Ticker

Sonnabend | 23.10.2021 | 15:30 Uhr

Fussball Bundesliga

RB Leipzig 4:1 (0:1) SpVgg Gr. Fürth

Statistik

Tore

0:1 Hrgota (45./Foulelfer)
1:1 Poulsen (47.)
2:1 Forsberg (54./Foulelfer)
3:1 Szoboszlai (66.)
4:1 Novoa (89.)

RB Leipzig

Gulacsi - Henrichs (46. Simakan), Mukiele, Orban, Gvardiol, Angelino - Kampl (46. Poulsen), Haidara - Nkunku (85. Novoa), Forsberg (64. Szoboszlai) - Silva (64. Adams)

SpVgg Gr. Fürth

Funk - Meyerhöfer, Bauer, Viergever, Willems (72. Itter) - Christiansen, Griesbeck, Dudziak (83. Abiama) - Itten (83. Barry), Leweling, Hrgota (72. Tillman)

Zuschauer

24.753

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

RB Leipzig hat gegen Schlusslicht Greuther Fürth mal wieder seine zwei Gesichter gezeigt. Die finstere Mine gab es in der ersten Halbzeit zu sehen, in der die Spieler müde wirkten, fehlerhaft agierten. Großchancen gab es nur für die Gäste, die kurz vor der Pause aber einen Elfmeter brauchten, um in Führung zu gehen. Dann war Halbzeit, und Yussuf Poulsen kam. Der Däne riss sein Team mit, machte schnell das 1:1, holte den Elfer zum 2:1 raus (Forsberg) und war auch am wunderbar rauskombinierten 3:1 beteiligt. Erzielt hat das dritte Tor Domink Szoboszlai, der wie später auch der 4:1-Torschtze Hugo Novoa gerade eingewechselt worden war.

Der Pokal wartet

Wir verabschieden uns erst mal bis Dienstag. Dann muss RB im DFB-Pokal beim SV Babelsberg ran. Ciao!

RB-Coach Jesse Marsch

"Wir haben schlecht und unsicher in der ersten Halbzeit gespielt. Wir haben schon da überlegt, zu wechseln. In der Pause habe ich versucht, ruhig zu bleiben, wollte nicht schreien. Gottseidank hatten wir Yussuf Poulsen. Er hat das Spiel gedreht." (Mehr Stimmen im Video)

Der Fanblock ...

.... feiert Emil Forsberg und singt ihm ein "Happy Birthday"

Joker-Festival

RB drehte mit dem eingewechselten Poulsen die Partie. Der Däne war dann an 3 Toren beteiligt, machte das 1:1 gar selbst.

Selten, wirklich selten ...

... haben wir hier so zwei grundverschiedene Halbzeiten gesehen. Fürth machte in der 1. Halbzeit zu wenig aus seinen Chancen.

Abpfiff

Puh, jetzt fährt RB schon im Spiel Achterbahn! Anyway, die Joker stechen und machen 3 von 4 Toren.

90' Nachspielzeit

4 min gibt es extra.

90' Das Tor

Gegenzug der Leipzger über links, wo sich Szoboszlai durchsetzt und dann mit Außenrist in den Strafraum flankt - Novoa trifft aus 5 m. Jokertor Nr.3!

89' Tor RB Leipzig! 4:1

Toooor! Novoa trifft!

85' Wechsel RB Leipzig

Novoa für Nkunku

84' Wechsel Gr. Fürth

Abiama für Dudziak

84' Wechsel Gr. Fürth

Barry für Itten

83' Nächste RB-Chance

Schlenzer von Nkunku, aber Funk macht sich lang genug.

80' Chance für RB

Nach langer Zeit mal eine gute Flanke von Angelino an den 5er, wird nur kurz abgewehrt - Nkunku direkt und am langen Pfosten vorbei.

79' Die Zweikämpfe ...

..., die Fürth in der ersten Halbzeit gewonnen hat, verlieren sie jetzt.

75' Fürth ...

... war nach dem 1:2 noch sichtlich bemüht. Das 3. Gegentor hat den Gästen aber den Zahn gezogen. Da kommt nichts mehr.

74' Chance für RB

Haidara zieht zentral aus 16 m ab - links vorbei.

72' Wechsel Gr. Fürth

Itter für Willems

72' Wechsel Gr. Fürth

Tillman für Hrgota

68' Das Tor

Geniale, blitzschnelle Kombination über rechts, Poulsen raus zu Nkunku, Querflanke - Szoboszlai artistisch aus 5 m - drin!

66' Tor RB Leipzig! 3:1

Was für eine Bude! Szoboszlai trifft!

64' Wechsel RB Leipzig

Szoboszlai für Forsberg

64' Wechsel RB Leipzig

Adams für Silva

60' Das Spiel ...

... hat sich wieder etwas beruhigt. Rb hat einen Gang zurückgeschaltet.

59' Chance für RB

Wieder Poulsen: Nach Doppelpass mit Mukiele rechts schießt er aus 13 m über den Kasten.

57' Poulsen hat ...

... (wie man ihn kennt) von Beginn an richtig Betrieb gemacht, zeigt die in der 1. Hälfte vermisste Aggressivität. Und zack! Spiel gedreht.

54' Tor RB Leipzig! 2:1

Forsberg verwandelt präzise!

53' Elfmeter RB Leipzig!

Meyerhöfer legt Poulsen - Elfer!

52' RB macht Ballett

Die Leipziger sind nicht wiederzuerkennen.

49' Videobeweis!

Der Treffer wird erst aberkannt wegen Abseits, aber der VAR gibt sein Okay. Tor!

47' Tor RB Leipzig! 1:1

Tooor! Angriff über rechts, Silva passt von der Grundlinie zurück zu Poulsen, der einschießt!

46' 2. Hälfte

Es geht weiter!

46' Wechsel RB Leipzig

Poulsen für Kampl

46' Wechsel RB Leipzig

Simakan für Henrichs

Halbzeit

Von den Stärken aus dem Paris-Spiel ist rein gar nichts mehr zu sehen. RB sollte fragen, ob man zur Pause 10 Spieler wechseln darf.

Halbzeit

Puh! Fürth ist spritziger, aggressiver, hat die Großchancen. RB dagegen wirkt müde, ideenlos, unsouverän.

45' Tor Gr. Fürth! 0:1

Hrgota verwandelt. Die Führung ist absolut verdient, auch wenn nicht jeder den Elfer gegeben hätte.

43' Elfmeter Gr. Fürth!

Mukiele springt Leweling etwas in den Rücken - Elfer!

43' Großchance Fürth

Angelino will am Strafraum klären, legt aber stattdessen Fürths Dudziak vor, der dann aus 15 m abzieht - Gulacsi pariert.

41' Fürth ...

... fängt immer wieder Leipziger Pässe und Flanken ab.

38' Henrichs am Boden

Hrgota erwischt Henrichs mit dem Knie im Rücken - das tat weh. Geht aber weiter.

35' Gelbe Karte RB Leipzig

Kampl foult Dudziak - Gelb

35' Chance für RB

Guter Angriff von RB über Forsberg, der im 16er zu Angelino passt, aber der Spanier spielt quer, statt aufs Tor zu zimmern, wie er es kann.

29' Chance für Fürth

Querpass von rechts - Henrichs im Strafraum haut über den Ball, zum Glück überrascht das auch Hrgota, der völlig frei war und den Ball passieren lässt.

27' Das Pressing der Gäste ...

... sitzt, lässt RB beim Kombinieren keinen Raum, stört gegen müde wirkende Leipziger.

22' Trotzdem:

RB ist sehr fehleranfällig, es gelingt wenig. Fürth macht weniger, aber das dann ganz gut.

20' Jetzt mal RB

Guter Angriff der Leipziger, die aber nicht in eine gute Schussposition kommen.

18' Großchance Fürth

Was ist denn in der RB-Defensive los? Henrichs kann nach einem schnellem Gegenstoß der Gäste geradeso klären.

16' Großchance Fürth

Willems chippt nach links in den Strafraum, wo Hrgota den Ball direkt nimmt - Gulacsi hält.

15' Gelbe Karte RB Leipzig

Angelino kommt zu spät und senst Meyerhöfer um - Gelb

13' Chance für Fürth

Fehlpas, Zweikämpfe verloren, nicht zum Ball gegangen - die RB- Fehlerkette war eben lang. Aber Fürth macht wenig draus, nur ein Distanzschuss.

9' Mehr Ballbesitz ...

... für RB, aber Fürth wirkt spritziger.

6' Großchance Fürth

Flanke von links an den langen Pfosten - dort köpft Dudziak unbedrängt aus 5 m vorbei. Der hätte aufs Tor kommen MÜSSEN.

5' RB versucht ...

... Druck aufzubauen. Aber die Spieler trennen sich oft zu spät vom Ball, und die schnellen Fürther Beine spritzen dazwischen.

1' Hui!

RB vom Anstoß weg mit einer Torchance, die abgepfiffen wird. Aber das war kein Abseits, du Blindmann! ;-)

1' Anpfiff

Es geht los!

RB hat gleich ...

... Anstoß.

Reichlich halbvoll ...

... soll das Stadion werden. 24.700 Zuschauer sind erlaubt. Aber das wird nix, was wohl v.a. an den Herbstferien liegt.

Die Fan-Hymne von Fürth ...

... läuft. Irish-Folk-Klänge, dazu eine Hans-Hartz-Stimme und ein Dialekt, mit dem man nichts, aber auch gar nichts versteht. Uff!

Bundesliga-Premiere

RB trifft in der Bundesliga zum 1. Mal auf Greuther Fürth. Die bislang erst 4 bisherigen Duelle waren in der 2. Liga: 3 RB-Siege, 1 Remis.

Noch 20 min

Bislang haben sich etwa 100 Fürther Fans im Gästeblock eingefunden.

Das RB-Lazarett ...

... füllt sich langsam. Zu Halstenberg, Olmo und Brobbey gesellten sich nun Klostermann und Laimer. Dadurch ist auf der Bank Platz für 2 Torhüter.

Aufstellung - RB mit Silva

Wie erwartet "beerbt" Henrichs den verletzten Klostermann. Laimer fehlt mit muskulären Problemen. Vorn beginnt RB wieder mit Silva.

Wie auch immer ...

RB ist am Samstag diesmal klarer Favorit. Und in dieser Rolle haben die Leipziger in dieser Saison noch nicht enttäuscht.

Was J. Marsch unwichtig ist

... was Spieler in (sozialen) Medien schreiben. Wie z.B. der unzufriedene Benny Henrichs. Auf ihn ging Marsch gesondert ein (siehe Video).

Was J. Marsch wichtig ist

Auf der Pressekonferenz am Freitag erklärte der RB-Coach, was ihm bei den Spielern wichtig ist: Aktivität im Spiel, Persönlichkeit/Mentalität und taktisches Verhalten. (Mehr im Video)

Puzzelei geht weiter

Neuer Gegner - neue Startelf: Jesse Marsch muss wieder ein Team zusammenbasteln. Zumal auch noch Lukas Klostermann verletzt fehlt. Diskussionen sind vorprogrammiert.

Aber okay ...

... die Bundesliga ist nicht die Champions League, und vor jedem Spiel werden die Karten neu gemischt. Trotzdem: RB kann sich nur selbst schlagen.

Leipziger Achterbahnfahrt

Okay, RB spielt in dieser Saison nicht konstant. Zeigt Leipzig aber nur halbwegs so eine Leistung wie in Paris, wird es für Fürth richtig bitter.

Optimismus bei der SpVgg

Fürths Trainer Stefan Leitl bezeichnete RB Leipzig am Donnerstag als "keine unlösbare Aufgabe". Nun ja, das sehen nicht nur die Wettanbieter anders.

Ein Abstiegskandidat

In der aktuellen Form ist die SpVgg Greuther Fürth ein klarer Abstiegskandidat. Ein Pünktchen aus 8 Spielen reichen bislang nur zur roten Laterne.

Nach einem CL-Spiel ...

... hat RB in dieser Saison noch nicht verloren. Dem 3:6 in Manchester folgte ein 1:1 in Köln, dem 1:2 gegen Brügge ein 3:0 gegen Bochum.

2:3-Niederlage bei PSG

Die Niederlage in Paris war natürlich zu erwarten. Aber das Wie ist bemerkenswert. Denn von den Chancen her war ein Sieg drin.

4 Tage nach Paris ...

... muss RB am Samstag gegen Greuther Fürth antreten. Dienstag der Ligue-1- Spitzenreiter, nun der Bundesliga- Letzte.

Herzlich willkommen ...

... zum 9. Bundesliga-Spieltag!