Ticker

Montag | 02.08.2021 | 19:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

FC Energie Cottbus 1:0 (1:0) FSV Optik Rathenow

Statistik

Tore

1:0 Kremer (19.)

FC Energie Cottbus

Stahl - Borgmann, Hildebrandt, Kauter, Hofmann - Eisenhuth, Putze, Erlbeck - Pronichev (74. Badu) - Engelhardt, Kremer (81. Hasse)

FSV Optik Rathenow

Hiemann - Techie-Menson, Gröger (55. Zingu), Wilcke, Langner - Bell Bell (55. Köhler), Januario (70. Pistol), Leroy, Polichronakis - Muiomo, Gustavus (55. Will)

Gelb

Gröger (45.)
Miuomo (90.+2)

Ticker

Zusammenfassung

Energie Cottbus hat den ersten Saisonsieg gefeiert. Das Team von Claus-Dieter Wollitz bezwang am Montagabend Optik Rathenow mit 1:0 (1:0). Max Kremer erzielte in der ersten Halbzeit das Tor des Abends. Trotz drückender Überlegenheit verpassten es die Gastgeber, in der zweiten Hälfte nachzulegen. Rathenow agierte über weite Phasen des Spiels aber zu harmlos, sodass der Sieg für Energie am Ende nicht mehr in Gefahr geriet.

Abpfiff

Das war's. Ein hartes Stück Arbeit, aber am Ende fährt Cottbus die ersten drei Zähler in dieser Saison ein.

90+2 Gelbe Karte Optik Rathenow

Miuomo legt Eisenhuth. Nächste Verwarnung.

90+2 Nochmal Cottbus

Hasse spitzelt die Kugel an Hiemann vorbei, doch Rathenow kann auf der Linie klären.

87' Nochmal Rathenow

Aber Pistol verzieht von der Strafraumkante. Energie-Schlussmann Stahl muss nicht eingreifen.

81' Wechsel En. Cottbus

Hasse für Kremer

80' Ball im Netz...

...aber Engelhardt wird zurückgepfiffen - Abseits.

79' Rathenow harmlos

Den Gästen fällt, bis auf lange Bälle, wenig ein. Das ist einfach für Cottbus zu verteidigen.

74' Wechsel En. Cottbus

Badu für Pronichev

73' Riesending Cottbus

Das muss das 2:0 sein! Doch Borgmann kriegt das Leder aus kurzer Distanz nicht über die Linie. Den Nachschuss setzt Hoffmann deutlich über den Kasten.

73' Gelbe Karte En. Cottbus

Knapp 5.000 Zuschauer im Stadion der Freundschaft fordern Elfmeter, nachdem Pronichev im Strafraum zu Fall kam. Wollitz tobt an der Seitenlinie. Verständlich, denn der Kontakt im Sechzehner war da. Statt Strafstoß gibt es aber nur Gelb für Wollitz.

72' Partie bleibt spannend...

...denn Cottbus verpasst es, trotz drückender Dominanz, den Sack zuzumachen. So bleibt Optik im Spiel.

70' Wechsel Optik Rathenow

Pistol für Januario

64' Auch Pronichev scheitert

Der Cottbuser Druck nimmt immer weiter zu. Dieses Mal scheitert Pronichev am stark reagierenden Hiemann.

61' Eisenhuth macht's alleine

Energies Mittelfeldakteur läuft im linken Sechzehner ein und zieht ab. Sein Flachschuss schlägt knapp neben dem linken Pfosten ein. Zentral wären wohl ein, zwei Abspieloptionen drin gewesen.

55' Wechsel Optik Rathenow

Zingu für Gröger

55' Wechsel Optik Rathenow

Köhler für Bell Bell

55' Wechsel Optik Rathenow

Will für Gustavus

54' Cottbus macht Druck, ...

...drängt auf den zweiten Treffer. Rathenow ist permanent in der Defensive beschäftigt und kann sich kaum befreien.

46' Weiter geht's

Beide Trainer vertrauen zunächst weiter auf ihre Startelf.

Halbzeit

Cottbus führt durch Kremers Tor knapp zur Pause. Rathenow hält dennoch gut mit und hatte Pech bei Leroys Pfostenknaller. Bis gleich!

45' Gelbe Karte Optik Rathenow

Gröger behindert Energie-Keeper Stahl beim Abschlag. Das sah nach Absicht aus und gibt Gelb.

38' Partie verflacht

Torgefahr strahlt aktuell keine Mannschaft aus. Rathenow stört zwar weiter früh, die Angriffe versanden aber meist vor dem Sechzehner. Auch Cottbus momentan ohne Glück in der Offensive.

30' Rathenow weiter bemüht

Die Havelländer machen weiter ein gutes Spiel, suchen mit langen Bällen aus der Abwehr den Weg nach vorne. Cottbus steht in seinem 4-4- 2 aber sicher und lässt kaum Chancen zu.

19' Tor En. Cottbus! 1:0

In die Angriffsbemühungen von Rathenow sticht Cottbus eiskalt zu. Schöne Vorarbeit von Engelhardt, der trotz enger Bedrängnis den Pass in die Spitze spielt. Kremer läuft in den Strafraum ein und hebt die Kugel gefühlvoll über FSV-Schlussmann Hiemann ins Netz.

16' Aluminium!

Plötzlich Rathenow mit der dicken Chance. Nach schönem Spielzug nimmt Leroy kurz vor dem linken Strafraum Maß und zieht ab. Der Ball klatscht an den rechten Pfosten, den Nachschuss lenkt FCE-Keeper Stahl über den Querbalken.

12' Rathenow mutig

Die Elf von Kahlisch kommt immer mal gut in die gegnerische Hälfte, ohne aber wirklich Gefahr zu erzeugen. Bei Ballgewinnen schaltet Cottbus dann schnell um und attackiert vielversprechend über die Flügel.

3' Gute Chance Cottbus

Schöner Spielzug über links. Engelhardts halbhohe Hereingabe am Sechzehner findet den Kopf von Borgmann. Dessen Abschluss ist aber zu platziert und damit kein Problem für Optiks Schlussmann Hiemann.

1' Anpfiff

Auf geht's im Stadion der Freundschaft. Die Gäste aus Rathenow heute ganz in Rot. Cottbus hält in Weiß dagegen.

Pleiten im Hinterkopf

Beide Teams mussten am vergangenen Spieltag bittere Niederlagen schlucken. Während Rathenow mit 0:3 gegen Lok Leipzig unter die Räder kam, kassierte Cottbus gegen den BFC Dynamo kurz vor Schluss den Nackenschlag zum 1:2.

herzlich willkommen

Zum Abschluss des 3. Spieltags empfängt Energie Cottbus Optik Rathenow. Ab 19 Uhr rollt der Ball im Stadion der Freundschaft. Wir begleiten die Partie im Light- Ticker.