Ticker

Sonnabend | 16.10.2021 | 13:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

FC Energie Cottbus 3:0 (1:0) ZFC Meuselwitz

Statistik

Tore

1:0 Geisler (26.)
2:0 Hildebrandt (58., FE)
3:0 Erlbeck (82.)

FC Energie Cottbus

Stahl - Hofmann (68. Hasse), Hildebrandt, Koch (73. Kujovic), Borgmann - Eisenhuth - Badu (86. Mäder), Geisler (68. Erlbeck) - Schulz (68. Pronichev), Engelhardt, Zografakis

ZFC Meuselwitz

Fietz - Albert, Moritz, Müller (85. Kadric), Raithel - Becker - Jahn, Zintsch (67. Stenzel), Eckardt (46. Förster), Bürger (85. Tuncer) - Hansch

Zuschauer

3.701

Gelb

Raithel (10.), Hofmann (44.), Förster
(77.), Trübenbach (90.+2)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Das Debüt von Trainer David Bergner beim ZFC Meuselwitz glückte nicht. Das Team unterlag am Samstag bei Energie Cottbus mit 0:3. Der ZFC spielte gut mit und suchte vor allem Stürmer Florian Hansch. Hinten war Torwart Justin Fietz gegen Malcolm Badu und Axel Borgmann zur Stelle, ehe Niklas Geisler zum 1:0 für den FCE abstaubte (26.). Wenig später köpfte Hansch nach Raithel-Flanke vorbei. Nach der Pause ging beim ZFC offensiv wenig. Energie kam hingegen zu vielen Eckbällen. Jonas Hildebrandt traf per Foulelfmeter links ins Tor (58.). Niclas Erlbeck staubte nach einem Pfostenkracher von Erik Engelhardt zum 3:0 ab (82.).

Bergner nach seinem ZFC-Debüt

"Wir waren gedanklich einen Schritt zu spät", sagt David Bergner nach der Niederlage des ZFC Meuselwitz bei Energie Cottbus. Ihm zufolge war es nur eine Frage der Zeit, bis die Thüringer Gegentore fangen.

Erster Elfmeter für Energie

Der Cottbuser sagt nach dem Spiel: "Wir hatten thematisiert, dass wir noch keinen Elfer hatten. Dribbelt einfach mal drauf zu, hieß es. Da habe ich das mal gemacht."

90' Abpfiff

Nach einem missglückten Cottbuser Freistoß ist hier Schluss. Vom ZFC kam zu wenig, um hier einen Zähler mitzunehmen.

90+2 Gelbe Karte Meuselwitz

Gelb für Trübenbach nach einem Foul

90' Chance FCE

Der ZFC unter Bedrängnis. Pronichev hält den Fuß hin. Sein Schuss landet am Aluminium. Die FCE-Fans rufen: "Gegen Cottbus kann man mal verlieren."

86' Wechsel En. Cottbus

Mäder für Badu

85' Wechsel Meuselwitz

Tuncer für Bürger

85' Wechsel Meuselwitz

Kadric für Müller

84' Vom ZFC kommt wenig

Meuselwitz gelingt es kaum noch, vor das FCE-Tor zu kommen. Nun hindern Müller und Moritz Energies Badu, durchzukommen.

82' Tor En. Cottbus!

Zografakis flankt. Engelhardt trifft den linken Pfosten. Dann staubt der eingewechselte Erlbeck zum 3:0 ab.

79'

Engelhardt hakt da bei Müller ein. Offensivfoul.

78'

Zografakis flankt von links vors Tor. Zografakis kommt da nicht richtig ran. Badu wäre auch für einen Kopfball bereit gewesen. Aber Müller und Moritz sind da.

77' Gelbe Karte Meuselwitz

Förster

75'

Pronichev versucht es aus der Distanz. Der Schuss geht 1-2 Meter rechts am ZFC-Tor vorbei.

73' Wechsel En. Cottbus

Kujovic für Koch

73'

Engelhardt schießt. Doch da steht Moritz.

71'

Verletzungsunterbrechung. Cottbus muss wohl Koch auswechseln. Die ZFC-Spieler trinken schnell etwas.

68' Wechsel En. Cottbus

Erlbeck für Geisler

68' Wechsel En. Cottbus

Pronichev für Schulz

68' Wechsel En. Cottbus

Hasse für Hofmann

67' Wechsel Meuselwitz

Stenzel für Zintsch

66'

Hansch foult Koch. Das sieht er nicht ein und wirft den Ball. Aber keine Verwarnung.

65'

Energie bringt gleich mehrere Spieler. Hasse, Erlbeck und Pronichev kommen zur Bank. Auch der ZFC wird gleich wechseln.

64' Energie-Ecken

Borgmann auf Koch, dessen Schuss geklärt wird. Dann Borgmann mit der nächsten Ecke. Fietz hat kurz vor Engelhardt den Ball, der zum Köpfen angeflogen kam.

61'

Bergner hat sich sein Debüt sicher anders vorgestellt. Er setzt sich nun hin und schlägt die Beine übereinander.

59' Wechsel Meuselwitz

Trübenbach für Jahn

58' Tor En. Cottbus!

Hildebrandt übernimmt den Strafstoß. Er schießt von sich aus gesehen präzise links in den ZFC-Kasten.

57' Elfmeter En. Cottbus!

Elfmeter für Cottbus nach Foul von Albert an Geisler.

56'

Albert spielt einen langen Ball Richtung Jahn. Doch zwei Cottbuser sind da. Der FCE kontert. Zografakis kommt mit seinem Passversuch nicht durch.

56' Kurz Aufregung

Energies Hofmann hat ZFC-Verteidiger Moritz etwas geschoben. Da laufen gleich zwei Meuselwitzer dazu. Doch eine Karte gibt Vierock nicht.

55'

Müller trägt nun übrigens die Kapitänsbinde.

55' Müller passt auf

Geisler auf Schulz, Schulz auf Engelhardt, doch dann kommt Engelhardt nicht durch. Müller hatte sich in den Schuss geworfen.

53'

Meuselwitz' Moritz klärt bei einer Borgmann-Hereingabe. Diese war etwas zu nah am ZFC-Kasten dran (4 m). Engelhardt stand etwa 7 Meter vorm Tor.

52' Chance Hansch

Albert flankt auf Hansch. Der verfehlt den Kasten nur um Haaresbreite. Stahl wäre aber wohl auch zur Stelle gewesen.

50' Wieder Ecke FCE

Albert klärt zur nächsten Cottbuser Ecke. Geisler führt aus. Hansch klärt für die Meuselwitzer.

49'

Hansch und Albert sind beim ZFC für den kurzen Pfosten zuständig. Albert köpft den Flankenball souverän weg. Der ZFC befreit sich aber nur kurz.

49' Energie vorn

Pass auf Geisler, der Engelhardt sucht. Dabei schießt er einen Meuselwitzer an. Ecke für die Hausherren. Borgmann führt aus.

48' Ecke Cottbus

Der FCE spielt nun Richtung Nordwand. Eckball für Borgmann von der linken Seite. Der Meuselwitzer (und Ex- Cotttbuser) Förster klärt mit einem Kopfball.

46' Wechsel Meuselwitz

Förster für Eckardt

46' Halbzeit

Pause im Stadion der Freundschaft. Cottbus führt nach vielen Chancen verdient. Der ZFC hatte aber durchaus auch die Möglichkeit zu treffen.

44' Gelbe Karte En. Cottbus

Gelb für Hofmann nach einem Foul an Eckardt im Mittelfeld

44' Freistoß ZFC - Konter FCE

Bürger führt aus. Hildebrandt klärt zur Ecke. Diese flankt wieder Bürger. Borgmann steigt zum Kopfball hoch. Konter Energie. Zografakis schießt Bürger an.

42' ZFC vorn

Eckardt mit einem perfekten Pass in die Spitze. Doch Hansch wird noch geradeso rechtzeitig bedrängt, sodass er nicht zum Torschuss kommt.

41' Müller klärt

Müller gewinnt hinten das Laufduell gegen den Cottbuser Badu. Den Ball schießt er erst einmal ab auf die Tribüne.

39' Abseits bei Energie

Hereingabe von rechts auf Geisler, der die Chance zum 2:0 hat. Allerdings geht direkt die Fahne des Assistenten hoch. Fietz hätte den Ball wohl ohnehin gehabt.

34'

Wollitz sauer - für ihn war die Einwurfentscheidung falsch. Wütend wirft er ein gelbes Leibchen Richtung Bank.

32' Zografakis im Abseits

Badu leitet gekonnt einen Konter mit einer perfekten Grätsche ein. Aber Zografakis steht da 2-3 Meter im Abseits.

31'

Der Schiedsrichter richtet einige Worte an Borgmann. Es gibt Freistoß für den ZFC auf Höhe des Strafraums. Eisenhuth klärt erst. Dann ist es Hildebrandt.

30' Zerfahrene Phase

Nun geht es auf dem Rasen etwas hektisch zu - viele Ballverluste hier und da. Meuselwitz kämpft hier sichtbar.

29' Hansch vorbei

Krasse Chance: Raithel flankt auf Hansch, der mit einem Kopfball das Tor nur knapp verfehlt. Der Ball fliegt rechts am Winkel vorbei.

26' Tor En. Cottbus!

Borgmann zieht mit voller Wucht ab. Fietz muss prallen lassen. Geisler zieht ab. Drin!

25'

Dann ein langer Ball von Eisenhuth aus der Spielfeldmitte in den ZFC- Strafraum. Da ist aber kein Cottbuser. Engelhardt foult kurz darauf Raithel.

25' Engelhardt verpasst

Schulz spielt von der rechten Seite quer. Da ist FCE-Stürmer Engelhardt, der aber den Ball verpasst. Ein Raunen geht durch das Stadion.

23'

Fehlpass bei den Cottbusern in der Abwehr. Aber Jahn kann das nicht ausnutzen. Bei Energie muss nun auch Eisenhuth hinten rechts mit aushelfen. Der FCE ist etwas in Bedrängnis.

21' Chance FCE

Borgmann flankt von links auf Badu, der mit einem Kopfball Fietz prüft. Der streckt sich und klärt zur Ecke.

19'

Engelhardt lauert vorn. Moritz passt auf. Dann stellt sich Müller beim Schuss von Zografakis in den Weg.

19'

Der Meuselwitzer Bürger schnappt sich Hildebrandts ungenauen Pass. Man merkt hier nicht, dass der ZFC lange tief im Regionalliga-Keller steckte.

17'

Albert kann Zografakis auf der Außenbahn nicht aufhalten. Doch sein Nebenmann kann noch klären.

16' Ecke Cottbus

Borgmann flankt mit seinem linken Fuß etwaa vier Meter vor den Kasten. Meuselwitz klärt. Dann fliegt Hofmanns Nachschuss knapp am Winkel vorbei.

15'

Zografakis flankt von links auf Schulz, der aber keinen Platz hat. Gleich zwei Meuselwitzer nehmen ihm sämtlichen Bewegungsfreiraum.

14'

Koch ist vor Jahn da. Die offensiven Mittelfeldspieler tauschen immer wieder einmal die Positionen und lauern auf ihre Chance.

13' Eckardt stört früh

Eckardt stört Cottbus schon früh beim Spielaufbau. Die Cottbuser versuchen trotzdem, es spielerisch zu lösen und lange Bälle zu vermeiden.

10' Freistoß Borgmann

Energies Borgmann führt den Freistoß von scharf rechts aus. Zentral vor dem Tor streckt sich ZFC-Keeper Fietz und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.

10' Gelbe Karte Meuselwitz

Gelb für Raithel nach Foul an Schulz

9'

Eisenhuth stellt den Körper gut gegen Hansch rein. Somit rollt der Ball ins Toraus, ohne dass der Stürmer der Meuselwitzer zum Abschluss kommt.

8' Abseits ZFC

Da war Hansch im Abseits. Zentral taucht er vor Energies Schlussmann Stahl auf. Der Ball ging dann aber ohnehin links am Tor vorbei.

8' Dreierkette beim FCE-Angriff

Wenn Cottbus angreift, geht vor allem Linksverteidiger und Kapitän Borgmann mit nach vorn. Da wird die Viererkette des FCE zur Dreierkette.

6' Ungenauigkeiten

Ein ähnliches Bild beim FCE. Schulz bekommt die Kugel nicht. Einwurf für den ZFC. Noch fehlt beiden Teams etwas die Genauigkeit.

4'

Hansch will Jahn auf der rechten Außenbahn schicken, doch der Ball gerät zu scharf und landet im Seitenaus.

4'

Energies Torwarttrainer Anton Wittmann ist heute mit auf der Pressetribüne - womöglich, um eine bessere Übersicht zu haben.

2'

Meuselwitz kommt über rechts nach vorn. Dann schießt Schulz den Ball weg, ehe Zintsch rankommen kann.

1' Anpfiff

Meuselwitz hat Anstoß und spielt in der ersten Hälfte Richtung Nordwand. Hansch bringt den Ball ins Spiel. Der ZFC trägt weiße Trikots und schwarze Hosen.

Platzwahl

Die Mannschaften betreten die Rasen, der richtig gut aus sieht. Die Kapitäne Borgmann und Eckardt schreiten zur Platzwahl.

Fast alle da

Die Aufstellung wird gerade vorgetragen - voller Inbrunst beim FCE. Sanitätsdienst, Feuerwehr und Journalisten sind da. Nur die Teams fehlen noch.

Energie-Hymne läuft

Die Energie-Fans halten ihre Schals hoch zum Hit von Alexander Knappe. Der Gästeblock ist nicht geöffnet, aber womöglich haben auch ein paar ZFC- Anhänger ins Stadion gefunden.

ZFC mit 2 Veränderungen

Veränderungen im Mittelfeld: Stenzel und Kadric, die am Mittwoch in der Startelf standen, sind zunächst auf der Bank. Neu im ZFC-Team sind Jahn und Zintsch.

Sonne kommt raus

Gut 20 Minuten vor Anpfiff kommt hier die Sonne heraus. Schiedsrichter der Partie ist Philipp Vierock. Ihm assistieren Denis Waegert und Hannes Stein.

Test für 5 Euro

Der FC Energie Cottbus bietet dank seiner Partner im Rahmen des genehmigten Hygienekonzeptes für bis zu 6.954 Zuschauer und der angewandten 3G-Regelung drei Teststationen im Stadionumfeld an. Ein Test kostet 5 Euro.

Bergner: ZFC konkurrenzfähig

Der neue ZFC-Trainer David Bergner sagte "Sport im Osten": "Ich habe gesehen, dass die Mannschaft zusammensteht, dass sie konkurrenzfähig ist. Sie ist nach dem Rückstand zurückgekommen und hat gezeigt, dass es auch anders geht."

Zur Beobachtung in Chemnitz

Die Energiebetreuer besuchten übrigens nicht das jüngste ZFC- Spiel zur Gegnerbeobachtung, sondern waren am Mittwoch bei der Partie Chemnitz gegen Lok Leipzig (2:3).

Wollitz: ZFC ist erfahren

"Bei allem Respekt" - der ZFC-Sieg am Mittwoch sei keine Überraschung, so Wollitz, der betonte: "Meuselwitz hat eine gute, erfahrene Mannschaft. Vor dem eigenen Publikum wollen wir das Spiel gewinnen."

Gegentore wurmen

In "Peles Perspektiven" sagte er: "Es geht darum, eine Reaktion zu zeigen. Die Gegentore waren zu einfach. Ich nehme das Positive mit - die Körpersprache war da. Für mich ist das Glas halbvoll."

Cottbus unter Druck

FCE-Coach Claus-Dieter Wollitz sagte am Donnerstag: "Wir müssen unsere eigenen Erwartungen erfüllen. Da waren wir in den Meisterschaftsspielen nicht zufrieden, im Pokal ja."

Sieg am Mittwoch

Das letzte Spiel unter der Hauptverantwortung von Co-Trainer Daniel Rupf brachte dem ZFC drei Punkte. Am Mittwoch gelang ein 3:1 gegen Tennis Borussia.

Bergner führte CFC in Liga 3

Bergner hat schon beim Chemnitzer FC und dem FC Rot-Weiß Erfurt an der Seitenlinie gestanden. Bei Dynamo Dresden und RB Leipzig hatte er im Nachwuchs gearbeitet.

Pinder-Nachfolger gefunden

Nach dem Rücktritt von ZFC-Trainer Holm Pinder hat Meuselwitz nun einen Nachfolger gefunden. David Bergner macht's, der in Cottbus sein erstes Spiel bei den Thüringern leitet.

ZFC punktete bei Heimspielen

In den jüngsten direkten Duellen punktete der ZFC allerdings gegen den FCE. Im März 2020 traf Ben-Luca Moritz zum 1:1-Endstand. Im August 2020 setzte sich der ZFC mit 2:0 durch.

Breitfelder und Dartsch trafen

Danny Breitfelder hatte die Zipsendorfer in Führung gebracht (25.) Nach dem 2:0 durch Alexander Dartsch (71.) trafen noch Felix Brügmann (81.), Dimitar Rangelov (90.+2) und Jan Koch (90.+4).

ZFC nach dran - FCE jubelt spät

Nach zwei Niederlagen ohne eigenen Treffer war der ZFC nah dran an einem Dreier bei den "Rot-Weißen". Nach einer 2:0-Führung drehte Cottbus aber noch das Spiel - in der Nachspielzeit!

Schwache ZFC-Bilanz in Cottbus

Im Stadion der Freundschaft konnte der ZFC Meuselwitz bisher noch nie punkten. Die Cottbuser gewannen dort die bisherigen drei Aufeinandertreffen.

Herzliches Hallo!

Willkommen zum SpiO-Liveticker der Regionalliga-Partie FC Energie Cottbus gegen den ZFC Meuselwitz. Anpfiff in der Lausitz ist um 13 Uhr.