Ticker

Sonnabend | 23.10.2021 | 13:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

Chemnitzer FC 5:2 (3:0) Germania Halberstadt

Statistik

Tore

1:0 Vidovic (3.)
2:0 Pagliuca (41.)
3:0 Kircicek (43.)
3:1 Weigel (61.)
3:2 Heike (FE./62.)
4:2 Eppendorfer (74.)
5:2 Bickel (89.)

Chemnitzer FC

Jakubov - Walther, Campulka, Vidovic, Aigner - Caciel (63. M. Roscher), Kurt, Bickel, Grym (72. Eppendorfer), Kircicek (83. Freiberger) - Pagliuca (83. S. Roscher)

Germania Halberstadt

Cichos - Kuhnhold, Kohn, Baudis, Wenzel - Vogt, Singbeil (75. Modler) - Grzega (87. Lisowski), Korsch - Kowal (56. Weigel), Heike (87. Malina)

Gelb

Kowal, Vogt, Kuhnhold, Singbeil,
Modler, Kohn (alle,
Halberstadt)

Gelb-Rot

Vogt (77.)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Was ein Höllenritt! Chemnitz verspielte gegen Halberstadt fast ein 3:0, am Ende hieß es 5:2. In der ersten Hälfte präsentierte sich Chemnitz endlich kaltschnäuzig. Nach dem frühen Kopfballtor von Vidovic nach einer Ecke (3.) gab es wohl viel Leerlauf. Doch Pagliuca per tollem Hackentor (41.) und Kircicek (43.) erhöhten zum 3:0 zur Pause. Doch der CFC schenkte Germania durch den Doppelschlag von Weigel (61.) und Heike (FE./62.) den Anschluss. Der eingewechselte U19-Kicker Eppendorfer rettete den Sieg per Distanzschuss (4:2/74.). Halberstadts Vogt sah Gelb-Rot (77.), Bickel traf zum 5:2 (89.).

Abpfiff

Schluss in Chemnitz! Der CFC hat es trotz 3:0-Pausenführung unnötig spannend gemacht. Chemnitz lud die Germania per Doppelschlag durch Weigel (61.) und den Foulelfer von Heike (62.) zum Schnuppern am Ausgleich ein. CFC-Talent Eppendorfer (74.) und Bickel (89.) sorgen dafür, dass Chemnitz vorn die Schwächen von hinten zum 5:2 wegschießt.

90' 4 Minuten Nachspielzeit

90' Tor Chemnitzer FC!

Bickel wurschtelt die Kugel nach flacher Hereingabe von rechts gerade so irgendwie am Keeper vorbei mitten ins Tor - die Entscheidung zum 5:2!

89' Wechsel Halberstadt

Lisowski für Grzega

87' Wechsel Halberstadt

Malina für Heike

87' CFC dominiert wieder

Durch das 4:2 und die Überzahl hat Chemnitz jetzt alles im Griff. Hier dürfte nun wirklich nichts mehr anbrennen. Aber bei den Himmelblauen sollte man sich im Moment nie sicher sein.

85' Roscher verpasst 5:2

Max Roscher köpft nach Flanke von rechts vorbei, es fehlten nur Zentimeter zum 5:2.

85' Wechsel Chemnitzer FC

S. Roscher für Pagliuca

84' Wechsel Chemnitzer FC

Freiberger für Kircicek

84' Gelbe Karte Halberstadt

Modler

84' Wechsel Halberstadt

Modler für Singbeil

83' Gelbe Karte Halberstadt

Kohn

83' Gelbe Karte Halberstadt

Kohn

78' Gelb-Rote Karte Halberstadt!

Vogt sieht nach einem heftigen Einsteigen in der gegnerischen Hälfte den zweiten Karton und fliegt mit Gelb- Rot runter.

76' Tor Chemnitzer FC!

Nachwuchstalent Roman Eppendorfer erzielt mit seinem ersten Schuss das 4:2! Nach einer Ecke fiel ihm der Ball vor die Füße, er nimmt das Ding aus 18 Metern direkt und haut es durch gefühlt zehn Spieler flach in die linke Ecke.

73' Offener Schlagabtausch

Der CFC sucht sein Heil vorne, weil hinten das Herz immer in die Hose rutscht. Das sieht vorn auch spielerisch immer gefährlich aus.

71' Wechsel Chemnitzer FC

Eppendorfer für Grym

71' Wechsel Chemnitzer FC

Max Roscher für Caciel

68' CFC-Tor aberkannt

Riesen-Diskussionen an der Seitenlinie! Kircicek traf nach Kurt-Pass zum vermeintlichen 4:2, aber es soll Abseits gewesen sein.

67' Der CFC hat keinen Zugriff

Wahnsinn, wie dieses Spiel gekippt ist. Der CFC hat gar keinen Zugriff mehr. Jeder Angriff der Germania wird zu einer Torchance. Die Abwehr wackelt bedenklich.

67' Ausgleichschance

Heike trifft den Ball bei einem Abpraller von Jakubov nicht richtig. Das wäre der Ausgleich einer Drei- Tore-Führung innerhalb von fünf Minuten gewesen!

65' Man glaubt's nicht...

Der CFC ist hier klar besser und plötzlich ist es eng.

64' Tor Halberstadt!

Tim Heike verwandelt einen Elfmeter locker links unten - die Germania ist mit einem irren Doppelschlag innerhalb von 60 Sekunden wieder voll drin.

63' Elfmeter Halberstadt!

63' Elfmeter Halberstadt!

63' Tor Halberstadt!

Und was ist das? Unfassbar, da kommt die Germania einmal nach vorn und Weigel kann eine Eingabe einfach reinschieben.

61' Eckenverhältnis 11:1

61' Riesenchance von Walther

Walther ist bei einem Konter links durch, sein Abschluss wird im letzten Moment so abgefälscht, dass die Kugel am kurzen Pfosten hoch vorbeifliegt.

59' CFC macht Dampf

Chemnitz drückt hier mehr aufs 4:0, als dass ein Anschluss der Germania drohen würde. Die Partie wirkt im Moment definitiv entschieden.

58' Gefährlicher Bickel-Freistoß

Bickel zielt bei einem Freistoß aus 22 Metern direkt aufs Tor, Cichos im VfB- Tor muss ihn zur Seite abwehren.

57' Gelbe Karte Halberstadt

Singbeil packt das Beil aus und trifft den Gegner in die Hacken - gelb.

56' Wechsel Halberstadt

Weigel kommt für Kowal

52' Offener Schlagabtausch

Die Germania kommt mit etwas offensiveren Absichten aus der Kabine, auch Chemnitz hatte gerade die erste Halbchance. Es bleibt aber beim 3:0.

Halbzeit

Der CFC hat hier relativ kurzen Prozess gemacht und zeigt sich endlich kaltschnäutzig. Nach dem frühen Kopfballtor von Startelf- Debütant Jovan Vidovic nach einer Ecke (3.), gab es wohl viel Leerlauf. Von Halberstadt kam etwas mehr. Doch Pagliuca per tollem Hackentor (41.) und Kircicek (43.) erhöhten plötzlich zur komfortablen 3:0-Pausenführung.

43' Tor Chemnitzer FC!

Auflösungserscheinungen in der Germania-Defensive. Ein einfacher Steilpass auf Kircicek reicht und der CFC-Neuzugang kann die Kugel dann ganz locker ins lange Eck legen.

43' Tor Chemnitzer FC!

Und plötzlich ist das 2:0 da. Nach einem Caciel-Flachpass von der linken Seite, hält Pagliuca traumhaft die Hacke hin. Der Ball hat einen herrlichen Drall und fliegt über dem chancenlosen Germania-Hüter Cichos ins Netz.

38' CFC schläfert sich ein

Bei Chemnitz ist die gute Anfangsphase wie weggeblasen. Die Chemnitzer Vollprofis haben seit dem Tor in der 3. Minute keinen echten Torschuss abgegeben.

37' Duda applaudiert seinem Team

Germania-Coach Benjamin Duda gefällt der Auftritt seiner Truppe langsam, er hat eben heftig applaudiert und spürt, dass hier was gehen kann.

36' Korsch prüft Jakubov

Der CFC-Keeper ist definitiv wach, Jakubov hat aber auch beim dritten Germania-Schuss kein Problem.

33' Gelbe Karte Halberstadt

Kuhnhold haut Walther um, die Germania geht hier nicht gerade freundlich in die Zweikämpfe und sieht die dritte gelbe Karte.

28' Gelbe Karte Halberstadt

Vogt säbelt Grym um und sieht zurecht den gelben Karton.

26' Die Germania kommt ins Spiel

Der CFC muss jetzt aufpassen, Halberstadt ist auf dem Weg, hier Fuß zu fassen. Die Partie verschiebt sich etwas mehr in Richtung Chemnitzer Tor.

25' Grzega ballert drüber

Nächster, allerdings harmloser, Versuch der Germania. Grzega haut die Kugel weit drüber.

25' Erster VfB-Abschluss

Die Partie ist gerade etwas verflacht, da packt sich die Germania ein Herz. Heike schießt aus zwölf Metern halbrechter Position zu unpräzise auf die Kiste von Jakubov - kein Problem für den CFC-Hüter.

14' Von der Germania kommt nichts

Halberstadt ist nach dem frühen Rückstand und der Negativserie zuletzt wohl weiter verunsichert, nach vorn geht bisher gar nichts.

13' Caciel geblockt

Nächste Riesenchance für Chemnitz, Caciel wird im letzten Moment mit einem langen Bein geblockt, da drohte es zum zweiten Mal bei den Gästen einzuschlagen.

12' Gelbe Karte Halberstadt

Kowal sieht Gelb

11' Campulka am Boden

Harter Zweikampf zwischen Kowal und Campulka, der Chemnitzer hält sich das Sprunggelenk kann aber weitermachen.

10' Caciel verdribbelt sich

Wieder viel Platz auf den Außen, aber Caciel verstolpert den Ball in hohem Tempo, sonst wäre er frei durch gewesen.

9' Gute Eins-gegen-Eins-Duelle

Der CFC macht bisher richtig Druck, entscheidend dafür ist das Tempo und die Energie auf den Außen. Immer wieder werden da Eins-gegen-Eins- Duelle gesucht. Das sieht heute gut aus bisher.

4' Tor Chemnitzer FC!

Frühe Führung für den CFC! Gleich bei der zweiten Ecke steigt Vidovic und drückt den Ball wohl auch rein. Noch etwas unsicher, ob es nicht auch ein Eigentor von Kohn war, der dort ebenfalls mit oben im Luftduell war. Wir rechnen es erstmal dem CFC- Verteidiger zu, der heute neu in der Startelf stand.

2' CFC mit Druck

Gleich zwei Eckbälle zu Beginn, Chemnitz beginnt dominant.

1' Anpfiff

Druck-Duell für beide Klubs

Dass die Germania trotz ihrer Sieglosserie nur zwei Plätze hinter dem CFC steht, dürfte Chemnitz zu denken geben. Es unterstreicht, dass die Partie ein Druck-Duell für beide Seiten wird. Die Himmelblauen müssen beweisen, dass sie schneller und kreativer nach vorn spielen und sich in der Tabelle hoch schieben können. Dem VfB hilft eher ein Punkt.

CFC sucht weiter seine Form

Auch Chemnitz läuft derzeit seinen Ansprüchen, allerdings nicht erst seit Wochen, sondern seit eineinhalb Jahren. Aigner besorgte unter der Woche in der 5. Minute der Nachspielzeit wohl wieder nach einem Standard per Kopf den 1:1-Endstand gegen Cottbus. Aber die Offensive war sonst der Bezeichnung Sturm wieder nicht wert, eher ein laues Lüftchen.

Gründe für die VfB-Schwächephase

Bei der Germania kann man die Krise an zwei einfachen und klaren Faktoren festmachen: Seitdem der Toptorjäger des Saisonstarts Elias Löder (8 Tore, vier Vorlagen in 6 Spielen) zum HFC wechselte und das Team kurz darauf in Quarantäne musste, läuft's nicht mehr. Jetzt braucht es ein Erfolgserlebnis, doch dafür muss die Wende her.

Germania mit nächster Pleite

Unter der Woche hat Halberstadt beim 0:3 gegen Altglienicke eine weitere Niederlage eingesteckt. Nach dem tollen Start mit 15 Punkten aus 8 Spielen, ist der VfB mittlerweile in eine Krise gerutscht. In den letzten fünf Partien gab's nur einen Zähler und 3:13 Tore.

Hallo und Herzlich Willkommen

Das ist der Liveticker zum Regionalliga-Spiel zwischen dem Chemnitzer FC und Germania Halberstadt