Ticker

Mittwoch | 20.10.2021 | 19:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

Chemnitzer FC 1:1 (0:0) FC Energie Cottbus

Statistik

Tore

0:1 Badu (76.), 1:1 Aigner (90.+5)

Chemnitzer FC

Jakubov - Schimmel, Aigner, Campulka, Walther (72. M. Roscher) - Bickel (61. Grym), Kurt - Kircicek (46. Vidovic), Pagliuca - Caciel (65. Freiberger), S. Roscher (72. Shala)

FC Energie Cottbus

Stahl - Hofmann, Hildebrandt, Eisenhuth, Borgmann - Erlbeck - Pronichev (88. Kremer), Badu (81. Hasse), Schulz (46. Geisler/90. Böhmert), Zografakis (88. Kujovic) - Engelhardt

Zuschauer

2.666

Gelb

Shala, Pagljuka, Campulka - Erlbeck,
Borgmann, Engelhardt

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der Chemnitzer FC hat sich in buchstäblich letzter Sekunde noch ein 1:1 gegen Energie Cottbus gesichert und so die drohende nächste Heimniederlage verhindert. Die Himmelblauen hatten in einem sehr umkämpften, aber chancenarmen Spiel, die besseren Momente in der ersten Halbzeit. Caciel vergab per Kopf die beste Chance. Cottbus zeigte spielerisch die reifere Anlage und führte dann in der 76. Minute nicht unverdient, als Badu nach Pronichev-Eingabe aus acht Metern vollendet. Damit schien die Partie gelaufen, bevor Aigner in der fünften Minute der Nachspielzeit per Kopf noch der Ausgleich gelang.

Lukas Aigner

"Das ist Ekstase pur. Wir haben nicht das beste Spiel gemacht. Wenn du in der 95. Minute das Tor machst, brechen dann natürlich alle Dämme. Heute waren wir die glücklichere Mannschaft am Ende. Das haben wir uns aber auch verdient."

Abpfiff

Der Chemnitzer FC zieht noch einmal den Kopf aus der Schlinge und macht in der letzten Nachspielminute doch noch das 1:1.

90' Tor Chemnitzer FC!

Der Ball kommt und Aigner köpft das Ding ins Tor. In der 95. Minute ...

90' Noch ein Freistoß

von der rechten Seite für den CFC - das könnte die letzte Chance sein.

90' Gelbe Karte En. Cottbus

Engelhardt wegen Zeitspiels.

90' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Pagljuca sieht Gelb, hatte wohl Eisenhuth erwischt.

90' Fünf Minuten

bekommen die Chemnitzer noch obendrauf.

90' Wechsel En. Cottbus

Böhmert für Geisler

90' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Campulka mit dem Foul und für das Meckern gibt es auch noch Gelb.

88' Wechsel En. Cottbus

Kujovic für Zografakis

88' Wechsel En. Cottbus

Kremer für Pronichev

87' Pronichev

stärkster Cottbusser heute, behauptet klug den Ball gewinnt die meisten Zweikämpfe und bereitete vorhin auch die Führung vor.

85' Chemnitz

hat da mal eine Ecke. Aber Cottbus kann abwehren. Jetzt Roscher auf rechts, ein Energie-Spieler zur Ecke.

82' Sieht nicht gut aus

Die Chemnitzer kommen nicht in die Box, M. Roscher verdaddelt den Ball, Cottbus löst das bisher problemlos. Die Uhr tickt langsam runter...

81' Wechsel En. Cottbus

Hasse für Badu

81' Pronichev liegt

Aigner hatte ihn bei einem Tackling klar am Fuß getroffen.

77' Reaktion?

Chemnitz hat nach dem Wechsel offensiv nichts mehr auf die Platte gebracht. Cottbus riss auch keine Bäume aus, hatte aber deutlich mehr vom Spiel. Kann der CFC jetzt nochmal kommen?

76' Zum Tor

Pronichev von links mit der Eingabe auf rechts, da ist Badu völlig allein und trifft aus acht Metern durch die Beine von Jakubov.

76' Tor En. Cottbus!

Badu macht das Tor - nicht unverdient.

74' Ein Schuss

Borgmann aus 24 Metern, flach und scharf. Der Ball zischt am linken Pfosten vorbei. Das war die erste echte Chance im zweiten Durchgang.

73' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Shala schubst und sieht auch gleich die Gelbe Karte.

73' Gelbe Karte En. Cottbus

Borgmann nach einem Foul

72' Wechsel Chemnitzer FC

M. Roscher für S. Roscher

71' Wechsel Chemnitzer FC

Shala für Walther

69' Berlinski

will noch zwei frische Leute bringen. Shala und M. Roscher warten.

68' Cottbus

hat jetzt wieder deutlich mehr Ballbesitz, Chemnitz läuft derzeit meist hinterher. Steht aber weiter defensiv gut. Der eine Punkt ist aber eigentlich zu wenig.

65' Wechsel Chemnitzer FC

Freiberger für Caciel

65' Caciel am Boden

der Chemnitzer ist nach seinem Dribbling liegen geblieben. Er hält sich den rechten Oberschenkel.

63' Derzeit geht wenig

bei beiden Mannschaften. Das ist alles vorn zu ungenau, so haben beide Defensiven keine Probleme. Die Stimmung auf den Rängen ist aber immer noch sehr gut.

61' Wechsel Chemnitzer FC

Grym für Bickel

58' Freistoß Energie

direkt vor dem Gästefanblock auf der rechten Seite. Das gibt einen Freistoß für die Gäste. Pagliuca kann aber für den CFC klären.

55' Wieder der letzte Pass

der diesmal auf Cottbusser Seite nicht ankommt. Die Defensivabteilungen stehen gut, aber es fehlen die Chancen. Und natürlich auch die Tore.

52' Der CFC

über die linke Seite, natürlich mit dem hohen Ball. Ein Cottbusser hat den Kopf dazwischen. Es fehlen ein wenig die Ideen, wieder ein weiter Ball, diesmal hinter das Tor.

50' Vidovic

ist in die Abwehr gerückt, klärt jetzt eine Cottbusser Flanke. Energie mit dem besseren Start jetzt.

49' Ecke für Cottbus

Engelhardt mit der Flanke, der Ball wird zur Ecke abgefälscht. Engelhardt wird zurückgepfiffen, hatte die Hände eingesetzt.

46' Wechsel En. Cottbus

Geisler für Schulz

46' Wechsel Chemnitzer FC

Vidovic für Kircicek

Beide Teams

werden wechseln.

Halbzeit

Es ist alles gesagt, von den Rängen gibt es verhaltenen Beifall. Ordentliches Spiel, leider noch ohne die großen Chancen.

45' Noch eine Ecke

Pagliuca bringt den Ball nicht von links, holt aber noch mal eine Ecke. Bickel bringt den Ball, der aber abgewehrt wird.

45' Die letzten Züge

in der ersten Halbzeit. Chemnitz kam hier besser rein, Energie ab der 15. Minute mit mehr Ballbesitz. Chancen bisher hier übersichtlich, die beste vergab der Chemnitzer Caziel per Kopf.

41' Außennetz

Weite Eingabe von Cottbus von der linken Seite auf den langen Pfosten, wo Engelhardt das Außennetz trifft.

40' Cottbus mit dem Ballverlust

Da hat Kircicek plötzlich freie Schussbahn aus 17 Metern, zögert einen Moment zu lange und wird dann geblockt.

37' Jakubov

fängt die Flanke von Hofmann nicht, klärt zur Ecke. Ein wenig ohne Not. Die bringt aber nichts. Ein Schuss von Eisenhuth aus 30 Metern geht weiter drüber.

35' Chemnitz

jetzt mal wieder mit einem Schuss - Kircicek verzieht aber von halbrechts aus 20 Metern. Ein ordentliches Spiel von beiden Teams hier.

33' Cottbus drückt

auf die Führung. Wieder wirft sich gleich zwei Mal ein Chemnitzer in Schüsse. Mal sehen, wie lange das noch gut geht.

30' Ecke Cottbus

Wieder die Gäste mit einem starken Pass in den Strafraum, aber ein Chemnitzer rettet zur Ecke. Die bringt nichts ein.

29' Weiter Ball

bei den Chemnitzern auf den schnellen Caciel, der steht aber knapp im Abseits. Das Spiel bleibt eng und völlig offen.

27' Im letzten Moment

rettet ein Chemnitzer, Cottbus war über links durch. Der Querpass kommt darum aber nicht zum eigenen Mann. Das war knapp.

25' Cottbus

hat jetzt auch viel Platz, Pronichev aus 14 Metern flach, ein Chemnitzer klärt vor der Torlinie.

23' Riesenchance

für den Chemnitzer FC - Flanke von der rechten Seite und Caciel köpft das Ding aus sechs Metern neben den rechten Pfosten.

22' Viel Ballbesitz

jetzt bei den Cottbussern. Chemnitz hat das Spiel ein bisschen aus der Hand gegeben.

19' Badu

hat mal etwas Platz und passt auf die linke Seite zu Zografakis, der steht aber im Abseits. Auf der anderen Seite verzieht Roscher für den CFC.

17' Die Ecke

bringt nix ein, Cottbus hat sich aber ein wenig festgesetzt in der CFC- Hälfte.

16' Chancen

seit dem Kopfball von Aigner gab es keine mehr. Das Spiel ist mittlerweile völlig offen. Und Cottbus holt sich die erste Ecke.

12' Viel Unruhe

in den Aktionen beider Teams. Stimmung machen hier bisher nur die 500 Fans von Energie Cottbus.

10' Cottbus

wagt sich jetzt weiter vor das Tor der Chemnitzer, der CFC wirkt da hinten nicht immer sattelfest. Bisher aber Energie noch ohne Chance.

9' Gelbe Karte En. Cottbus

Erlbeck mit dem zweiten Foul. Das gibt Gelb.

5' Hohe Bälle

Energie fehlt die Innenverteidigung, klar, dass die Chemnitzer es mit hohen Bällen versuchen.

4' Aigner

Die Ecke auf den Kopf von Aigner, Stahl und die Latte klären. Die nächste Ecke bringt nichts ein.

3' CFC über rechts

Da ging es mal schnell, der flache Pass von rechts in den Strafraum, Eisenhuth klärt zur ersten Ecke für die Chemnitzer.

1' Anpfiff

Los gehts.

Wollitz zu verletzten Spielern

"Kauter, Koch und Putze sind echte Führungsspieler. Drei Kopfball- Spieler. Wenn beide Innenverteidiger ausfallen, ist es doppelt bitter."

Vier Wechsel beim CFC

Walther, Bickel, Kiricek und Pagliuca sind frisch drin. Zickert (verletzt), M. Roscher, Köhler und Freiberger nicht in der Startelf.

Cottbus

Eisenhuth vertritt heute den verletzten Koch in der Innenverteidigung.

Schiedsrichter

der Partie ist Oliver Lossius. Beide Tams, wie gesagt, heute mit einigen Ausfällen.

Berlinski: "Konstanter spielen"

CFC-Coach Daniel Berlinski mit Blick auf die letzten Spiele: "Wir haben immer gute und schlechte Phasen, die uns dann Punkte kosten oder uns verunsichern. Wie zuletzt in Rathenow. Das müssen wir abstellen. Sonst wird es schwierig, im oberen Drittel mitzuspielen."

Energie ohne Koch

Jan Koch wird den Cottbussern einige Wochen fehlen. Der Innenverteidiger zog sich eine Rissverletzung im Adduktorenbereich. Shawn Kauter fehlt auch, wegen eines Meniskus- Risses.

Verletzungssorgen

Die Chemnitzer müssen am Mittwoch auf auf Robert Zickert verzichten. Der Kapitän fällt mit Bänderriss im Knöchel aus. Auch Tobias Müller und Dominik Pelivan stehen weiter nicht zur Verfügung.

Nachholtermin steht

Ein neuer Termin steht: So wird der Regionalliga-Hit zwischen dem CFC und Energie am Mittwoch, 20. Oktober, neu angesetzt. Der Ball rollt ab 19 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.

Kein CFC - Energie

In der Regionalliga Nordost muss ein weiteres Spiel verlegt werden. Das für diesen Samstag geplante Duell zwischen dem Chemnitzer FC und Energie Cottbus kann nicht wie geplant durchgeführt werden. Laut NOFV sei die Absage "aufgrund polizeilicher Vorgaben" erfolgt.