Ticker

Sonnabend | 30.10.2021 | 18:30 Uhr

Fussball Bundesliga

Eintracht Frankfurt 1:1 (0:1) RB Leipzig

Statistik

Tore

0:1 Poulsen (35.)
1:1 Tuta (90.+4)

Eintracht Frankfurt

Trapp - Toure (59. Hauge), Tuta, Hinteregger, Ndicka, Durm (71. Lammers) - Sow, Hrustic (59. Barkok) - Kamada, Kostic - Borre (83. Ache)

RB Leipzig

Gulacsi - Mukiele, Simakan, Orban, Gvardiol, Angelino - Kampl (65. Laimer), Haidara - Nkunku (89. Olmo), Szoboszlai (83. Forsberg) - Poulsen (65. Silva)

Zuschauer

31.000

Ticker

Zusammenfassung

Jammertal statt Jubelarie: RB Leipzig stand am Samstag kurz vor seinem ersten Sieg bei Eintracht Frankfurt, kassierte aber in der vierten (!) Nachspielminute das Gegentor zum 1:1- Endstand. Die erste Halbzeit war weitgehend ausgeglichen. Frankfurt wirkte vielleicht einen Tick gefährlicher. Das Tor aber machte Poulsen nach einem Eckball, der allerdings unberechtigt war. Nach dem Wechsel rannte Frankfurt mit Wucht an, aber RB hielt kämpferisch gegen - und kam zu Konterchancen, die alle vergeben wurden. Die beste hatte Forsberg, der aus 5 m volley über das Tor schoss (89.). Die Quittung gab es nach einer Freistoßflanke per Tuta- Kopfball.

Rate mal mit ... RBL

4 Tage hat RB jetzt Zeit zu ergründen, wie zum Henker man dieses Spiel nicht gewinnen konnte. Dann geht es Mittwoch zu Hause gegen Paris. Bis dahin ciao!

SGE-Trainer Oliver Glasner

"Wir sind sehr, sehr glücklich. Es ist ein gefühlter Sieg. Es fällt uns derzeit schwer, klare Torchancen herauszuspielen. Wir sind am Ende All-In gegangen. Für das Engagement sind wir dann belohnt worden."

RB-Trainer Jesse Marsch

"Wir hatten das Spiel im Griff, müssen das zweite Tor machen. Dann machen wir ein dummes Foul in der letzten Minute, passen nicht richtig auf - 1:1. Es ist nicht das erste Mal, dass wir nicht konsequent vor dem Tor waren."

89' Wechsel RB Leipzig

Nachtrag: Olmo für Nkunku

Abpfiff

Wahnsinn, wie hier RB zwei Punkte verschenkt hat. Leipzig macht den Sack nicht zu und bekommt dann das Gegentor. Und damit wieder kein Sieg in Frankfurt.

90+4 Das Tor

Langer Freistoß aus dem Mittelfeld in Richtung rechter Pfosten - Tuta köpft den einmal auf dem Boden aufprallenden Ball aus 4 m ein. Unfassbar.

90+4 Tor E. Frankfurt! 1:1

Tuta per Kopf!

90' Gelbe Karte RB Leipzig

Gulacsi mit Zeitspiel - Gelb

90' Nachspielzeit

4 min gibt es extra

90' Die Leipziger ...

... immer wieder mit Ball am SGE-16er, spielen das aber dann aus wie in einem schlechten Training.

89' Die gute Nachricht ...

... für RB-Fans: Eine Frankfurter Schlussoffensive gibt es bislang nicht.

89' Groooooßchance RB Leipzig

Silva flankt rechts von der Grundlinie. Forsberg kann annehmen, ballert dann frei und volley aus 5 m über den Kasten. Nicht zu fassen!

87' RB ist gefährlicher ...

... spielt das aber trotz guter Situationen zu chaotisch oder mit Klein-Klein aus. Wenn sich das mal nicht rächt ...

83' Wechsel E. Frankfurt

Ache für Borre

83' Großchance RB Leipzig

Der eingewechselte Forsberg legt sich 14 m vor dem Kasten den Ball zur Seite, schießt aber dann Trapp an.

82' Wechsel RB Leipzig

Forsberg für Szoboszlai

81' Nächster RB-Konter

Simakans Flanke von rechts kommt nicht an, landet im Toraus. RB macht einfach den Deckel nicht drauf.

80' Konterchance RB Leipzig

Nkunku macht Meter, passt am Strafraum zu Szoboszlai, der dann verstolpert.

78' RB hält gegen

Ist eine Fußballfloskel: Aber RB nimmt den Kampf an.

71' Wechsel E. Frankfurt

Lammers für Durm (Nachtrag)

75' Sieht so aus ...

... als entscheidet sich jetzt das Spiel. Frankfurt macht richtig Betrieb, wirft alles nach vorn. Das bietet RB gefährliche Umschaltmomente.

74' Chance Frankfurt

Hauge flankt scharf und flach von links - der Ball fliegt durch den kompletten RB-Strafraum, keiner kommt ran.

70' Chance Frankfurt

Kamada flitzt durch die RB-Reihen, aber Angelino kann geradeso klären. 2. Welle, Sow zieht aus 20 m ab und trifft Orban im Gesicht.

69' Gelbe Karte E. Frankfurt

Keeper Trapp meckert und sieht Gelb

69' Hitzige Atmosphäre ...

... im Stadion. Der Schiri wirkt stabil und unbeeindruckt. Auch wenn er mal enge Situationen für RB pfeift und dann die Arena tobt.

65' Wechsel RB Leipzig

Laimer für Kampl

64' Wechsel RB Leipzig

Silva für Poulsen

64' So ...

Gleich wird Silva eingewechselt.

62' Die Frankfurter ...

... drehen jetzt noch mal richtig auf, das Stadion tobt.

59' Wechsel E. Frankfurt

Hauge für Toure

61' Großchance RB Leipzig

Nkunku setzt sich links im Strafraum durch, passt quer - aber zu weit nach vor, sodass Szoboszlai nicht rankommt. Was für eine Chance!

59' Wechsel E. Frankfurt

Barkok für Hrustic

58' Chance für RB Leipzig

Frankfurt legt im eigenen Strafraum für RB auf - Szoboszlai schießt aus 9 m und von halbrechts drüber.

53' Halbchance RB Leipzig

Gute Situation für RB am SGE-Strafraum: Poulsen bedient Nkunku, der aber verstolpert und dann einen Elfer schinden will.

50' In Sachen Ungenauigkeiten ...

... aber nehmen sich beide Teams nichts.

48' Die Eintracht ...

... beginnt wieder mit aggressivem Pressing, nach Balleroberung aber auch viel Ungenauigkeiten.

46' 2. Hälfte

Es geht weiter!

Halbzeit

Wir haben mal durchgezählt und kamen auf 3:3 gute Chancen. Nicht mitgezählt: das Tor nach einer unberechtigten Ecke.

Halbzeit

Es war eine insgesamt ausgeglichene erste Hälfte. Chancen waren relativ selten. Frankfurt hatte erst die besseren. Dann traf RB mit Glück und hätte sogar das 2:0 machen müssen.

45' Chance RB Leipzig

Mukiele flankt von rechts - Szoboszlai nimmt den Ball direkt und unter Bedrängnis - das Schüsschen endet bei Trapp.

44' Dass das 0:1 ...

... nach einem Standard gefallen ist, verwundert nicht. Spielerisch ist für RB gegen die sonst aufmerksame SGE- Defensive kaum ein Durchkommen.

41' Chance Frankfurt

Ecke RB, und Frankfurts Torhüter ballert wieder weit vor. Gulacsi mit Kamikaze-Ausflug klärt mit viel Glück vor Borre.

38' Ist eine Erwähnung wert:

Der Eckball vor dem Tor war unberechtigt.

38' Großchance RB Leipzig

Schneller Angriff über links: Angelino bedient Szoboszlai, der halblinks aus 7 m und aus vollem Lauf am langen Pfosten vorbeischießt.

37' Das Tor

Ecke Szoboszlai von links auf den kurzen Pfosten, dort verlängert Orban per Kopf, und Poulsen drückt den Ball im Sprung über die Linie.

35' Tor RB Leipzig! 0:1

Poulsen trifft!

33' Frankfurt wirkt ...

... einen Tick aggressiver, spritziger. RB hat 55% Ballbesitz, kommt vorn aber kaum durch. Trotzdem: Die Partie ist weitgehend ausgeglichen.

30' Belauern

Man belauert sich, steht sich auf den Füßen, wartet auf einen Fehler des Gegners, um schnell umzuschalten.

22' Keine Frage:

Das Spiel hat echt Fahrt aufgenommen.

21' Doppelchance Frankfurt

Kostic schießt aus allen Lagen. Erst wird sein Schuss geblockt, kurz danach muss Gulacsi parieren.

20' Großchance RB Leipzig

Frankfurt patzt in seiner letzten Reihe, aber Nkunku und Poulsen bringen den Ball nicht über die Torlinie.

19' Großchance Frankfurt

Kostic schießt (oder flankt?) aus 30 m oder so - der Ball senkt sich hinter Keeper Gulacsi und landet am Pfosten!

14' Viel Kampf und Krampf

Auf dem Platz läuft noch nicht viel zusammen. Frankfurt wirkt aggressiver, die brenzligste Situation aber war ein RB-Angriff.

10' Chance für RB Leipzig

Haidara chipt in den 16er, aber Szoboszlai bekommt den Ball nicht kontrolliert, dadurch kann Frankfurt klären.

9' Konter der SGE

Torhüter Trapp fängt den Ball nach einem RB-Eckball und ballert sofort weit vor zu Borre, aber Leipzig kann klären.

6' Pressing

Die Gastgeber attackieren schon am RB- Strafraum. Auch deshalb rollt der Ball vornehmlich in der RB-Hälfte.

5' Die Eintracht beginnt ...

... wie erwartet sehr energisch und aggressiv.

3' Freistoß Frankfurt

Haidara tritt Kamada: Freistoß SGE aus 30 m - aber der wird als Flanke geschlagen und landet im Toraus.

1' Anpfiff

RB hat Anstoß, und los geht's!

Und außerdem ...

... gibt es bei einem Sieg eine Sonderprämie. Leider gibt es kaum Studien dazu, wie erfolgreich diese gängige Praxis wirklich ist.

Mehr Paris, weniger Babelsberg?

Für die Leipziger ist das heute eine willkommene Abwechslung: Der Gegner wird offensiv aktiver sein als letzten Dienstag. Eher wie Paris als der SVB.

Aufstellung - Silva nur auf der

Alle reden über André Silvas Spiel gegen seinen Ex-Klub. Und RB-Trainer Jesse Marsch? Nimmt ihn als Edeljoker. Das gibt wieder Diskussionen ...

Personal bei Leipzig

Bei RB kehrt Dani Olmo zurück, der Spanier sitzt aber erstmal auf der Bank. Auch Konrad Laimer ist wohl wieder fit. Sein Dauerlauf und Kampfeswille werden gegen Frankfurt auch dringend gebraucht.

Personal bei Frankfurt

Die Hessen müssen auf Paciência (Muskelverletzung), Sebastian Rode (Belastungssteuerung nach Verletzung) und wohl auch auf Verteidiger Kristijan Jakic verzichten.

Fehlende Konstanz - bei beiden

In der Europa League steht Frankfurt gut da (2 Siege, 1 Remis), in der Bundesliga nicht. In Sachen Konstanz ist man halt noch schlechter drauf als RB.

Die Eintracht ...

... ist seit dieser Saison mit Trainer Oliver Glasner unterwegs, aber noch nicht in Form. Im Pokal gab es früh das Aus gegen Mannheim, in der Bundesliga erst einen Sieg. Den aber gegen die Bayern!

Die Spiele letzte Saison ...

... endeten beide jeweils 1:1. Vor allem im Rückspiel vergab RB mächtig viele Möglichkeiten.

Ausgeglichene Bilanz

11 Mal standen sich beide Teams schon gegenüber. Es gab je 3 Siege. Die aber immer nur für das Heimteam. Anders gesagt: RB konnte in Frankfurt noch nie gewinnen.

Herzlich willkommen ...

... zum Live-Ticker! Diese Partie ist (wie auch aktuell die beiden Kontrahenten) eine echte Wundertüte. Das wird spannend!