Ticker

Donnerstag | 05.05.2022 | 21:00 Uhr

Fussball Europa League Finalrunde

Glasgow Rangers 3:1 (2:0) RB Leipzig

Statistik

Tore

1:0 Tavernier (18.), 2:0 Kamara (24.),
2:1 Nkunku (71.), 3:1 Lundstram (80.)

Glasgow Rangers

McGregor - Goldson, Lundstram, Bassey - Tavernier, Jack (59. Balogun), Kamara, Barisic - Aribo (45.+2 Sakala) - Wright (59. Arfield), Kent

RB Leipzig

Gulacsi - Klostermann, Orban, Gvardiol - Henrichs, Laimer, Kampl, Angelino (81. Silva) - Olmo (61. Szoboszlai) - Poulsen (81. Halstenberg), Nkunku

Zuschauer

50.000

Gelb

Bassey, Goldson, Barisic, Kampl

Ticker

Nach Borussia Dortmund schlagen sie auch RB Leipzig. Das deutsche Endspiel in Sevilla ist damit passé. Frankfurt schlug West Ham 1:0 und darf nach Sevilla fliegen.

Gerade in eine Phase, als RB dran war, setzten die Rangers den entscheidenden Zug. Sie waren heute die wuchtigere, kampfstärkere und auch effektivere Mannschaft.

Abpfiff

Ende in Glasgow: RB verliert 1:3 und verpasst den ersten Einzug in das Europa-League-Finale.

90'

Die Ecke wird abgewehrt, Nkunku passt auf Henrichs, der dreht sich um einen Gegner, dann stürzt sich ein anderer noch hin - abgewehrt.

90+3 Ecke RB

Noch eine Ecke, Gulacsi vorne.

90'

Die Rangers haben sich jetzt zurückgezogen, klar.

90.+1

Glasgow kontert und scheitert an Gulacsi, aber es war ohnehin Abseits.

90' Nachspielzeit

Drei Minuten.

90'

RB probiert es mit Kombinationen und Flanken, die Rangers lassen nun keinen Abschluss zu.

89'

Kamara erobert den Ball gegen Laimer und lässt sich dann fallen. Es gibt keinen Freistoß, zurecht.

86'

RB rennt nun an, die Schotten halten defensiv dagegen.

84'

Zwei Wechsel bei RB, positionsgetreu.

81' Wechsel RB Leipzig

Silva für Angelino.

81' Wechsel RB Leipzig

Halstenberg für Poulsen.

84'

Sechseinhalb Minuten sind es noch an regulärer Spielzeit.

83' RB braucht ein Tor

Nun braucht RB wieder ein Tor. Für die Verlängerung. Angekündigt hatte sich das nun eher nicht. Das Momentum war bei RB.

81' 3:1

Ein Tor mit einem gewissen Glücksfaktor: Nach einer wohl Flanke von links landet die Kugel auf der Tor-Linie, wo Gvardiol abwehrt, aber Verteidiger Landstrom versenkt die Kugel dann im Netz.

80' Tor Glas. Rangers!

Die Rangers erhöhen wieder.

79' Nächste RB-Riesenchance

Die Gäste über rechts, Henrichs wird freispielt, passt von halbrechts in die Mitte anstatt abzuziehen - da ist dann kein Mitspieler.

75'

Die Schotten sind ein enormes Tempo gegangen. Zollen sie nun Tribut?

74' Wieder RB

Nächste Top-Chance: Nach Pass von Henrichs verpasst Poulsen in der Mitte das 2:2 nur um Zentimeter.

74'

Angelino und Nkunku sind auch Spieler, die eine Partie entscheiden können.

74'

RB hatte nun eine Phase, wo man die Rangers einschnüren konnte.

72' 2:1

Das sah sehr einfach aus: Angelino flankt von links in den Fünfer, wo Nkunku einem Verteidiger entwischt ist und die Kugel volley locker versenkt.

71' Tor RB Leipzig!

Da ist das 1:2. Nkunku trifft.

70' Riesenchance RB

Laimer kommt zum Abschluss, aber er scheitert an einer Glanztat von McGregor.

69' Nicht so schlecht

Szoboszlai hat Platz, spielt auf Nkunku, der an der Strafraumgrenze fast durchgekommen wäre. Ein Bein noch dazwischen.

65'

Der erste Wechsel bei RB.

64' Wechsel RB Leipzig

Tedesco reagiert: Szoboszlai für den Spanier Olmo, der heute eine große Chance vergab.

60'

Scott Arfield setzt sich an der Grundlinie durch, kann den Ball dann aber nur noch direkt auf Keeper Gulacsi spitzeln.

59' Wechsel Glas. Rangers

Der Ex-Mainzer Leon Balogun kommt für Jack.

59' Wechsel Glas. Rangers

Arfield für Wright.

57'

Die Schotten ziehen sich nun ein wenig zurück und setzen auf Konter.

57'

RB versucht die Partien nun an sich zu reißen.

52' Gelbe Karte RB Leipzig

Gelb nun auch für Kampl nach einem Foul im Mittelfeld.

51'

Olmo wieder im Zweikampf zu schmalbrüstig, Nkunku mit leiser Verzweiflung in der Handhaltung. Tedesco zieht die Lippen zusammen. Die RB-Stimmung in einem Satz.

48'

Van Bronckhorst mit einem gewissen Entsetzen im Blick.

48'

Tavernier am Boden, aber es gibt keinen Freistoß. Weil Blicke den aber nicht pfeifen können ...

47'

Keine Wechsel.

46' Halbzeit

Es geht weiter.

Statistik

6:4-Torschüsse für RB, aber auf das Tor ging davon keiner. Drei dagegen bei den Rangers. Auch das ist ein Unterschied bis jetzt.

Halbzeit

Pause im Ibrox-Stadion: RB Leipzig liegt mit 0:2 zurück. Das wäre das Aus. Die Rangers überzeugen hier mit Wucht und Tatendrang. Die Tedesco-Elf kommt noch nicht so richtig zur Geltung. Es ging über Ansätze nicht hinaus.

45.+2 Wechsel Glas. Rangers

Sakala kommt für Aribo, der da zu heftig erwischt worden ist.

45.+2

Aribo geht erst einmal vom Feld.

45'

Tedesco und sein Co-Trainer Hinkel baldowern eine veränderte Taktik aus.

45' Nachspielzeit

Eine Minute.

45'

Aber Angelino trifft da in der Mauer den Kopf von Aribo. Der muss erst einmal behandelt werden.

45' Freistoß RB

Gute Freistoß-Position, halbrechts, 20 Meter.

44' Gelbe Karte Glas. Rangers

Gelb für Barisic nach einem Foul an Henrichs.

43' Nicht schlecht

Poulsen kann sich nun endlich einmal durchsetzen und schon wird es gefährlich, er spitzelt die Kugel fast perfekt in den den Lauf von Nkunku, aber nur fast, ein Schotte ist dazwischen.

42'

Aribo kocht Gvardiol ab, aber bei seinem Passversuch nach kurzem Solo in den Strafraum kann ein Leipziger klären.

40'

Heiße Duelle bestimmen gerade das Szenario. Weiter Vollgas.

38' Halbchance RB

Den anschließenden Freistoß von rechts, nahe der Eckfahne, köpft Orban am zweiten Pfosten links vorbei.

37'

Kaum gesagt, schon sehen wir den Franzosen am Boden liegen, nach einem Foul von Goldson. Der hat natürlich eigentlich gar nichts gemacht. Geht aber in Ordnung.

37' Nkunku

Der Franzose ist hier bisher noch gar kein Faktor. Aber okay, das war in Gladbach ja auch so, bis zu seinem 1:1.

36'

Kent wird unter den Pfiffen der Fans von Kampl gefoult, da hat der frühere Freiburger sich aber auch eher in Kampl geworfen.

36'

RB kam hier ordentlich, aber dann konnte man die Wucht der Gastgeber nicht stoppen.

35' RB braucht ein Tor

So viel ist klar. RB braucht einen Treffer nun für die Verlängerung. Auswärtstore zählen ja nicht mehr extra bzw. "doppelt".

34'

Zwei aus der Dreierkette der Ranges haben nun Gelb. Es gibt aber auch schon einen, der sich warm macht.

32' Gelbe Karte Glas. Rangers

Wieder Gelb, diesmal für Goldson, der im Luftkampf Poulsen an den Kopf kam. War keine Absicht, Gelb erscheint mir da möglicherweise etwas hart. Zumal Poulsen auch zu einer gewissen Theatralik neigt.

31'

Kent immer wieder über links, nun aber kann Klostermann ihn stoppen.

31' Um Gottes Willen

Was für eine Gelegenheit für die Rangers! Nach einer Eingabe und einer Kopfballvorlage muss Aribo den Ball vier Metern vor dem Kasten nur noch versenken, aber er gerät irgendwie in Rücklage und trifft die Kugel nur eher so semi - damit lässt er die Chance zum 3:0 kläglich liegen.

28' Riesenchance RB

Nach einem abgewehrten Ball kann Olmo frei aus 16 Metern abziehen, aber er verzieht knapp. Da war der Spanier aber mal richtig frei.

26' Gelbe Karte Glas. Rangers

Für Bassey, der Olmo da lange festhält und dessen Solo so stoppt. Geht vollkommen in Ordnung.

24' 2:0

Es geht über die linke RB-Seite, einer legt ab und Kamara drückt die Kugel dann mehr platziert als wuchtig aus 17 Metern ins linke untere Eck.

24' Tor Glas. Rangers!

Die Schotten legen nach.

21' Wahnsinn

Tavernier selbst hatte ein frühes Tor gefordert. Er selbst hat damit in der Knockout-Phase immer für die Führung gesorgt. Mit jeweils einem Elfmeter bis dahin.

19' 1:0

Die Gastgeber nutzen den zweiten guten Angriff. RB bekommt rechts keinen richtigen Zugriff, Kent setzt sich durch und passt auf den zweiten Pfosten, wo Kapitän Tavernier einläuft und vollendet.

18' Tor Glas. Rangers!

Die Führung für die Gastgeber!

17'

Ein klein wenig beeindruckt scheinen mir die Schotten zunächst schon zu sein.

16'

RB zu Beginn deutlich präsenter als zuletzt in Mönchengladbach.

15' Guter Angriff

Der auffällige Laimer läuft durch das Mittelfeld, er passt rechts auf Poulsen, aber der Däne wird dann beim Schussversuch noch abgeblockt.

15'

Poulsen von Beginn an - da fehlt natürlich der Typ Brecher in der Endphase. Aber ist ja vielleicht nicht nötig.

15'

RB muss seine spielerische Stärke in die Waagschale werfen.

13'

Glasgow versucht es hier zunächst vor allem mit langen Bällen.

12'

Kampl höchst unzufrieden, da beschwört er regelrecht seine Mitspieler.

11'

Langer Ball der Rangers, gute Ablage rechts, aber dann lässt ein Mittelfeldmann die Kugel ungefähr bis England wegspringen beim Versuch des Stoppens.

10'

Orban kommt zum Abschluss nach der Olmo-Ecke, aber er köpft in Rücklage rechts daneben.

10'

RB will sich hier nicht einigeln. Nun eine Ecke.

8' Erster Abschluss

Die Schotten über rechts bis zur Grundlinie, Henrichs klärt, aber nur auf Jack, der zieht aus 20 Metern direkt ab - keine Mühe für Gulacsi.

5'

Nächster Versuch von RB, über rechts diesmal. Am Ende landet die Kugel im Aus.

3' Konter RB

Das sah gut aus, Laimer über links, aber dann kann sein Pass in die Mitte doch noch abgefangen werden.

3'

Die Rangers sagten ja, sie seien auf ein frühes Tor aus.

3'

Es geht gleich ordentlich zur Sache.

1' Anpfiff

Es geht los.

Es gibt zunächst eine Schweigeminute für Zeugwart Jimmy Bell.

Die Seitenwahl beginnt.

Beide Teams betreten das Feld. Es ist laut. Es ist elektrisierend. Es ist "wow".

Vorfreude und Anspannung mischen sich gerade in den Gesichtern der Zuschauer hier. In diesem Stadion musst Du förmlich alles geben.

Gästefans

Da sind heute rund 1.000 dabei, rund 2,500 Karten hätte es gegeben. Vielleicht liegt da die Konzentration eher auf dem Pokalfinale in Berlin.

Die Fans stimmen sich hier schon einmal lautstark ein.

Wetter

Leichter Regen gerade in Glasgow.

Formsache

Formsache sind offenbar die Verlängerungen von Kevin Kampl und Marcel Halstenburg. Auch um eine Verlängerung des Kontrakts des umworbenen Konrad Laimer bemüht man sich. Dessen Vertrag läuft 2023 aus.

Formsache

Formsache sind offenbar die Verlängerungen von Kevin Kampl und Marcel Halstenburg. Auch um eine Verlängerung des Kontrakts des umworbenen Konrad Laimer bemüht man sich. Dessen Vertrag läuft 2023 aus.

Nkunku-Gerücht dementiert

Ein aufkommendes Gerücht aus Frankreich, dass RB-Shooting-Star Nkunku um die Freigabe aus seinem Vertrag gebeten habe, hat der Verein am Rande der Partie dementiert.

Drei Wechsel ebenfalls

Im Vergleich zum 1:1 im "Old Firm"- Derby bei Stadtrivale Celtic bringt der Niederländer Giovanni van Bronckhorst Jack, Wright und Kamara für Davies, Arfield und Sakala, das Trio sitzt auf der Bank. Es ist die Startelf vom Hinspiel in Leipzig.

Rangers

Da hat es Angreifer Kemar Roofe nach einer Verletzung nun doch nicht ins Aufgebot geschafft, mit dabei ist dagegen Routinier Aaron Ramsey, der Nationalspieler von Wales kann zumindest auf der Bank Platz nehmen.

Drei Änderungen insgesamt

Im Vergleich zum 1:3 in Gladbach kommt noch eine Änderung dazu: Henrichs für Mukiele.

Startelf RB

Leipzig beginnt mit zwei kleinen Überraschungen in der Startformation: Poulsen beginnt für Silva und Klostermann für Simakan.

Erst zwei deutsche Finals

RB demonstriert also eine gewisse Gelassenheit. Übrigens: Kommen RB Leipzig und Frankfurt weiter, dann gäbe es das erst dritte rein deutsche Europapokalfinale überhaupt.

"Super, super Saison"

Angesichts der Ausgangslage, in der er gekommen ist, sei es so oder so immer noch eine "super, super Saison". Selbst wenn es nun noch vier Niederlagen gebe.

"Nichts zu verlieren"

Von so etwas wie Krise oder Druck wollte sich RB-Trainer Tedesco nichts einreden lassen.

Das Team übernachtete in Düsseldorf, laut der bestens informierten "LVZ" gab es im noblen Hyatt-Hotel am Medienhafen Eierspeisen und viele Gespräche. Trainiert wurde auch, ehe es nach Glasgow ging.

Delle in der Liga

Am Montag kassierte RB nach zuvor 15 Partien ohne Pleite die zweite Niederlagen in Folge. Beim 1:3 in Gladbach zeigten sich die "Bullen" eher kampfeslahm. Besonders vor der Pause lief nicht viel zusammen.

Hinspiel: 1:0 für RB

Nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel hofft RB auf den ersten Einzug in ein Europacup-Finale in seiner Historie. Ein Remis würde genügen, ein Sieg entsprechend auch. Eine Niederlage mit einem Tor Unterschied bedeutet Verlängerung, mit zwei oder mehr Toren wiederum wäre es das Aus.

Hallo

und herzlich willkommen zum Europa- League-Rückspiel von RB Leipzig bei den Glasgow Rangers.