauer Schlussmanns.

15' Gelbe Karte Dortmund II

Ein Betreuer der Dortmunder hat sich zu sehr echauffiert und sieht Gelb.

12' Schuss geblockt

Könnecke startet, sein Schuss wird in letzter Sekunde geblockt.

10' Nkansah trifft Alu

Das wär's gewesen. Nach einem Göbel- Eckstoß köpft FSV-Innenverteidiger Nkansah an den den linken Pfosten.

8' Ecke Zwickau

Göbel führt aus, BVB-Schlussmann Reckert faustet die Kugel aus dem 16er. Aus dem Hintergrund kommt Schikora, der das Leder aber nicht genau trifft.

4' Nächster Hochkaräter BVB

Die nächste gefährliche Aktion vor dem Zwickauer Gehäuse. Pherai drückt ab, Brinkies klärt und Schikora bringt dann dei Kugel aus der Gefahrenzone.

3' Erste Bewährung für Brinkies

Von Abtasten keine Spur. Der BVB sofort im Vorwärtsgang. Pherai bringt den Ball scharf nach innen, FSV- Keeper Brinkies ist unten und begräbt die Kugel unter sich.

1' Anpfiff

Schiedsrichter Sather hat die Partie im Stadion Rote Erde vor rund 1.000 Zuschauern angepfiffen. Die Gastgeber mit Anstoß. haben Anstoß.

Schiedsrichtergespann

Geleitet wird die Partie von Referee Alexander Sather aus Grimma. Ihm zur Seite stehen Oliver Lossius und Timo Klein.

Drei Wechsel beim BVB II

Bei den Gastgebern wechselt Coach Enrico Maaßen zur 0:2-Niederlage gegen 1860 München auf drei Positionen. Für Drljaca wird wieder Reckert zwischen den Pfosten stehen, zudem spielen Papadopoulos und Tattermusch für Hober und den rotgesperrten Tachie.

Eine Veränderung bei Zwickau

Zwickaus Trainer Joe Enochs stellt im Vergleich zum 1:1 gegen Magdeburg auf einer Position um und bringt im Mittelfeld Horn für Voigt. Routinier König sitzt wie schon gegen den FCM erstmal auf der Bank.

Coach Maaßen: "Alles Raushauen"

Die Borussen wollen Widerstand leisten und noch einmal "alles raushauen", wie Trainer Maaßen auf der Homepage verkündete.

BVB II auf Rang acht

Derweil liegt Aufsteiger Borussia Dortmund II im Plan. Die Mannschaft von Enrico Maaßen hat mit 27 Punkten vier Zähler mehr als Zwickau auf dem Konto und rangiert auf dem achten Tabellenplatz.

Mehr als ein Punkt im Visier

Mit einem Punkt bei den Schwarz- Gelben dürften die Westsachsachsen durchaus leben können, wollen aber mehr. Das bekräftigte Enochs in der digitalen Pressekonferenz: "Die Unentschieden sind zu viel. Wir wollen es am Sonnabend besser machen."

Zwickau reist zu BVB-Youngstern

Der FSV Zwickau will zum Jahresabschluss noch eine Rechnung begleichen. Das Hinspiel gegen Borussia Dortmund II ging verloren, am Sonnabend (18. Dezember) gibt's die Revanche im Stadion Rote Erde. Wir übertragen live ab 14 Uhr bei "Sport im Osten" auf mdr.de/sport und in der "SpiO"-App.